WERBUNG

DEVK verklagt die Deutsche Bank

11.6.2021

Die DEVK Versicherungen haben im Rechtsstreit mit der Deutschen Bank AG Revision eingelegt und ziehen vor den Bundesgerichtshof (BGH). Darüber hatte der Branchendienst „Versicherungswirtschaft-heute.de“ zuerst berichtet. Die Kölner Gesellschaft bestätigte den Bericht auf Nachfrage.

Die Auseinandersetzung der Kontrahenten geht auf die Übernahme der Postbank durch die Deutsche Bank zurück. Der Versicherer wirft dem Kreditinstitut vor, den Aktionären damals keinen höheren Kaufpreis angeboten zu haben.

Für die DEVK geht es nach eigener Aussage um einen Streitwert von 30 Millionen Euro. Die Deutsche Bank beziffert das gesamte Volumen der diversen Kläger im eigenen Geschäftsbericht auf 700 Millionen Euro.

Von 2009 bis 2015 wurde die Postbank nach und nach von der Deutschen Bank übernommen und 2018 auf die DB Privat- und Firmenkundenbank verschmolzen, die ihrerseits am 15. Mai 2020 in der Deutsche Bank AG aufging. Die hundertprozentige Tochter firmiert heute unter Postbank – eine Niederlassung der Deutschen Bank AG.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Geschäftsbericht
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie erklär‛ ich‛s meinem Kunden

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Gesetze und Fachchinesisch gibt es genug.
Ein Ratgeber des Versiche-
rungsJournals zeigt, wie Sie in Kundenveranstaltungen durch Vorträge überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG