WERBUNG

Clark sammelt frische Millionen ein

26.4.2018

29 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 23,7 Millionen Euro) hat die Clark Germany GmbH jüngst von Investoren eingesammelt. Damit habe man „die bisher größte Series-B-Finanzierung eines Insurtechs […] in Europa“ abgeschlossen, teilte der vor knapp vier Jahren auf den Markt gekommene digitale Versicherungsmakler (VersicherungsJournal 19.6.2015) am Mittwoch mit. Insgesamt belaufe sich das Finanzierungsvolumen damit auf 45 Millionen US-Dollar (rund 36,8 Millionen Euro).

WERBUNG

Zu den Kapitalgebern gehören den Angaben zufolge der Fintech-Investor Portag3 Ventures und der transatlantische Fonds White Star Capital. Auch bestehende Investoren wie Coparion, Kulczyk Investments und Yabeo Capital haben ihr Investitionsvolumen aufgestockt, wird weiter mitgeteilt. Hauptanteilseigner bleibe allerdings die Start-up-Plattform Finleap GmbH.

Christopher Oster (Bild: Clark)
Christopher Oster (Bild: Clark)

Mit dem frisch eingesammelten Kapital will das Unternehmen seine Wachstumspläne finanzieren. „Um die Entwicklung von Clark voranzutreiben, werden wir an unseren Standorten in Frankfurt und Berlin in den Ausbau des Teams, insbesondere in Tech und Marketing, investieren”, lässt sich CEO und Co-Founder Dr. Christopher Oster in einer Pressemitteilung zitieren. Er will das Wachstum weiter steigern „und digitales Versicherungsmanagement als Standard in Europa etablieren“.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Marketing · Versicherungsmakler
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Erfolgreich Kunden gewinnen, rechtliche Stolpersteine vermeiden

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Das VersicherungsJournal-Praktikerhandbuch erklärt in aktualisierter Auflage, wie sie zu umgehen sind.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG