WERBUNG

20 Jahre VersicherungsJournal.de

9.10.2020 – Zum Jubiläum des Informationsdienstes blicken Redaktion und Verlag zurück und nach vorne. Im Rahmen einer Sonderaktion zum 20-jährigen Bestehen erhalten Neukunden das Premium-Abonnement für den Rest des Jahres kostenlos.

Liebe Leserin, lieber Leser,

am 9. Oktober 2000 wurde die Seite „VersicherungsJournal.de“ zum ersten Mal mit Inhalten befüllt (VersicherungsJournal 9.10.2000). Wir blicken damit auf eine 20-jährige Geschichte zurück.

Das VersicherungsJournal war der erste Online-Informationsdienst für die Branche. Auf diese Pionierleistung sind wir stolz. Wir hatten den Mut, mit diesem Projekt ins kalte Wasser zu springen, ohne zu wissen, ob das Vorhaben gelingen würde.

Die Zeit war reif für ein Online-Branchenmedium

Claus-Peter Meyer (Bild: Harjes)
Claus-Peter Meyer (Bild: Harjes)

Schließlich war das Internet damals für uns tatsächlich noch „Neuland“ und so mancher unserer potenziellen Leser hatte noch keine persönliche E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters. Auch die Online-Werbung als unsere wichtigste Finanzierungsquelle steckte anfangs noch in den Kinderschuhen.

Aber wir haben uns davon nicht entmutigen lassen. Die schnell wachsende Leserzahl hat uns bewiesen, dass die Idee auf fruchtbaren Boden fiel und die Zeit reif war für diesen Dienst. Und auch wirtschaftlich hat sich das Projekt nach einiger Zeit als tragfähig erwiesen. Der Mut hat sich also gelohnt.

Ausgezahlt hat sich auch das unverändert klare Profil, gekennzeichnet vor allem durch einen hohen Qualitätsanspruch und die strikte Trennung zwischen journalistischen Inhalten und Werbung.

Obwohl inzwischen die gesamte Fachpresse auf den Online-Zug aufgesprungen ist und weitere Anbieter dazu gekommen sind, zählt das VersicherungsJournal nach Reichweite und Qualitätsurteil der Leser weiterhin zu den führenden Branchenmedien. Das zeigen immer wieder unabhängige Untersuchungen.

WERBUNG

Vielen Dank für die Treue!

Für die Treue danken wir Ihnen herzlich! Wir freuen uns auch über zahlreiche Leserbriefe, kritische Hinweise, Gastautorenbeiträge, Insiderinformationen und Ihre Weiterempfehlungen.

Besonders dankbar sind wir den zahlenden Lesern und Kunden. Sie tragen mit ihren Werbeaufträgen, Dossier- und Buchkäufen, Premium-Abonnements und als Bezieher unserer Pressedienste wesentlich mit dazu bei, die journalistischen und verlegerischen Leistungen zu finanzieren.

Es macht uns immer noch Spaß, Sie arbeitstäglich mit aktuellen Nachrichten und den genannten weiteren Diensten zu versorgen.

Premium-Abonnement zu Jubiläums-Konditionen

Falls Sie sich noch nicht für ein Premium-Abonnement entschieden haben, so denken Sie bitte darüber nach. Sie leisten mit Ihrem kleinen Obolus einen wichtigen Beitrag, der insbesondere der redaktionellen Qualität zugutekommt.

Darüber hinaus erhalten Sie unmittelbare Vorteile. Dazu gehört der uneingeschränkte Zugang auf alle (über 30.000) Archiv-Artikel und alle bisher erschienenen Dossiers und Extrablätter. Sie erlangen damit den mitunter entscheidenden Wissensvorsprung. Buchneuerscheinungen bieten wir Ihnen zum ermäßigten Einführungspreis an.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, bieten wir anlässlich des Jubiläums eine Sonderaktion: Wenn Sie sich bis zum Jahresende anmelden, können Sie alle Vorteile bis Ende Dezember 2020 kostenlos nutzen. Zahlungspflichtig wird das Abo dann erst ab Januar. Melden Sie sich jetzt an!

Sonderausgabe „20 Jahre VersicherungsJournal.de

Zu dem festlichen Anlass erscheint die Sonderausgabe „20 Jahre VersicherungsJournal.de – Das Jubiläumsheft“.

Hierin schildern die ersten Mitwirkenden, wie die Idee des Online-Informationsdienstes entstanden ist und wie sich das VersicherungsJournal von der Gründung bis zum heutigen Tage entwickelt hat. Außerdem zeigen wir Ihnen, welche Themen die Branche im Laufe der vergangenen 20 Jahre besonders bewegt haben.

Doch es geht nicht allein um den Rückblick. Genauso wichtig sind der Redaktionen die Gegenwart und die Zukunft.

