WERBUNG

Einkommen und Gehaltsfaktoren bei Vertriebsmitarbeitern

23.2.2017 – Eine neue VersicherungsJournal-Studie untersucht die Gehaltssituation für Angestellte im Versicherungsvertrieb in Deutschland. Sie berichtet über das aktuelle Lohnniveau wie auch über Faktoren und Arbeitsbedingungen, die besonderen Einfluss auf die Einkommenshöhe haben. Angestellte erfahren dabei, wo sie mit ihrem eigenen Einkommen liegen. Arbeitgeber können erkennen, wie sich die Gehaltssituation auf die Mitarbeiterbindung auswirkt.

WERBUNG
Gehaltsstudie Cover (Bild: VersicherungsJournal)

Über Geld spricht man nicht. Dennoch würde jeder gern erfahren, was der Kollege oder Nachbar im Monat verdient. Wer weiß, wie die Entlohnung anderer ausfällt, kann sich am Arbeitsmarkt besser positionieren oder verhandlungssicher in Gehaltsgespräche mit dem Chef gehen.

Auch bei der Bindung von Mitarbeitern an ein Unternehmen kann das Gehalt, das ihnen ihr Arbeitgeber zahlt, den Ausschlag geben. Welche Summen in der Branche üblich sind und welche Faktoren Einfluss auf das Einkommen haben, beschäftigt Personalabteilungen und Mitarbeiter gleichermaßen.

Neue Studie liefert Gehaltsdaten zu Vertriebsmitarbeitern

Eine Gehaltsstudie speziell für den Bereich der angestellten Mitarbeiter im Versicherungsvertrieb hat nun der VersicherungsJournal-Verlag vorgelegt. Basis dieser vergleichenden Untersuchung ist eine Leserumfrage, die der Verlag im vergangenen Jahr online durchgeführt hat.

Rund 1.000 Vertriebsmitarbeiter haben daran teilgenommen, der Altersdurchschnitt lag bei knapp 40 Jahren. Die Teilnehmer waren im Mittel zwischen elf und 15 Jahren in ihrem Beruf tätig. Die Mehrheit unter ihnen arbeitete in Versicherungs-Unternehmen im Verkauf oder in der Vertriebsunterstützung.

Durchschnittsverdienste von 49.000 bis 60.000 Euro

Gefragt wurde nach dem Gehalt – dem Arbeitsentgelt für Angestellte – sowie nach Zusatzleistungen und erfolgsabhängigen Bestandteilen der Entlohnung.

Den Studienergebnissen zufolge verdienen Angestellte des Versicherungsvertriebs im Mittel 56.812 Euro (mittleres Einkommen – Median als Durchschnittswert). In den erhobenen Daten wurden Sonderzahlungen wie Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld mit einberechnet. Für vollzeitarbeitende Angestellte ergaben die Daten der Studie einen Mittelwert von 58.489 Euro.

Unterschiede nach Geschlecht und Unternehmen

Weibliche Versicherungs-Angestellte verdienen im Mittel 49.000 Euro. Ihre männlichen Kollegen dagegen 59.890 Euro. Bei den Männern befanden sich 72 Personen in der Gehaltsgruppe mit über 100.000 Euro Jahreseinkommen, bei den Frauen nur vier einzelne Person.

Neben dem Geschlecht haben auch die Unternehmensart sowie die Größe des Unternehmens Einfluss auf das Einkommen. Angestellte von Versicherungsmaklern verdienen im Mittel knapp 30 Prozent weniger im Jahr als Angestellte von Versicherungs-Unternehmen.

Analyse nach verschiedenen Faktoren gewichtet

Die Untersuchung berichtet im Detail über Gehaltssummen und liefert die wichtigsten Trends und Analysen. Sie zeigt, welchen Einfluss Faktoren wie beispielsweise die Berufserfahrung oder Ausbildung auf die Einkommen haben. Zudem wird berichtet, wie sich Arbeitsstunden, Außendiensttätigkeiten oder der Wohnort auswirken. Ebenfalls berücksichtigt werden Fragen zu Zusatzleistungen wie auch zur Arbeitszufriedenheit.

Die 43-seitige „Gehaltsstudie 2016 – Vergütungen und Einkommensfaktoren im Versicherungsvertrieb in Deutschland“ erscheint am 23. Februar im VersicherungsJournal-Verlag als E-Book im PDF-Format. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 
WERBUNG
WERBUNG
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Pressemitteilungen

Neuigkeiten der VersicherungsJournal Verlag GmbH senden wir Ihnen gerne per Pressemitteilung zu.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Werbekunden

Werbekunden und -interessenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Infobrief für Stellenanbieter

Arbeitgeber und andere Inserenten halten wir mit einem regelmäßigen Infobrief per E-Mail über Sonderaktionen und besondere Werbemöglichkeiten im Anzeigenmarkt auf dem Laufenden.

Bitte hier bestellen...

Autorenreport

In einem regelmäßig per E-Mail versandten „Autorenreport“ erhalten Fachautoren Anregungen und Hinweise zum Erstellen von Beiträgen für unsere Publikationen.

Bitte hier bestellen...

WERBUNG
WERBUNG