WERBUNG

Insolvenzverfahren gegen Sachversicherer eröffnet

30.11.2016 (€) – Die Bafin teilte gestern unter Verweis auf die liechtensteinische Aufsicht mit, dass das Fürstliche Landgericht Liechtenstein kürzlich das Insolvenzverfahren gegen den Sachversicherer Gable Insurance eröffnet hat. Für die zum Teil auch deutschen Kunden drängt nun die Zeit.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsaufsicht · Versicherungsvertragsgesetz
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.11.2022 – Die Behörde hat am Montag ein brisantes Merkblatt zur Diskussion gestellt. Darin verlangt sie von der Branche eine stärkere Kundenorientierung und droht bei hohen Verwaltungs- und Vertriebskosten mit verstärkter Aufsicht. Auch Vermittler müssen mit Einschnitten rechnen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.3.2022 – In einer Umfrage hat die Versicherungsaufsicht die Kosten von klassischen und fondsgebundenen Lebensversicherung erfasst und dabei großen Unterschiede festgestellt. Es offenbarten sich Interessenkonflikte und mangelnde Transparenz, so die Behörde. (Bild: Thomas Wolf, CC0) mehr ...
 
3.2.2022 – Die Folgen des Juli-Hochwassers lassen die Assekuranz nicht zur Ruhe kommen. Ein Anwalt deutet jetzt an, dass die Provinzial systematisch Entschädigungs-Ansprüche ablehnt. Dies wäre ein Fall für die Bafin. Der öffentliche Versicherer bezieht im VersicherungsJournal Stellung. (Bild: privat) mehr ...
 
9.12.2021 – Die aktuelle PKV-Studie des Aktien- und Versicherungsanalysten zeigt, dass sich die privaten Krankenversicherer in der Kapitalanlage mehr Risiko zutrauen könnten – und was dagegensteht. Eine Bürgerversicherung würde bis 2030 zu Mehrkosten von 14,5 Milliarden Euro führen. (Bild: Zielke Research) mehr ...
 
11.3.2021 – Versicherungsdeutsch wird offenbar immer noch gesprochen und geschrieben. Wie verständlich die Informationsbriefe der Anbieter sind, hat Policen Direkt untersucht. Dabei ging es unter anderem, ob sie „einen guten Eindruck vom Wert des Vertrages“ vermitteln. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.9.2020 – Die Versicherungsaufsicht hat ihre aktualisierte Marktuntersuchung sowie eine ergänzende Verbrauchererhebung zu diesem Versicherungszweig vorgestellt. Demnach wirkt zwar die strengere Regulierung, aber es bleibt noch vieles zu beanstanden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
19.9.2019 – Wenn sich das Verhältnis von Eigenbeitrag und Zulage ändert, kostet das bei zahlreichen Lebensversicherern extra. Das zeigt eine Umfrage des Marktwächters Finanzen. (Bild: Verbraucherzentrale) mehr ...
WERBUNG