Eine Blick in die Zukunft der Versicherungsbranche

Ein Überblick über die Werkzeuge des VersicherungsJournals zeigt, wie Sie sich – auch, wenn die Zeit einmal knapp sein sollte – gut und effizient über die Nachrichtenlage in der Versicherungswelt informieren können.

Dr. Katharina Höhn, Hauptgeschäftsführerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Berufsbildungswerks der Versicherungswirtschaft (BWV) e.V., und Dietmar Bläsing, Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen, erklären die wesentlichsten Veränderungen in der Aus- und Weiterbildung der Branche.

In den Interviews wird auch beantwortet, was in den nächsten Jahren geändert werden muss, um die Versicherungswirtschaft im Wettbewerb um Talente besser aufzustellen, und welche Qualifikationen oder Fähigkeiten die größten Chancen für einen Karriere-Aufstieg versprechen.

Nicht zuletzt werden im Heft die geänderten Lesegewohnheiten im digitalen Zeitalter angesprochen, wie sich die Werbung im Laufe der Zeit gewandelt hat und was das heute für Inserenten bedeutet.

Jubiläumsheft gedruckt und zum Herunterladen

20 jahre VersicherungsJournal - Das Jubiläumsheft (Bild: VersicherungsJournal)
Zum Vergrößern Bild klicken.

Die Sonderausgabe „20 Jahre VersicherungsJournal.de – Das Jubiläumsheft“ erscheint gedruckt innerhalb des VersicherungsJournal-Extrablatts 4|2020 „Die Absicherung der Arbeitskraft – Wie Vermittler zu passgenauen Lösungen kommen“.

Das Magazin erscheint am 26. Oktober.

Wenn Sie das Extrablatt bereits abonniert haben, wird es Ihnen zugestellt. Anderenfalls finden Sie unter VersicherungsJournal.de/Extrablatt eine Bestellmöglichkeit.

Ab der nächsten Ausgabe wird Ihnen das Extrablatt dann direkt nach Hause geliefert. Die Zustellung an Empfänger in Deutschland ist dabei kostenlos.

Das Jubiläumsheft steht als E-Paper bereits jetzt bereit.

Viel Spaß beim Lesen.

Ihr Herausgeber

Leserbriefe zum Artikel:

Siegfried Bredl - Glückwunsch zu diesem Jubiläum. mehr ...

Camilo A. Pieschacon - Gute Arbeit zahlt sich immer aus. mehr ...

Enoch Hoffmann - Tägliche Lektüre. mehr ...

Gerhard Göddecke - 20 Jahre Pflichtlektüre. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Werbung
 
WERBUNG
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen, um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.7.2021 – Seit dem 1. Juli 2021 können die Bezieher einer gesetzlichen Witwen-, Witwer- oder Erziehungsrente in Ostdeutschland mehr als bisher zu ihrer Rente dazuverdienen, ohne dass sie mit Rentenabzügen rechnen müssen. In Westdeutschland gilt der bisherige Freibetrag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.7.2021 – Jedes Jahr steigt die Anzahl derjenigen, die für ihre Rentenbezüge steuerliche Abgaben leisten müssen. Unter anderem liegt das auch an der Rentenanpassung. Bei welcher maximalen Jahresbruttorente man je nach Rentenbeginn in 2020 und in 2021 steuerfrei bleibt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
28.6.2021 – PRAXISWISSEN: Dass Fragen wie zum Beispiel „Sind Sie schwanger?“ im Einstellungsgespräch nichts zu suchen haben, weiß mittlerweile jeder potenzielle Arbeitgeber. Die weiteren rechtlichen Fallstricke sind meist nicht so einfach zu erkennen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.4.2021 – Die im BVZL organisierten Policenaufkäufer sehen ihr Geschäft im Aufwind. Von der Notlage profitieren sie eigenem Bekunden nach dennoch nicht. Warum die Verträge begehrt sind. (Bild: Moerschy, Pixabay CC0) mehr ...
 
4.3.2021 – Eine dauerhafte Werbung im VersicherungsJournal.de ist nicht teuer. Die Banner-Flatrate macht es möglich. Sie vereint einen sehr niedrigen Preis mit sehr hoher Reichweite. Das ist das perfekte Werbe-Paket für Unternehmen, die sich regelmäßig bei Versicherungs- und Finanzmaklern präsentieren möchten. 360.000 Sichtkontakte sind möglich. Woraus die Banner-Flatrate besteht und wie viel sie kostet. mehr ...
 
24.2.2021 – Der Marktführer in der privaten Krankenvollversicherung hat den Einfluss der Pandemie auf seine Versicherten untersucht. Einige Behandlungen legten im Herbst 2020 besonders zu. Das könnte auch für andere Sparten von Bedeutung sein. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.2.2021 – Die Gefahr einer Erkrankung und bei den Betroffenen die Dauer der Arbeitsunfähigkeit ist je nach Branche sehr unterschiedlich. Das zeigt eine Auswertung der Barmer. (Bild: Barmer) mehr ...