Die Bayerische organisiert den Vertrieb neu

9.8.2018 – Sämtliche Vertriebsaktivitäten der Versicherungsgruppe die Bayerische werden laut einer Pressemitteilung künftig in einer neuen Tochtergesellschaft namens „Pro Kunde AG“ gebündelt. Die Umorganisation solle unter anderem die Basis für einen verstärkten Ausbau digitaler Angebote und Prozesse legen, teilt das Unternehmen mit.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Die Versicherungsgruppe die Bayerische organisiert ihren Vertrieb weiter um. Künftig würden alle Vertriebsaktivitäten in einer neuen Tochtergesellschaft namens „Pro Kunde AG“ gebündelt, wird in einer Pressemitteilung angekündigt.

Bereits im Juni war die Bildung einer neuen Vertriebseinheit mitgeteilt worden (VersicherungsJournal 5.6.2018). Als Grund dafür war der angestrebte Ausbau des Marktanteils genannt worden.

Auch anlässlich der Vorstellung der Jahresergebnisse 2017 (VersicherungsJournal 17.5.2018) hatte die Gruppe auf die Entwicklung hingewiesen: Die Zahl der exklusiven Vertriebspartner sei im vergangenen Jahr von 310 auf 389 gestiegen und der Exklusivvertrieb im Kompositbereich steuere rund ein Fünftel des Neugeschäftes bei. In der Lebensversicherung liege der Anteil bei 30 bis 40 Prozent.

Die neue Tochter soll auch die Digitalisierung vorantreiben

Martin Gräfer (Bild: Müller)
Martin Gräfer (Archivbild: Müller)

Außerdem sei, so hieß es damals, als neuer Partner im Bankenvertrieb – neben Maklern der dritte Vertriebskanal der Bayerischen – die österreichische Oberbank AG gewonnen worden. Betont wurde schließlich, dass der persönliche Vertrieb bei aller Notwendigkeit, den Kunden auch digitale Angebote zu machen, aus Sicht der Bayerischen sogar immer wichtiger werde.

Zu den Zielen der neuen Gesellschaft äußerte sich Vertriebsvorstand Martin Gräfer in der Pressemitteilung: Die Bayerische wolle „ihre Kompetenz als Anbieter von innovativen Produkten und Premium-Services stärken und die Basis für einen verstärkten Ausbau digitaler Angebote und Prozesse legen“.

Mit der Vertriebsumorganisation wolle sich die Bayerische außerdem „noch mehr auf die Bedürfnisse des Kunden ausrichten und der hohen Nachfrage gerecht werden“. In diesem Zusammenhang wird auf prozentual sehr hohe Neugeschäftszuwächse im 1. Halbjahr 2018 bei Berufsunfähigkeits- und Fondsversicherungen sowie im Krankenzusatzgeschäft hingewiesen.

Vorstände in Personalunion

Gräfer übernimmt bei der neuen Tochter die Funktion des Aufsichtsrats-Vorsitzenden.

Als Vorstände verantworten den Angaben zufolge Maximilian Buddecke – in Personalunion mit seiner Funktion als Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs – sowie Jürgen Reinhardt das operative Tagesgeschäft der Pro Kunde AG.

Reinhardt ist zugleich weiter für den Exklusivvertrieb zuständig und Geschäftsführer der Bayerischen Finanzberatungs- und Vermittlungs-GmbH.

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie gewinnen Sie Ihre Neukunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Mit vielen Problemen wollen sich Verbraucher nicht beschäftigen.

In Vortragsveranstaltungen bringen Sie sie dazu, ein Thema zu ihrer eigenen Sache zu machen.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.12.2017 – „Brennende“ Häuser werden bekanntlich nicht mehr versichert. Die Arag hat dieses Prinzip bereits mit guten Erfahrungen durchbrochen und legt im Frühjahr 2018 nach. 2017 wuchs die Gruppe kräftig. (Bild: Lier) mehr ...
 
7.6.2017 – Manch ein Start-up-Gründer mag als schrille Erscheinung durchgehen: Die neuen digitalen Konzepte zeigen jedoch, dass einiges an versicherungs-technischen Kenntnissen vorhanden ist. Ein Gastbeitrag von Dr. Moritz Finkelnburg. (Bild: privat) mehr ...
 
2.6.2017 – Der Ergo-Konzern „fühlt“ sich unter „besonderer Beobachtung“ der Öffentlichkeit. Nach einer Reihe von Skandalen in der jüngeren Vergangenheit ist das wohl nicht ganz unberechtigt. Daher bemüht sich der Düsseldorfer Versicherer nun um Transparenz. Einige Fragezeichen bleiben trotzdem. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.12.2016 – Nach dem Verkauf der Leben-Tochter ist der Familienkonzern im „gründlichen Umwandlungsprozess“. In den USA werden weitere Lizenzen beantragt. Weitere Wachstumschancen liegen vor allem im Ausland. (Bild: Lier) mehr ...
 
19.10.2016 – Versicherungen werden laut einer aktuellen Studie nach wie vor weit überwiegend beim Vermittler abgeschlossen. Dennoch haben Online-Abschlüsse stark zugenommen, noch stärker sogar eine vorausgehende Online-Recherche. Doch diese kann einer weiteren Studie zufolge schnell nach hinten losgehen. (Bild: Zurich, GfK, Google) mehr ...
 
8.7.2015 – Der Umbau der Versicherungsgruppe die Bayerische ist nach wie vor in vollem Gange. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2014 wider, die jetzt vorgestellt wurden. (Bild: Müller) mehr ...
 
23.4.2015 – Die Vema e.G. hat auf ihrem Jahreskongress eine neue Kontaktbörse vorgestellt, die Schlagkraft der Berufsverbände diskutiert und „die besten Maklerbetreuer“ ausgezeichnet. mehr ...
 
12.12.2014 – Im deutschen Rechtsschutzmarkt kommt der Familienkonzern eigenem Bekunden nach zunehmend besser in Fahrt. Die Abschlussprovisionen werden deutlich zurückgeschraubt. Im Februar gibt es Leistungserweiterungen und neue Produkte. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG