MLP steigt bei Insurtech für betriebliche Vorsorge ein

25.1.2023

Die MLP Finanzberatung SE hat sich mit 78,5 Prozent an der unter der Marke :pxtra auftretenden Pxtra GmbH beteiligt. Das Start-up ist auf „Mitarbeiter-Benefits“ spezialisiert. Das Unternehmen wurde in Rostock gegründet und beschäftigt zehn Mitarbeiter. Über die Höhe des Kaufpreises vereinbarten die Geschäftspartner Stillschweigen.

WERBUNG

Die neue Tochter des Finanzvertriebs bietet Arbeitgebern eine digitale Plattform und die dazugehörige App, die Auswahl und Verwaltung von Zusatzleistungen für die Belegschaft ermöglichen sollen. Unternehmen können die Angebote hier auch nach Wunsch anpassen und individualisieren, heißt es in einer Mitteilung. Für Kunden soll die Plattform ab April 2023 zur Verfügung stehen.

MLP verbreitert mit dem Einstieg sein Leistungsportfolio im Bereich betriebliche Altersvorsorge (bAV) und betriebliche Krankenversicherung (bKV). Der Finanzvertrieb sehe in diesem Geschäftsfeld eine zunehmende Nachfrage bei Kunden und im Markt.

Jan Berg (Bild: MLP)
Jan Berg (Bild: MLP)

Das Unternehmen werde von erfahrenen Gründern und Digitalexperten aufgebaut und geleitet. „Mit der Komplett-Lösung profitieren Arbeitgeber von einer sehr effizienten Organisation und Verwaltung der Benefits, während sich Mitarbeitende diese flexibel zusammenstellen können“, lässt sich Jan Berg, Vorstandssprecher der MLP Finanzberatung, zu der Neuerwerbung zitieren.

 
WERBUNG
Umfrage: Wie viel verdienen Versicherungsvermittler?

Der BVK ruft wieder Versicherungsmakler und -vertreter zur Teilnahme an der Online-Umfrage zu seiner „Strukturanalyse“ auf.
Machen auch Sie mit und helfen Sie dabei, ein aufschlussreiches Bild der betrieblichen und persönlichen Situation der Branche zeichnen zu können.

Nehmen Sie jetzt an der Umfrage (etwa 15 Minuten Zeitaufwand) teil!

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Erfolgreich Kunden werben

WettbewerbsrechtWer sich im Wettbewerbsrecht nicht auskennt, riskiert Abmahnungen und eventuell Ärger mit dem Staatsanwalt.
Ein Praktikerhandbuch schafft Abhilfe.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

WERBUNG