WERBUNG

Axa wächst kaum

26.4.2019 (€) – Der Umbau ihres Geschäftsmodells hat die deutsche Gruppe 2018 Wachstum gekostet – vor allem in Leben und Kranken. Das Ergebnis fällt aber deutlich besser aus. (Bild: Axa)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.3.2018 – Der Alte Leipziger – Hallesche Konzern setzt seine langfristig ausgerichtete Geschäftspolitik fort, hieß es am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz. Dies führte 2017 zu wachsenden Beitragseinnahmen. Berichtet wurde auch über die zentralen Themen für 2018. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
20.12.2013 – Mit der Beitragsentwicklung im Jahre 2013 zeigen sich die Bayerische, die Nürnberger, die VGH und die VHV in ihren vorläufigen Ergebnisübersichten sehr zufrieden. Die Unwetter und das Dauerzinstief hinterließen jedoch mehr oder weniger große Spuren. mehr ...
 
24.7.2017 – Während der Lebensversicherer aus Berlin 2016 kräftig gewachsen ist, schreibt der Sachversicherer weiter Verluste. Die Kapitalspritze des Vorjahres ist bereits wieder weg. Wie es mit der Sanierung weitergeht, wird im aktuellen Geschäftsbericht erläutert. mehr ...
 
21.4.2015 – Mit einem Plus von zwei Prozent ist die Gruppe 2014 weniger stark gewachsen als geplant. Auch 2015 werden neue Produkte eingeführt, die für Schwung sorgen sollen, heißt es im Geschäftsbericht. (Bild: Volkswohl Bund) mehr ...
 
19.5.2020 – Der Konzern gewinnt Marktanteile. Die anstehende Fusion scheint die beiden öffentlichen Gruppen Nordwest und Rheinland 2019 befeuert zu haben. Auch im ersten Quartal legte der Versicherer zu. Durch die Pandemie wird jetzt aber mit „erheblichen“ Beeinträchtigungen gerechnet. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG