WERBUNG

Fonds Finanz setzt sich neue Rekordmarke

11.9.2020 – Im vergangenen Geschäftsjahr konnte Fonds Finanz beim Umsatz, den Provisionserlösen als auch beim Vorsteuergewinn deutlich zulegen. Wachstum generierte der Pool prozentual am stärksten in den kleineren Sparten. Das Umsatzziel 2020 steht bei 185 Millionen Euro.

Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH hat jetzt Zahlen zum Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben. Nach Firmenangaben erwirtschaftete der Pool einen Umsatz von 178,3 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 11,3 Prozent im Vergleich zu 2018. Vor zwei Jahren schaffte Fonds Finanz einen Umsatzsprung von 19 Prozent auf 160 Millionen Euro (VersicherungsJournal 22.8.2019).

Die gesetzte Zielmarke für das vergangene Geschäftsjahr von „wenigstens 175 Millionen Euro“ hat der Pool damit übertroffen (18.9.2020). Die Provisionserlöse im Vorjahr bezifferte das Unternehmen auf 175,3 Millionen Euro (2018: 156 Millionen Euro; 20.3.2019).

Tim Bröning (Bild: Brüss)
Tim Bröning (Bild: Brüss)

Nach Provisionserlösen auf Spitzenplatz

Fonds Finanz liegt auch in der aktuellen Cash-Hitliste „Maklerpools“ nach Provisionserlösen mit großem Abstand auf dem Spitzenplatz (17.8.2020). Dahinter folgen die Netfonds-Gruppe, Jung DMS & Cie. AG und die zum Finanzvertrieb MLP SE gehörende Domcura-Gruppe (17.6.2015).

„Die wiederholte Umsatzsteigerung ergibt sich aus einem starken Wachstum in allen Sparten, wobei insbesondere die kleineren Sparten Investment sowie Baufinanzierung und Bankprodukte prozentual am stärksten zugelegt haben“, lässt sich Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz und verantwortlich für den Bereich Finance & Investment, zitieren.

Insbesondere hat nach Angaben des Pools 2019 bei den größeren Sparten die Sachversicherung zum Wachstum beigetragen. Die Steigerungen in den Bereichen Baufinanzierung und Investment begünstigten die niedrigen Zinsen sowie die zurückgekommenen Börsenkurse.

„Wir sind sehr stolz auf unseren Umsatzzuwachs von mehr als 18 Millionen Euro gegenüber zum Vorjahr. Damit sind wir sowohl der größte als der am schnellsten wachsende Maklerpool in Deutschland“, erläutert Fonds-Finanz-Geschäftsführer Norbert Porazik die jetzt veröffentlichten Zahlen. Laut Cash-Hitliste haben die Wettbewerber allerdings, was den prozentualen Umsatzzuwachs angeht, im vergangenen Jahr größere Sprünge hingelegt.

2020 Umsatz von 185 Millionen Euro anvisiert

Das Ergebnis vor Steuern konnte der Maklerpool 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 16,5 Prozent auf sieben Millionen Euro steigern. Der Jahresüberschuss (EAT) betrug 4,5 Millionen Euro (2018: 3,8 Millionen Euro). Das Eigenkapital erhöhte das Unternehmen nach eigenen Angaben von 14,4 auf 15 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl beziffert der Pool im Schnitt auf 370.

Trotz der Coronakrise peilt Fonds Finanz für das laufende Geschäftsjahr nach eigener Aussage einen Umsatz von über 185 Millionen Euro an.

Den Jahresabschluss 2019 wird der Maklerpool demnächst auf seiner Webseite zur Verfügung stellen. Die testierten Zahlen werden außerdem im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus · Maklerpool · Mitarbeiter · Provision · Sachversicherung · Steuern
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.3.2017 – Im Rahmen der MMM-Messe hat der Pool gestern unter anderem erste Geschäftszahlen für 2016 genannt, einen Ausblick für 2017 gegeben und ein Programm zur Wertschätzung der Partner vorgestellt. (Bild: Meyer) mehr ...
 
27.6.2014 – Auf der KVK-Messe hat der Pool seinen Geschäftspartnern vorgestellt, wie sie rechtssicherer ihre Vergütungsansprüche übertragen können. Außerdem wurden die Geschäftsergebnisse von 2013 präsentiert und ein Ausblick auf 2014 gegeben. (Bild: Meyer) mehr ...
 
14.8.2020 – Der Lockdown hat den Großvertrieben das Geschäft nicht verdorben. MLP, OVB und die deutschen Swiss-Life-Gesellschaften sind trotz Corona im ersten Halbjahr 2020 bei besserem Ergebnis gewachsen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
31.7.2020 – Arbeitgeber spezieller Branchen haben zurzeit ein offenes Ohr für Fragen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Welche Argumente Maklern jetzt in die Hände spielen und welche Unterstützung die Produktgeber Allianz, Hallesche und SDK bereitstellen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.7.2020 – Der Maklerpool konnte im Geschäftsjahr 2019 die Konzernumsätze um acht Prozent steigern. Der Zukauf der defizitären IT-Schmiede Asuro hat aber tiefe Spuren hinterlassen. (Bild: BCA) mehr ...
 
17.4.2020 – Die Versicherungswirtschaft startet diverse Aktionen, um kleinere und mittlere Unternehmen vor dem Aus zu retten. Auch der Vertrieb wird eingebunden und kann profitieren. (Bild: Blau direkt) mehr ...
 
31.3.2020 – Der Versicherer möchte mit individuellen Lösungen die Folgen der Pandemie abfedern. Privat- und Firmenkunden soll unkompliziert geholfen werden. 15.000 Mitarbeiter arbeiten in Homeoffice. 2019 lag der Gewinn vor Steuern bei einer Milliarde Euro. (Bild: RGN-Photographs) mehr ...
WERBUNG