Neuer Chefredakteur beim VersicherungsJournal

1.9.2017 – Seit heute ist Detlef Pohl Chefredakteur des VersicherungsJournals.de. Der Journalist gehörte bereits bei der Gründung des Dienstes zu den Autoren und kehrt jetzt zurück. Zuletzt war er Chefredakteur bei Portfolio international.

WERBUNG

Mit Wirkung zum 1. September hat Detlef Pohl (60) die Chefredaktion des VersicherungsJournals.de übernommen.

Detlef Pohl (Bild: Pohl)
Detlef Pohl (Bild: Pohl)

Der Diplom-Journalist ist seit 1993 freiberuflich für einschlägige Wirtschaftsmagazine, Finanz-Fachzeitschriften und Buchverlage sowie als Moderator tätig. Thematische Schwerpunkte waren und sind dabei Altersvorsorge, Versicherungen, Vertrieb und Vertriebsrecht.

Er ist Mitbegründer und Mitglied des Vereins der Versicherungs-Journalisten (VDVJ).

Mitbegründer des VersicherungsJournals

Zu Pohls beruflichen Stationen zählen Tätigkeiten als freiberuflicher Finanz-Fachjournalist und Publizist.

Er war Mitbegründer von VersicherungsJournal.de, wo er schon in den Jahren 2000 bis 2006 als Autor mitwirkte. Zudem war er Gründungs-Autor der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, für die er in den Jahren 2001 bis 2004 schrieb.

Zuletzt war Pohl bis Juli 2017 knapp fünf Jahre Chefredakteur der Fachzeitschrift Portfolio International und verantwortlich für den Online-Auftritt des Blattes und den Newsletter Portfolio international update. Dort kümmerte er sich insbesondere um die Rubrik „Beratung und Vertrieb“.

Vertiefter Dialog mit der Zielgruppe

Beim VersicherungsJournal will Pohl dem redaktionellen Angebot neue Impulse geben. Zudem wird er seine zahlreichen Kontakte für einen vertieften Dialog mit der Zielgruppe einbringen.

Die Stelle des Chefredakteurs war lange von VersicherungsJournal-Herausgeber Claus-Peter Meyer kommissarisch besetzt worden. Der frühere Chefredakteur Matthias Beenken hatte sich nach seiner Ernennung zum Professor an der Fachhochschule Dortmund (VersicherungsJournal 8.7.2010) nach und nach immer mehr auf seine neue Tätigkeit konzentriert und die Leitung der VersicherungsJournal-Redaktion schließlich aufgegeben.

Der Verlag ist froh, in Detlef Pohl einen würdigen Nachfolger gefunden haben. Wir erwarten, dass der neue Chefredakteur unser journalistisches Profil im Kontext des Wettbewerbs schärft und den Branchendienst auch strategisch mit prägt.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Vertriebsrecht · Zielgruppe
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fonds sind kein Teufelszeug

Von Fonds und Fondspolicen lassen die meisten Deutschen die Finger. Wie Sie dennoch mit dieser Produktgruppe Vertriebserfolge einfahren, zeigt ein aktuelles Praxisbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.11.2018 – Worauf es bei der Beratung und Absicherung von Bundesligaprofis und Spitzensportlern ankommt, erklärt der spezialisierte Versicherungsmakler Matthias Wölfinger im Interview mit dem VersicherungsJournal-Extrablatt. (Bild: privat) mehr ...
 
6.11.2018 – Die Lebensversicherung von 1871 spricht mit zwei neuen Tarifen unterschiedliche Bedürfnisse an. Während einer auf Einfachheit für die Kunden setzt, bietet der andere besondere Flexibilität. Darunter sind auch Optionen, die anderweitig kaum zu bekommen sind. (Bild: LV 1871) mehr ...
 
19.10.2018 – Auf der Fachmesse in Dortmund in der kommenden Woche wird sich auch wieder das VersicherungsJournal präsentieren. Bei einem Quiz werden zehn Preise verlost. Eintrittskarten werden kostenlos angeboten. (Bild: Meyer) mehr ...
 
4.10.2018 – Zum fünften Mal wurden jetzt spezielle Lebens-, Kranken-, Sach- und Kfz-Versicherungen für praxisorientierte Lösungen bei „Produktdesign/ Versicherungstechnik“, „Kundennutzen“ und „Digitalisierung“ ausgezeichnet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.9.2018 – Der mittleren Generation geht es finanziell gut. Aber ist die Gruppe der 30- bis 59-Jährigen zu sorglos geworden? Eine vom Versichererverband jetzt vorgestellte Studie wirft einen alarmierenden Blick auf Einstellung und Sparverhalten der Zielgruppe. (Bild: Brüss) mehr ...
 
12.9.2018 – Nie war der Bedarf an privater Vorsorge für das Alter so groß: Niedrige Zinsen, eine höhere Lebenserwartung und der demografische Wandel sind Tatsachen, die die Menschen in Deutschland betreffen. Gute Beratung ist gefragt. Deshalb befasst sich das nächste VersicherungsJournal Extrablatt damit, wie sich Versicherungsvermittler jetzt zu dem Thema positionieren können. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
27.8.2018 – Rund eine halbe Million Menschen machen sich jedes Jahr in Deutschland selbstständig. Die Absicherung dieser Gruppe ist nicht ohne, wie das VersicherungsJournal Extrablatt 3|2018 zeigt. mehr ...
WERBUNG