WERBUNG

Fonds Finanz: zweiter Robo-Advisor für Makler

16.7.2021 – Der Pool verstärkt seinen Investmentbereich für Partner ohne Zulassung als Finanzanlagenvermittler. Der zweite Robo-Advisor des Pools soll Kunden ansprechen, die nachhaltige Anlagen mit diversen Optionen bevorzugen.

Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH baut den Investmentbereich für seine angeschlossenen Partner weiter aus. Der Pool startet jetzt mit einem zweiten digitalen Vermögensverwalter. Der Robo-Advisor läuft unter „Comfortinvest.de“ und ist eine White-Label-Offerte des Fintechs Growney GmbH.

Mit dem Angebot könnten Makler auch ohne eine Zulassung als Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO entsprechende Verträge vermitteln, so der Pool in einer Mitteilung.

Einen Aspekt hebt Fonds Finanz hervor. „Growney ermöglicht Anlegern einen weltweit umfassenden Fokus auf Ökologie, Klimaschutz und soziale Verantwortung, die auch für ihre strikte Orientierung an ESG-Kriterien bekannt ist“, lässt sich Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung, zitieren.

Wie die Vergütung der Vertriebspartner aussieht

Tim Bröning (Bild: Fonds Finanz)
Tim Bröning (Bild: Fonds Finanz)

In der Kooperation der beiden Unternehmen übernimmt Fonds Finanz die Rolle des Initiators und Advisors. Es steuert die Indexfonds (ETFs) und Strategien, die aktiv gemanagte Portfolios betreffen, und trägt die Verantwortung für den Support der Partner. Growney übernimmt in der Zusammenarbeit die aktive Vermögensverwaltung und die technische Abwicklung.

Und welcher Job kommt dem Vermittler gegenüber seinem Kunden zu? „Auf Basis eines Servicevertrages nehmen Vertriebspartner die Rolle als Servicedienstleister für den Kunden ein. Auf Grundlage dessen werden Einrichtungs- und Serviceentgelte gezahlt“, so Bröning auf Nachfrage.

Die laufenden Kosten orientierten sich am investierten Vermögen. Sie liegen zwischen 1,16 und 1,75 Prozent im Jahr, die die Fonds-Finanz-Partner auf Basis der Serviceverträge erhalten. Zusätzlich zahlen die Anleger je nach Wahl des Portfolios zwischen 0,8 und 1,2 Prozent im Jahr und ein einmaliges „Einrichtungsentgelt“, das sich nach der Höhe der Anlagesumme richtet.

Im Robo-Advisor-Test der Stiftung Warentest, veröffentlicht in der Juli-Ausgabe von Finanztest, erhielt Growney für ein Portfolio von 100.000 Euro die beste Note mit 1,3 der 37 Teilnehmer. Die Auswertung steht auch online auf der Webseite der Warentester zur Verfügung.

Unterschiede zwischen den beiden Robos

Mit „Comfortinvest“ bringt Fonds Finanz den zweiten Robo-Advisor an den Start. Im März stellte der Pool angeschlossenen Versicherungsmaklern „EasyInvesto“ zur Verfügung: Ein Online-Vermögensverwaltungs-Programm, das Vermittlern die digitale Depoteröffnung ermöglicht, und auf einer Zusammenarbeit mit der DWS Group basiert (VersicherungsJournal 9.3.2021).

Gemeinsam ist beiden Offerten, dass sie Versicherungsmakler ohne eine Zulassung als Finanzanlagenvermittler ansprechen sollen und die Vermittler so Neugeschäft im Investmentbereich akquirieren könnten. Comfortinvest steht nach Angabe von Bröning allen Partnern des Pools offen.

Der Unterschied der beiden Robos: „EasyInvesto“ soll Partner ins Boot holen, deren Kunden eher günstige und einfach strukturierte Angebote suchen. Comfortinvest richtet sich dagegen an Sparer, die eine gemanagte Vermögensverwaltung mit diversen Optionen wie Fonds in Aktien, Anleihen und Investitionen in Rohstoffmärkte suchen.

Auch der Wettbewerb wittert Neugeschäft

Mit dem neuen Angebot will Fonds Finanz, als auch deren Wettbewerber, das Interesse der Sparer an Anlageprodukten bedienen. Die großen Maklerpools bauen ihr Engagement, auch die digitale Infrastruktur, in diesem Geschäftsfeld immer weiter aus.

