WERBUNG

Allianz-Tochter kooperiert mit der Sparkasse Hannover

4.5.2021

Seit Herbst testet die Allianz SE neue Vertriebswege in der Lebensversicherung: Für das digitale Modell hat der Konzern mit der Allvest GmbH 2019 eine eigene Tochter gegründet. Ab sofort können Privatkunden der Sparkasse Hannover über die digitale Filiale des Geldhauses die Altersvorsorge- und Investmentprodukte des Marktführers erwerben.

Nach dem Einstieg werden Interessenten auf eine Allvest-Landingpage weitergeleitet, für die Vertragsverwaltung steht ein sogenanntes Cockpit zur Verfügung. Die Neugründung der Allianz bietet Sparern eine mit aktiven Investment- oder Indexfonds (ETF) kombinierte aufgeschobene Rentenversicherung gegen laufende und/oder einmalige Beiträge an (VersicherungsJournal 25.9.2020).

Das Produkt kann nur digital abgeschlossen werden, Allianz-Vertreter bleiben außen vor. Der Kunde legt individuell sein Garantieniveau (60, 80 oder 90 Prozent) und einen Garantietermin fest. Die Einzahlungen werden auf zwei Bausteine (Sicherheit und Rendite) verteilt. Für 2020 wurde die für Allvest geltende Gesamtverzinsung auf 3,3 Prozent festgesetzt. 2021 beträgt sie 3,1 Prozent.

„Die Kooperation ist ein wesentlicher Schritt, um unsere Position im Markt weiter zu stärken und auszubauen“, lässt sich Allvest-Geschäftsführer Martin Schneider zu der Zusammenarbeit zitieren. Vereinbarungen mit weiteren Partnern seien in der Planung, erklärte das Unternehmen auf Nachfrage.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Lebensversicherung · Rente · Versicherungsvertrieb · Vertriebsweg
 
WERBUNG
WERBUNG
„Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein.”

Bei dieser Schlagzeile bekommen viele Vermittler Schnappatmung. Denn für sie heißt das: Ich verliere Kunden und Bestand. Wie sich das leicht vermeiden lässt, zeigt die aktuelle Podcast-Folge.

Zusätzlich profitieren Sie von unserem neuen, konzentrierten Podcast-Konzept: In jeder Folge wird nun ein einziges Schwerpunktthema mit all seinen Facetten ausführlich besprochen.

Zu den einzelnen Ausgaben gelangen Sie hier.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Einmaleins des Wettbewerbsrechts

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Ein Praktikerhandbuch zeigt, wie diese zu vermeiden sind.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

WERBUNG