WERBUNG

Funk Gruppe erweitert die Geschäftsleitung

17.11.2020

Die Geschäftsleitung der Funk Gruppe GmbH wird um zwei neue Manager ergänzt. Ab 1. Januar 2021 gehören Ulvert Hemkhaus (55) und Lars Thieme (48) dem Führungsgremium an. Abgänge seien nicht geplant, so das Unternehmen auf Nachfrage. Verwiesen wurde dabei auf die zunehmende Bedeutung des Bereichs Vorsorge. Damit umfasst das Management des Versicherungsmaklers ab kommendem Jahr 13 Geschäftsleitungs-Mitglieder und vier geschäftsführende Gesellschafter.

Hemkhaus absolvierte eine Ausbildung im Segment der technischen Versicherungen für den Industriesektor. Anschließend war er als Kundenberater und Akquisiteur in unterschiedlichen Bereichen tätig, bevor er die Verantwortung für die Entwicklung der Multiline-Deckung übernahm. Seit 2005 leitet er den Standort Hamburg und wird künftig weitere Niederlassungen im Vertrieb unterstützen.

Thieme startete 2006 seine Karriere im Unternehmen. Nach verschiedenen Stationen wurde der Diplom-Betriebswirt 2015 Geschäftsführer der Funk Vorsorgeberatung GmbH und 2019 zudem Leiter der Funk Pensionsmanagement GmbH (VersicherungsJournal 4.6.2015). Ihm obliegen das operative Geschäft sowie die Führung der rund 100 Mitarbeiter in den Vorsorge-Firmen. Seine Berufung in die neue Position soll die Vernetzung zwischen Komposit- und Vorsorgegeschäft stärken.

Ulvert Hemkhaus (li.) und Lars Thieme (re.) (Bilder: Funk Gruppe)
Ulvert Hemkhaus (li.) und Lars Thieme (re.) (Bilder: Funk Gruppe)

„Unser Unternehmen wächst seit vielen Jahren kontinuierlich und organisch. Entlang unseres ganzheitlichen Dienstleistungs-Spektrums als Systemhaus für Risikolösungen passen wir konsequenterweise auch die Geschäftsleitung an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Dass die Verstärkung aus den eigenen Reihen kommt, freut uns besonders“, wird Christoph Bülk, geschäftsführender Gesellschafter, in einer Pressemeldung zitiert.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Kompositversicherung · Mitarbeiter · Pension · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
WERBUNG
Kfz-Wechselsaison unter neuen Vorzeichen

Zum Jahreswechsel 2020/21 wird es in der Kraftfahrt-Sparte turbulent zugehen.
Der Wettbewerb hat sich verschärft, zugleich jedoch tun sich neue Abschlusschancen auf. Über die Marktlage berichtet ein neues Dossier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Kunden gewinnen mit Vorträgen

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Termine und Empfehlungen gehören zum Einmaleins im Versicherungsvertrieb.
Wie sich die Erfolgsquoten steigern lassen, zeigt ein neues Praktikerhandbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG