WERBUNG

Fonds Finanz hat eigenen bAV- und bKV-Dienstleister gegründet

21.7.2021 – Mit einer Neugründung für bAV und bKV geht Fonds Finanz an den Start. Die Pension Benefits soll Vertriebspartner des Pools bei der Beratung von Firmenkunden unterstützen und Arbeitgebern digitale Optionen bieten. Als Vorstände übernehmen Claus Gillen und Bernd Steinhart die Verantwortung für den Dienstleister.

Mitte Mai brachte die Fonds Finanz Maklerservice GmbH ein neues Unternehmen an den Start, die Pension Benefits AG. Die Firma soll Vertriebspartner des Pools in der betrieblichen Altersversorgung (bAV), betrieblichen Krankenzusatz-Versicherung (bKV) und bei weiteren Angeboten für Mitarbeiter (Corporate Benefits) in der Beratung gewerblicher Klientel unterstützen.

Hundertprozentige Tochter von Fonds Finanz

Die Neugründung ist eine hundertprozentige Tochter der Fonds Finanz und ist an drei Standorten in Deutschland vertreten: München (Firmensitz), Hamburg und Bad Homburg. Für den Vorstand hat der Pool bekannte Namen angeheuert, Claus Gillen (56) und Bernd Steinhart (45). Den Aufsichtsratsvorsitz übernimmt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter des Pools.

Das Tochterunternehmen der Münchener will sich als „gesellschaftsneutrales Beratungshaus für Firmenkunden“ im Markt etablieren. Zusätzlich biete die Pension Benefits in Kooperation mit Fonds Finanz und der Xempus AG (vorher XbAV, VersicherungsJournal 16.7.2021) die „erste digitale, kostenfreie Verwaltungsplattform für bAV und bKV“, wirbt der Pool in einer Mitteilung.

Komplett digital aufgesetzt

Das heißt, Verträge und Geschäftsvorfälle können vom Arbeitgeber online eingesehen, geändert und verwaltet werden. Das gelte auch für Unternehmenskunden mit über 5.000 Mitarbeitenden. Erstellte Angebote würden von einem Anwalt für Arbeitsrecht begleitet und geprüft. Auch die Abschlussstrecke sei komplett digital aufgesetzt.

„Mit Pension Benefits kommen Makler nicht mehr in die Bredouille, dass sie ihren Firmenkunden mehrere Ansprechpartner für verschiedene Themen präsentieren müssen. Die komplette Aufnahme beim Kunden, von der Erstellung des Fachkonzepts bis zum konkreten Abschluss und der weiteren Betreuung, liegt in den Händen von einem Ansprechpartner“, lässt sich Gillen zitieren.

Claus Gillen (li.) und Bernd Steinhart (re.) (Bild: Fonds Finanz)
Claus Gillen (li.) und Bernd Steinhart (re.) (Bild: Fonds Finanz)

Führungsriege des bAV- und bKV-Dienstleisters

Gillen dürfte vielen in der Branche bekannt sein. Er war Mitgründer der Formaxx AG (4.4.2008) und Gründungsvorstand bei der Finum.Finanzhaus AG, die er im vergangen Jahr verlassen hat (3.11.2020).

Der Manager wechselte dann für ein kurzes Gastspiel zur Bonnfinanz AG für Vermögensberatung und Vermittlung (24.11.2020). Nach drei Monaten endete dieses Arbeitsverhältnis wieder (6.4.2021).

Sein Kollege in der Chefetage der Pension Benefits, Steinhart, ist ein bAV-Experte mit 20 Jahren Erfahrung. Der Manager arbeitete unter anderem über zehn Jahre bei der WWK Lebensversicherung a.G., zuletzt als Verantwortlicher bAV für alle Vertriebswege. Er gilt laut Fonds Finanz als Spezialist im Bereich der Firmenberatung.

WERBUNG
 
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.3.2019 – Auf welchen Produktlinien Makler und Mehrfachvertreter zuletzt sitzen blieben und in welchen Produktgruppen das Geschäft regelrecht brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Dabei zeigten sich einige sehr überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.9.2018 – Welche Sparten bei Maklern und Mehrfachvertretern zuletzt die größten Ladenhüter waren und welche wie geschnitten Brot liefen, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.8.2018 – Die Konzentration auf wenige Zielgruppen und fünf strategische Geschäftsfelder hat sich für die Versicherungsgruppe 2017 laut Geschäftsbericht ausgezahlt. Einen zusätzlichen Vertriebsweg gibt es auch. (Bild: Münchener Verein) mehr ...
 
24.9.2015 – Nach der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Vorsorge durch klassische Lebensversicherungen gerät mehr und mehr auch die betriebliche Altersvorsorge in die Bredouille. Das ist – in vielerlei Hinsicht – gefährlich. (Bild: Müller) mehr ...
 
21.4.2021 – In fast allen Sparten erfolgreich, habe die Versicherungsgruppe das Corona-Jahr gut überstanden, wurde gestern bei der Vorstellung der Geschäftsergebnisse berichtet. Eine Sparte habe aber besonders gelitten. In der PKV konnten viele Neukunden gewonnen werden. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
4.11.2020 – Es sind keine leichten Zeiten für den Vertrieb der betrieblichen Altersversorgung, konstatierte die Alte Leipziger im Rahmen einer DKM-Veranstaltung. Der Versicherer berichtete über die aktuelle Entwicklung und benannte die größten Herausforderungen für das Neugeschäft. (Bild: Alte Leipziger) mehr ...
 
10.6.2020 – Die Beiträge für die betriebliche Altersversorgung (bAV) freizustellen, senkt oft nur geringfügig die Ausgaben und ist keinesfalls die beste Alternative. Bei einem Fach-Webinar wurden die Folgen von Corona für die Vorsorge und die Versicherungs-Vermittlung erörtert. (Bild: Deutsch Betriebsrente) mehr ...