Die Bayerische geht Richtung Amazon

10.1.2019 – Die Bayerische bringt ihre neue Digital AG an den Start und will damit ihre Neuausrichtung unterstreichen. Das junge IT-Unternehmen sei offen für weitere Beteiligungen und Kooperationen mit Wettbewerbern, wirbt das Management.

WERBUNG

Die Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (die Bayerische) bündelt unter dem Dach der neuen „die Bayerische Digital AG“ ihre digitalen Aktivitäten (VersicherungsJournal 17.12.2018). Bestehende Töchter wie die Bayerische IT GmbH (BIT) und die IS2 Intelligent Solution Services AG werden in die Neugründung integriert.

Die neue Gesellschaft sei offen für weitere Beteiligungen und darauf ausgerichtet, „Kooperationen im Rahmen von IT- und Digitalisierungs-Projekten, gerade auch für die Zusammenarbeit mit Wettbewerbern oder Dritten“, zu vereinbaren. Das teilte der Versicherer am Mittwoch mit.

Zielsetzung der neuen AG

Vorstand der Bayerischen Digital: Michael Brand (links) und Thomas Wolf (Bild: die Bayerische)
Vorstand der Bayerischen Digital AG: Michael Brand
(links) und Thomas Wolf (Bild: die Bayerische)

Die Neugründung soll die konsequente Neuausrichtung des Versicherers unterstreichen, heißt es in der Mitteilung weiter.

„Mit unserem Portfolio, das von Beratung über IT-Dienstleistung bis hin zu ‚Versicherung as a Service‘ reicht, adressieren wir nicht mehr nur die Bayerische, sondern wenden uns damit an den gesamten Markt der Versicherer“, wird Vorstand Michael Brand zitiert.

„Wir sind sicher, dass sich gerade bei mittelständischen Anbietern gemeinsam mehr erreichen lässt“, führt Martin Gräfer aus. Der Vertriebsvorstand der Bayerischen ist auch Aufsichtsratschef der Digitaltochter.

„Die Neugründung ist neben der im letzten Jahr ebenfalls neugegründeten die Bayerische Prokunde AG weiterer Baustein unserer Unternehmensentwicklung im Rahmen unseres Programms ‚die Bayerische goes Amazon‘“, so Gräfer.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Lebensversicherung
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Verkaufssituationen erfolgreich gestalten

„Der doofe Kunde hat wieder mal nicht unterschrieben!“
Und welche Ausrede nutzen Sie?

Wie man Kunden auf Augenhöhe begegnet, erfahren Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.1.2019 – Ein neuer Bericht der europäischen Versicherungsaufsicht identifiziert Entwicklungen, die im Verhältnis zwischen Kunden und Anbietern, einschließlich Vermittlern, von besonderer Bedeutung sind. Einige Trends haben zuletzt an Deutlichkeit zugelegt. (Bild: Eiopa) mehr ...
 
20.12.2018 – Für 2018 hatten die Ratingagenturen nur geringen Anpassungsbedarf prognostiziert. Ob sich diese Erwartung erfüllt hat, zeigen die Ratings aus den letzten Wochen des Jahres. Bemerkenswert ist dabei der veränderte Ausblick bei der Rheinland Versicherungsgruppe. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.12.2018 – Die Versicherer kooperieren in der privaten Krankenversicherung. Welche Angebote die Zusammenarbeit beinhaltet und in welchem Geschäftsbereich beide Gesellschaften wachsen wollen. (Bild: Barmenia/die Bayerische) mehr ...
 
12.12.2018 – Die Nürnberger-Tochter Codecamp N testet digitale Services im Markt, die Finanzen und Vorsorge verbinden. Wie hoch die Akzeptanz für solche Tools ist, welche Mehrwerte die Kunden gut finden und wem sie Zugriff auf ihre Kontodaten gewähren. (Bild: Codecamp N) mehr ...
 
15.11.2018 – Der Versicherer besetzt die Führung für den Maklervertrieb mit einem neuen Mann. Woher der Neue kommt, welche Ziele der Manager verfolgt und was er den Vertriebspartnern verspricht. (Bild: Foto Heincke) mehr ...
 
7.11.2018 – Die Bafin hat ihre aktuelle Statistik der Erstversicherungs-Unternehmen veröffentlicht. Auffällig ist, dass der die vergangenen Jahre prägende Trend bei den beaufsichtigten Gesellschaften 2017 fast zum Erliegen gekommen ist. (Bild: Wichert) mehr ...
 
31.10.2018 – Wie Digitalisierung im praktischen Alltag wirkt, zeigte eine Fachkonferenz. Dort wurden unter anderem Alternativen zu Apps diskutiert. Deutlich wurde auch, dass die IT-Verantwortlichen immer mehr das Sagen bei Assekuranzen übernehmen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
26.10.2018 – Die Preisträger des Jungmakler/in-Awards 2018 wurden gestern auf der DKM ausgezeichnet. Von 14 Finalisten schafften es drei „aufs Treppchen“. Einem der Kandidaten gelang das bereits zum dritten Mal. Am Rande der Preisverleihung zog Messechef Konrad Schmidt sein Fazit der Veranstaltung. (Bild: Meyer) mehr ...
 
26.10.2018 – Auf der diesjährigen DKM diskutierten Versicherungsvermittler die Folgen digitaler Vertriebskonzepte für ihren Berufsstand. Benannt wurden die Gefahren, aber auch Lösungsstrategien. Zudem wurde eine Prognose gewagt, wie sich der Marktanteil volldigitaler Vermittler entwickeln wird. (Bild: Winkel) mehr ...
 
25.10.2018 – Die „Elefantenrunde“ von vier der größten deutschen Versicherer positionierte sich auf der DKM zu einigen der brisanten Reizthemen der Branche. Darunter waren der Provisionsdeckel, die Vertriebskosten und die Positionierung gegenüber Insurtechs. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG