Friday sammelt 114 Millionen Euro ein

8.3.2019

Die Friday Insurance S.A. gab gestern den Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt: Seven-Ventures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE und der Media-Investor German Media Pool GmbH beteiligen sich mit zusammen 39 Millionen Euro an dem Digitalversicherer.

WERBUNG

Friday erhält so Werbezeiten und Anzeigen im Wert des genannten Betrags. Die Investoren bekommen im Gegenzug 18,2 Prozent an dem Unternehmen. Haupteigentümerin Bâloise Assurances Luxembourg S.A. investiert weitere 75 Millionen Euro in das Insurtech.

Das Geld der Kapitalgeber soll in den Ausbau des Unternehmens investiert werden. „Friday hat die Ambition ein pan-europäischer Digitalversicherer zu werden. Die Grundlage für eine solche Expansion ist eine herausragende Kundenerfahrung und ein klarer Wettbewerbsvorteil. Die Grundlage für beides wird die digitale Versicherungsplattform, die mit dem Investment nun schrittweise um weitere wachstumsstarke Produkte, Vertriebskanäle und Länder ausgebaut wird“, teilte ein Sprecher auf Nachfrage mit.

Friday werde 2019 aber keinen neuen Markt betreten, jedoch ein neues Produkt vorstellen. „Zum Produkt selbst wollen wir im Moment nichts sagen“, heißt es. Das Unternehmen startete 2017 in Deutschland (VersicherungsJournal 6.2.2017) und ist seit 2018 als Vollversicherer aktiv (VersicherungsJournal 31.5.2018). Seit der Gründung habe das Unternehmen 45.000 Neukunden für die Autoversicherung gewonnen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Gewerbeordnung · Insurtech · Kfz-Versicherung · Versicherungsvertrieb
 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf den Vema-Tagen in Kassel an Stand 520.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Erfolgreich Kundengespräche führen

Geraten Sie in Verkaufssituationen immer wieder an Grenzen?
Wie Sie unterschiedliche Persönlichkeitstypen zielgerichtet ansprechen, erfahren Sie in einem Praktikerhandbuch.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

WERBUNG