Carsten Maschmeyer investiert bei Neodigital

9.1.2020

Carsten Maschmeyer (60) kehrt in die Versicherungsbranche zurück: Über die Risikokapitalfirma Alstin II GmbH, die der Unternehmer gründete und wo er bis heute Partner ist, beteiligt er sich an der Neodigital Versicherung AG. Das berichtete das Handelsblatt online am Mittwoch zuerst, das Unternehmen bestätigte die Meldung auf Nachfrage.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Von den Investments des Ex-AWD-Chefs und der Deutschen Rückversicherung AG verspricht sich das Insurtech nach eigener Aussage „einen höheren Bekanntheitsgrad, bessere Services und neue Produkte“. Am Tisch der Neodigital-Geschäftsführung wird Maschmeyer nicht Platz nehmen, dafür wird ein Manager von Alstin in den Aufsichtsrat von Neodigital wechseln, so das Unternehmen.

Carsten Maschmeyer (Bild: Flexperto)
Carsten Maschmeyer (Bild: Flexperto)

Über die Höhe der Beteiligung haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Handelsblatt schreibt von einem „hohen einstelligen Millionenbetrag“, den die Risikokapitalfirma investiert. Die etablierten Versicherungskonzerne müssten sich gerade beim Thema Sachversicherungen in den nächsten Jahren „ganz warm anziehen“, so der Investor gegenüber der Wirtschaftszeitung.

2008 hat Maschmeyer die AWD Holding AG an den Swiss-Life-Konzern verkauft (VersicherungsJournal 3.12.2007). Trotz einer Garantie von fünf weiteren Jahren auf dem Chefsessel des inzwischen in Swiss Life Select Deutschland GmbH umbenannten Finanzvertriebs stieg er bereits ein gutes Jahr nach der Übernahme aus (17.3.2009). Seither schreibt der Manager Bücher (Medienspiegel 29.3.2012), betätigt sich als Investor und tritt in Gründershows im Fernsehen auf (Medienspiegel 18.1.2016, Medienspiegel 28.7.2017).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Rückversicherung · Sachversicherung · Verkauf
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie sie zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

WERBUNG