WERBUNG

„Zielgruppenanalyse Apotheker“ in Grundüberholung erschienen

27.4.2017 – Das Buch von Michael Jeinsen beschäftigt sich mit der Berufsgruppe Apotheker, insbesondere den Inhabern von Apotheken. Der Autor erklärt darin die Besonderheiten der Apothekenwelt und gibt praktische Tipps zur Kundenansprache und Absicherung apothekerspezifischer Risiken. Das Buch ist jetzt in zweiter, bearbeiteter und erweiterter Neuauflage erschienen.

WERBUNG

Ob die Konzentration auf eine Zielgruppe Ertragschancen erhöht oder die Vertriebsaussichten schmälert, wird meist kontrovers diskutiert. Für den Versicherungsmakler Michael Jeinsen dagegen ist klar: „Alleskönner“ agieren am Kundenbedarf vorbei. Der Berliner Vermittler hat deswegen den Weg der Spezialisierung gewählt.

Über seine ausgewählte Zielgruppe, die Apotheker, hat Jeinsen ein eigenes Buch geschrieben. Es ist nun in zweiter, überarbeiteter und erweiterter Auflage im VersicherungsJournal-Verlag erschienen.

Heilberufe sind meist unzureichend abgesichert

Die Gesundheitsberufe in Deutschland sind, was ihren Versicherungsstatus betrifft, nur unzureichend versorgt, hat Jeinsen in seiner Beratungspraxis erfahren. Bei niedergelassenen Ärzten und Apotheken liegt oft nur ein Sammelsurium an unterschiedlichen Absicherungen vor, die mehr Lücken als Schutz bieten.

Das böse Erwachen folgt dann im Schadenfall. Hinzu kommt, dass unterschiedliche Versicherungssummen und Werte für jeden Standort den Markt intransparent machen.

Den meisten Versicherungs-Vermittlern sind die spezifischen Risiken und weiteren Probleme des betreuten Berufsstandes ebenso unbekannt wie ihren Kunden. Eine bessere Versorgung von Apothekern scheitert meist nicht an ihrem Unwillen, sich näher mit dem Versicherungsthema zu beschäftigen. Es gebe schlicht, so Jeinsen, aufseiten des Vertriebs zu wenig Expertenwissen über die Belange der Berufsgruppe, aber auch zu wenig Verständnis für deren Eigenheiten.

Erfahrungswissen aus der Sicht des Praktikers zusammengetragen

In seiner Zielgruppenanalyse beschreibt der Makler die Mentalität, Merkmale und regulativen Vorgaben, die bei Apothekenbesitzern anzutreffen sind und die viele seiner Kollegen davor abschrecken, in Apotheken zu akquirieren. Hier berücksichtigt die zweite Auflage die neuere gesetzliche Entwicklung wie auch Auswirkungen, die aktuelle EU-Verordnungen und Auflagen der Regulierungsinstanzen auf die Apothekenwelt haben.

Cover Zielgruppenanalyse Apotheker (Bild: VersicherungsJournal)

Im zweiten Teil seines Buches beschreibt der Autor Absicherungslücken, Haftungsfallen und Lösungsmöglichkeiten in der Sach- und Lebensversicherung. Hier wurden u.a. die Abschnitte zur betrieblichen Altersversorgung aktualisiert und neue Trendthemen wie Cyberrisiken aufgegriffen.

Im letzten, stark erweiterten Teil des Buches stellt der Autor Services und Dienstleister vor, die im Schadenfall in der Apotheke wertvolle Unterstützung leisten. Der Vermittler, der diese Leistungen kennt, kann bei seinen Kunden nachhaltig als Helfer und Vertrauensperson punkten.

Bezugsmöglichkeiten

Das Buch „Zielgruppenanalyse Apotheker – Status, Bedarf und Lösungen: Chancen zur Spezialisierung“ im Format A5 umfasst 316 Seiten und Ende April in zweiter, bearbeiteter und erweiterter Auflage im VersicherungsJournal-Verlag erschienen.

Es ist erhältlich als Printversion, ISBN 978-3-938226-55-1, für 29,90 Euro, als E-Book, ISBN 978-3-938226-54-4, im PDF-Format für 19,90 Euro und als Kombiversion (E-Book plus Druckversion) für 39,90 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

Rezensionsexemplare fordern Sie bitte an bei: Christiane Bartels, Kundenservice, Telefon +49 (0)4102 7777882, E-Mail c.bartels@versicherungsjournal.de.

Bilder zur redaktionellen Verwendung

Zu dem Buch können Sie folgende Bilder herunterladen (Bildquelle: VersicherungsJournal-Verlag):

 
WERBUNG
WERBUNG
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Pressemitteilungen

Neuigkeiten der VersicherungsJournal Verlag GmbH senden wir Ihnen gerne per Pressemitteilung zu.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Werbekunden

Werbekunden und -interessenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Stellenanbieter

Arbeitgeber und andere Inserenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten im Anzeigenmarkt auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Autorenreport

In einem regelmäßig per E-Mail versandten „Autorenreport“ erhalten Fachautoren Anregungen und Hinweise zum Erstellen von Beiträgen für unsere Publikationen.

Bitte hier bestellen...