Neuer Herausgeber für den Map-Report

7.1.2019 – Das Analysehaus Franke und Bornberg ist seit dem Jahresanfang 2019 neuer Herausgeber des Map-Reports. Der VersicherungsJournal-Verlag hat den Geschäftsbereich abgegeben, um einen Beitrag zur Konsolidierung der Ratinganbieter zu leisten. Der bisherige Chefredakteur Reinhard Klages ist zu Franke und Bornberg gewechselt.

WERBUNG

Das VersicherungsJournal hatte den Map-Report Ende 2014 übernommen, nachdem der Gründer und Verleger des Branchendienstes, Manfred Poweleit, überraschend verstorben war (VersicherungsJournal 17.12.2014). Der bisherige stellvertretende Chefredakteur ist dem Informationsdienst treu geblieben und hat seine Arbeit ab 2015 als Chefredakteur des Map-Reports erfolgreich fortgesetzt.

Das Lebenswerk Poweleits konnte damit gesichert und zudem weiterentwickelt werden. So sind die im Map-Report veröffentlichten Analysen immer wieder an die Marktveränderungen angepasst worden. Dazu gehört, dass das Unternehmens-Rating zur klassischen Lebensversicherung um ein Biometrie- und ein Fondspolicen-Rating ergänzt wurden.

Im Map-Report erscheinen Bilanz- und Solvabilitäts-Analysen sowie Unternehmensratings der Lebens- und privaten Krankenversicherer.

Ratings sind wichtiger denn je

Versicherungsratings sind wichtiger als jemals zuvor, weil der Markt weiter unübersichtlicher wird. Trotz zunehmender Transparenzpflichten wird der Vergleich von Versicherungs-Unternehmen und deren Produkten immer schwieriger. Dazu tragen zunehmend komplizierte Produkte und abnehmende Auskunftsfreude der Versicherer bei.

Angesichts dieser Lage sind starke Ratingunternehmen gefragt. Tatsächlich ist die Branche aber sehr zersplittert. Zahlreiche mehr oder weniger kleine Rating- und Analysehäuser liefern Vergleiche, die sich teilweise ergänzen, oft aber auch gegeneinander konkurrieren.

Der VersicherungsJournal Verlag hat sich daher entschlossen, einen Beitrag zur Konsolidierung der Ratinganbieter zu leisten.

Wechsel zum Jahresanfang

Zum Jahresbeginn 2019 hat die Franke und Bornberg Research GmbH vom VersicherungsJournal Verlag den Geschäftsbereich Map-Report erworben und setzt diesen fort.

Die Abonnenten und Einzelkäufer werden also zukünftig von Franke und Bornberg beliefert. Auch die bisher erschienen Map-Reporte werden nun von den Erwerbern vermarktet. Anfragen werden erbeten an service@fb-Research.de.

Optimale Ergänzung zweier Pioniere

Michael Franke (Bild: F. Neuenhausen)
Michael Franke (Bild: F. Neuenhausen)

Franke und Bornberg ist ein Analysehaus, das – wie der Map-Report – mit seinen Ratings Maßstäbe setzt. Daher passen die Hannoveraner und der Map-Report sehr gut zusammen.

Michael Franke, Geschäftsführer von Franke und Bornberg, erklärt zu der Übernahme: „Als Pionier des Produktratings haben wir uns dem Pionier der Kennzahlenratings schon lange verbunden gefühlt. Mit dem Map-Report gewinnen wir jetzt rund 28 Jahre Rating-Geschichte hinzu.

Es gibt nicht viele Überschneidungen mit den Ratings von Franke und Bornberg, da sich der Map-Report vor allem auf Kennzahlen spezialisiert hat. In diesem Geschäftsfeld wollen wir uns ohnehin schon länger engagieren. Umso mehr freut es uns, dass mit Reinhard Klages auch der versierte Chefredakteur des Map-Reports zu uns kommt.“

Schlagwörter zu diesem Artikel
Biometrisches Risiko · Fondspolicen · Geschäftsbericht · Lebensversicherung · Mapreport · Rating · Solvabilität
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wenn der Umweg statt zur Arbeit vors Gericht führt

Wegeunfälle sind oft Anlass für einen Streit mit der Berufsgenossenschaft. Dann entscheiden Richter über die Versicherungsleistung.
Über aktuelle Urteile und Lücken im gesetzlichen Unfallschutz berichtet ein neues Dossier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie gewinnen Sie Ihre Neukunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Mit vielen Problemen wollen sich Verbraucher nicht beschäftigen.
In Vortragsveranstaltungen bringen Sie sie dazu, ein Thema zu ihrer eigenen Sache zu machen.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.12.2018 – Der Branchen-Informationsdienst wechselt den Herausgeber. Damit können sich zwei Rating-Pioniere optimal ergänzen. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
18.10.2017 – Welche Gesellschaften in der Vergangenheit für die Kunden die höchsten Leistungen erzielten und wie es um die Hochrechnungen klassischer Produkte steht. Im Vergleich von Bilanz-, Service- und Vertragskennzahlen für den Zeitraum 2012 bis 2016 erhalten acht Gesellschaften die höchste Bewertung. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
21.12.2016 – Im neu konzipierten Biometrie-Rating hat der Map-Report die deutschen Anbieter von Berufsunfähigkeits- und Risikolebens-Versicherungen in den Bereichen Bilanz, Service & Transparenz sowie Vertrag analysiert. Welche Gesellschaften am besten abschneiden. (Bild: Screenshot Map-Report 890) mehr ...
 
4.12.2018 – In seinem zum zweiten Mal aufgelegten Biometrie-Rating hat die Map-Report-Redaktion die Lebensversicherer auf dem deutschen Markt in den Bereichen Bilanz, Service & Transparenz sowie Vertrag analysiert. Welche Gesellschaften am besten abschneiden. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
15.11.2018 – Die Verzinsung der Vertragsguthaben ist branchenweit seit Jahren rückläufig. Mit Spannung wird erwartet, wie lange der Trend noch anhält. Am Mittwoch hat die Axa bekannt gegeben, wie sie ihre Kunden im kommenden Jahr bedienen wird. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.2.2018 – Das Lebensversicherungs-Geschäft war auch 2016 hart umkämpft. Welche Anbieter ihren Marktanteil besonders stark ausbauen konnten und wer zum Teil kräftige Einbußen zu verzeichnen hatte. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.1.2018 – Heft 899. Der zweite Teil des Fondspolicen-Ratings deutscher Lebensversicherer widmet sich den Anbietern von Nettotarifen. Insgesamt sieben stellten sich der umfangreichen Bewertung, ein Anbieter erhielt die höchste Note „mmm“ für hervorragende Leistungen. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
24.1.2018 – Im Map-Report über das Unternehmens-Rating zur fondsgebundenen Rentenversicherung unterscheiden sich die einzelnen Gesellschaften bei den garantierten Rentenfaktoren zum Teil deutlich. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
16.1.2018 – Zu Jahresbeginn hat der Map-Report sein Unternehmensrating zur fondsgebundenen Rentenversicherung wieder aufgelegt. Darin werden bei den einzelnen Gesellschaften sehr unterschiedliche Stärken und Schwächen deutlich. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
WERBUNG