Den Umsatz in diesem Bereich sollen künftig auch Versicherungsmakler ohne Zulassung nach § 34f GewO ankurbeln. Vermittler, die sich darauf einlassen, können hier als Tippgeber fungieren und sich so ein weiteres Standbein aufbauen. Die Pools gehen hier allerdings verschiedene Wege, das zeigen Beispiele der BCA AG, Blau direkt GmbH & Co. KG, Jung, DMS & Cie. AG (JDC) und Netfonds AG (14.4.2021).

Potenzial ist vorhanden: Neueinsteiger Blau direkt bezifferte das Investmentvolumen seiner angeschlossenen Partner im vergangenen Herbst auf über eine Milliarde Euro (14.9.2020). Für die Fonds-Vermögensverwaltung kooperieren die Lübecker mit der Fondsnet-Gruppe (20.11.2020).

WERBUNG

Leserbriefe zum Artikel:

Axel Götz - Provisionen auf Teufel komm' raus. mehr ...

 
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.4.2021 – Positive Entwicklungen an den Kapitalmärkten befeuern die Nachfrage nach Fonds & Co. Diverse Maklerdienstleister haben darauf reagiert, das zeigen Aussagen von BCA, Blau direkt, Fonds Finanz, JDC und Netfonds. Angesprochen werden auch Vermittler ohne Zulassung für Finanzanlagen. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
27.1.2020 – Der Branchenbeobachter Marc Surminski hat auch in diesem Jahr einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft der Versicherungswirtschaft geworfen. Er prognostiziert einige überraschende Entwicklungen, was den Vertrieb, einige Sparten und die handelnde Akteure angeht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.9.2017 – Mit immer neuen Ratings buhlen immer neue Anbieter um die Gunst der freien Vermittler. Jetzt hat erstmals auch ein Insurtech ein Produkt-Rating gestartet, um Vergleiche zu erleichtern. Was ein erster Check durch das VersicherungsJournal zeigt. (Bild: Wefox) mehr ...
 
13.6.2017 – Das Thema Insurtech ist ein Megaseller. Das zeigte der große Andrang bei einer Tagung der Technischen Hochschule in Köln. Ob die neuen Anbieter tatsächlich erfolgreich sein können, blieb in den Diskussionen umstritten. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.6.2017 – Beim stark gewachsenen Treffen von Insurtechs und innovativen Versicherern wurden die wegweisenden Entwicklungen der Branche diskutiert. Auch dabei waren Gründer und Finanziers, die Einblick in ihre Pläne und Visionen gaben. (Bild: Flexperto) mehr ...
 
17.5.2017 – Der HDI klärt über fehlende Vollmachten auf, die VHV hat einen neuen Innovationspartner. Die SV Versicherung erweitert ihre Produktpalette. Fonds Finanz kooperiert mit einem Vergleichsportal und zwei Insurtechs schließen neue Partnerschaften. (Bild: CC0/Pixabay) mehr ...
 
23.4.2021 – Die Finanzdienstleistungs-Gruppe hat sich zu einer volldigitalen Plattform entwickelt. Warum das Know-how nicht nur auf die Versicherungswirtschaft zielt und wo das Wachstum herkommen soll, wurde bei einem Pressegespräch deutlich. (Bild: JDC) mehr ...
 
13.4.2021 – Den Einsatz digitaler Beratungstools in der Praxis müssen Vermittler nach eigenen Erfordernissen planen und umsetzen. Welche Vorteile die Nutzung bietet, worauf Makler achten sollten und warum auch komplexe Produkte online verkauft werden können. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
9.3.2021 – Der Maklerpool offeriert seinen Vermittlern einen neuen Weg in der Geldanlage. Welche Voraussetzungen Interessenten mitbringen sollten und welches Unternehmen hinter dem Angebot steht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.2.2021 – Auch bei Anbietern, Kunden und Vermittlern geht es oft um „die da oben“ und das Gefühl, übervorteilt zu werden – zum Schaden des Versicherungsgedankens. Welche Rolle Stimmungsbilder spielen und was die Branche daraus lernen kann, erklärt der Digitalisierungsexperte Lukas Nolte. (Bild: privat) mehr ...