Chefredakteur zum Professor berufen

8.7.2010 – Der Chefredakteur der deutschen Ausgabe des VersicherungsJournals, Dr. Matthias Beenken, ist von der Fachhochschule Dortmund mit Wirkung zum 1. September 2010 auf die neu eingerichtete Professur „Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungswirtschaft“ berufen worden. Die Aufgabe des Chefredakteurs von VersicherungsJournal.de nimmt Beenken weiterhin wahr.

WERBUNG
Dr. Matthias Beenken
Dr. Matthias Beenken

Beenken (42) ist gelernter Versicherungskaufmann und seit 23 Jahren in und für die Branche tätig. Zu den beruflichen Stationen zählen Tätigkeiten in der Rück- und der Erstversicherung, darunter als angestellte und als selbstständige Führungskraft im Versicherungsvertrieb, die Tätigkeit als Verlags- und Vertriebsleiter in einem Fachverlag sowie als freiberuflicher Versicherungsjournalist und Publizist.

Seit 2004 ist Beenken als Autor und Chef vom Dienst, seit 1. Januar 2005 als Chefredakteur des VersicherungsJournals tätig.

Nachwuchs wird dringend gebraucht

Mit der neuen Aufgabe will Beenken den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis vertiefen, den er im Rahmen seiner fachpublizistischen Tätigkeit und als Lehrbeauftragter an Fachhochschulen stets gesucht hat.

„Mein Herz schlägt weiter für den Vertrieb“, so Beenken, „und der braucht dringend qualifizierten Fach- und Führungsnachwuchs, um den stark gestiegenen beruflichen Anforderungen gerecht werden zu können.“

Neuer Studiengang in Dortmund startet im Herbst

Der frisch ernannte Professor wird den neuen dualen Studiengang Versicherungswirtschaft mit aufbauen, der ab dem Wintersemester 2010/2011 in Zusammenarbeit mit Versicherungs- und Vermittlerunternehmen aus Dortmund und Münster und dem Dortmunder Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) angeboten wird (VersicherungsJournal 31.8.2009).

Das besonders praxisorientierte duale Studium ermöglicht es, sowohl den Ausbildungsabschluss als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen als auch den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) in insgesamt sieben Semestern Studienzeit zu erreichen.

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Premium-Abo mit Zufriedenheitsgarantie

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit einem besonderen Vorteil.

Entscheiden Sie sich noch in diesem August für das Jahres-Abo, können Sie sechs Monate lang ohne Angabe von Gründen von dem Auftrag zurücktreten und erhalten den bezahlten Beitrag in voller Höhe zurück.

Nutzen auch Sie die Geld-zurück-Garantie spätestens bis zum Monatsende und melden Sie sich hier für das Abo an!

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Kunden gewinnen mit Vorträgen

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Termine und Empfehlungen gehören zum Einmaleins im Versicherungsvertrieb. Wie sich die Erfolgsquoten steigern lassen, zeigt ein Praktikerhandbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.11.2017 – Weiterbildung ist nicht erst seit der IDD ein zentrales Thema für Makler. Wer einen akademischen Abschluss anstrebt, kann jetzt in einer Hamburger privaten Hochschule an einem Bachelor-Programm teilnehmen. (Bild: HSBA) mehr ...
 
10.11.2015 – Beste Karrierechancen in der Assekuranz bieten sich den Absolventen wirtschafts-wissenschaftlicher Studiengänge. Wie und wo die Ausbildung in Vollzeit, berufsbegleitend oder dual angeboten wird, zeigt eine Übersicht des VersicherungsJournals. mehr ...
 
17.6.2015 – Die Axa und die Versicherungsgruppe die Bayerische haben Führungspositionen im Maklervertrieb neu besetzt. Auch bei der VHV gibt es personelle Veränderungen in der Chefetage. (Bild: die Bayerische) mehr ...
 
8.8.2019 – Das Statistische Bundesamt veröffentlichte aktuelle Daten, welche Berufe die Einsteiger am häufigsten wählen. Die Assekuranz ist demnach für junge Frauen und Männer unterschiedlich attraktiv. (Bild: Hefer) mehr ...
 
25.7.2019 – Welchen Stellenwert die Altersvorsorge im Sparverhalten der Bundesbürger einnimmt, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Für den Versicherungsvertrieb sind die Ergebnisse durchaus erfreulich – ganz anders als für den Bausparkassenvertrieb. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.4.2019 – Das Sparverhalten der Bundesbürger verändert sich – mit spürbaren Auswirkungen auf die Altersvorsorge. Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage dürften den Versicherungsvertrieb wenig, aber auch den Bausparkassenvertrieb kaum erfreuen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.2.2019 – Mit Stresstests ist der Versicherungssektor vertraut; in der Branche werden aber mittlerweile Ausmaß und Komplexität der Regulierung selbst als Stresstest empfunden: Vier Verbände klagen in einem Papier über negative Effekte für (vor allem kleinere) Versicherer, Mitarbeiter und Kunden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG