Blau Direkt steigt bei Start-up ein

7.11.2019

Die Blau Direkt GmbH & Co KG hat sich an dem Insurtech Deeplico (steht für: „deep learning intelligence code“) beteiligt. Der norddeutsche Maklerpool hält jetzt 60 Prozent an dem Start-up, das von Geschäftsführer Uwe Redler gegründet wurde. Zur Höhe ihrer Investition machten die Lübecker keine Angaben.

WERBUNG

Die junge Firma entwickelte eine spezielle Software, die eigenen Angaben zufolge vor allem Makler und Vertriebe adressiert, die die Kundenpflege ihrer Bestände automatisieren und dabei gleichzeitig ihren Bestand ausbauen möchten.

Uwe Redler (Bild: Julia Neubauer)
Uwe Redler (Bild: Julia Neubauer)

„Die Technologie fügt sich nahtlos in unsere Strategie ein, Bestände vollautomatisiert jedes Jahr auszubauen. Der hohe Wert von Deeplico liegt darin, dass wir nicht über Theorien reden. In von uns überwachten Maklerbeständen wurde ein Bestandswachstum von über 90 Prozent in nur zwölf Monaten nachweislich erzielt“, so Marcel Canales, Chief-Business-Development-Officer bei Blau Direkt, in einer Mitteilung vom Dienstag.

Die Geschäftsführung von Deeplico habe auch nach der Beteiligung weiterhin volle Souveränität und könne alle Marktteilnehmer uneingeschränkt bedienen, wie Blau Direkt auf Nachfrage betont. „Prinzipiell können sich auch beispielsweise Wettbewerber beteiligen“, so der Pool gegenüber dem VersicherungsJournal.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Insurtech · Maklerpool · Strategie
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie tickt Ihr Kunde?

Manchmal rennt man in Verkaufsgesprächen immer wieder gegen die Wand.

Woran es liegt und was Sie daran ändern können, erfahren Sie in einem Buch des VersicherungsJournals.