Ecclesia investiert in Kundenportale

5.9.2022 (€) – Für die Umsetzung von Plattformen in bestimmten Geschäftsbereichen und für spezielle Zielgruppen setzt das Unternehmen verstärkt auf Kooperationen wie mit Hepster. Über die Portale sollen der Abschluss und die Vertragsverwaltung laufen – für den Großmakler ein lohnender Ansatz. (Bild: Hepster)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Reiseversicherung · Versicherungsmakler · Zielgruppe
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.7.2023 – Insgesamt 616 Anbieter wurden herangezogen, um zu ermitteln, welches Unternehmen laut Kundenbewertung vorne liegt. Dafür wurden über 120.000 Urteile in 21 Kategorien analysiert. Ein Versicherer schaffte es dabei ganze acht Mal auf den Spitzenplatz, zwei andere immerhin jeweils drei Mal. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
23.2.2023 – In einer umfangreichen Untersuchung ermittelt Servicevalue ausgezeichnete Unternehmen in der Versicherungs- und Finanzbranche. Insgesamt 23 Kategorien wurden dabei unter die Lupe genommen. (Bild: Tumisu, Pixabay CC0) mehr ...
 
14.9.2022 – Das Team von Baobab setzt auf Partnerschaften mit Versicherungsmaklern und ein spezielles Dienstleistungskonzept für Firmenkunden. Hinter dem jungen Unternehmen steht ein Branchenschwergewicht. Dennoch gibt es Hürden für das Start-up. (Bild: Baobab) mehr ...
 
1.10.2021 – Digitale Versicherungsmanager sollen Verbrauchern mehr Serviceleistung bieten und das Direktgeschäft forcieren. Bisher eher eine Nische, allerdings ist ein großer Vergleicher hier eingestiegen und mischt den Markt auf. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.12.2019 – Das Insurtech mit Fokus auf die gewerbliche Klientel sieht für sein Geschäftsmodell noch viel Potenzial bei kleinen und mittleren Vermittlerbetrieben. Was das Unternehmen Vertriebspartnern bietet und was für 2020 auf der Agenda steht. (Bild: Thinsurance) mehr ...
 
15.3.2019 – Der genossenschaftliche Versicherer testet die digitale Welt und bringt ein eigenes Insurtech in Position. Was das Besondere an diesem Start-up ist und warum es einen ungewöhnlichen Namen trägt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.1.2019 – In seinem aktuellen Insurtech-Briefing greift Willis Towers Watson das Thema der parametrischen Absicherung auf. Wie die Idee funktionieren könnte, zeigen internationale Beispiele aus der Start-up-Szene. (Bild: WTW) mehr ...
 
19.10.2018 – Start-ups können die etablierten Versicherer mit Technologien dabei unterstützen, neue Kundenbedürfnisse zu bedienen und Prozesse zu vereinfachen. Wie, das zeigte die Fachtagung Digital Insurance Agenda (DIA) in München. (Bild: Winkel) mehr ...
 
7.6.2018 – Der in den Startlöchern stehende digitale Sachversicherer Coya hat in der aktuellen Finanzierungsrunde einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag eingesammelt. Neues Kapital gibt es auch für die Berliner Versicherungsplattform Friendsurance. (Bild: Coya/Christian Manthey) mehr ...
WERBUNG