Will man sich einen Überblick über die vielen hundert Produkte schaffen, ist professionelle Unterstützung ratsam. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt die Angebote, die bei allen einschlägigen Analysehäusern die Höchstnote beziehungsweise ein Zertifikat erhalten haben.
 
VersicherungsJournal
 
Ausgabe vom 12.09.2022
 
WERBUNG

Bewerben oder nicht bewerben? Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym. mehr...

Inhalt dieses Newsletters
 
 
WERBUNG



Verbessere das Jetzt: Der renommierte BU-Schutz der Hannoversche ist mit flexiblen Tarifen bedarfsgerecht wie nie und in vielen Fällen sogar deutlich günstiger: In über 1.000 Berufsbezeichnungen sparen die Kunden jetzt bis zu 30 Prozent. Der hervorragende Versicherungsschutz überzeugt auch die Experten: Franke und Bornberg hat die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoversche mit FFF+ ausgezeichnet. Damit das so bleibt, optimiert der Versicherer neben den Produkten auch kontinuierlich den Service rund um Beratung und Vermittlung. Unterstützung, auf die man sich verlassen kann.

partner.hannoversche.de

Thema des Tages nach oben

[1] Diese Berufsunfähigkeitstarife sind mehrfach spitze

Will man sich einen Überblick über die vielen hundert Produkte schaffen, ist professionelle Unterstützung ratsam. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt die Angebote, die bei allen einschlägigen Analysehäusern die Höchstnote beziehungsweise ein Zertifikat erhalten haben. mehr ...

 
Kommentar nach oben

[2] Social Media: Echten Mehrwert bieten statt einen Kessel Buntes

Fast jeder Versicherer ist in den sozialen Medien unterwegs – oft ohne große Kundenresonanz oder gar Vertragsabschlüsse. Was macht also den Erfolg aus? Mansoer Weigert, Abteilungsleiter Marketing beim Münchener Verein, berichtet, wie eine gelungene Strategie aussehen kann. mehr ...

 
WERBUNG

„Bitte etwas, das auch hilft“

Wen befragt Ihr Apotheker zu Risiken und Nebenwirkungen?

Wie Sie zum Spezialisten für Heilberufler werden, erfahren Sie hier...

Nachrichten nach oben

[3] Autoreparatur: Kein Nutzungsausfall trotz Gutachten?

Das Fahrzeug eines Mannes war bei einem Unfall beschädigt worden. Unter welchen Voraussetzungen er einen Anspruch auf Zahlung einer Nutzungsausfall-Entschädigung hat, wenn er eine Abrechnung auf Basis eines Gutachtens verlangt, entschied das Amtsgericht Tostedt. mehr ...

 

[4] Wann Kfz-Versicherer Reifen paarweise ersetzen müssen

Bei einem Verkehrsunfall war ein Fahrzeugreifen zerstört worden. Weil das Modell nicht mehr lieferbar war, forderte die Geschädigte von dem Versicherer des Unfallverursachers, die Kosten der Neuanschaffung für zwei Reifen zu übernehmen. Der Fall landete vor Gericht. mehr ...

 
WERBUNG

Wenn Sie woanders inserieren, zahlen Sie zu viel!
Ihr Stellenangebot erreicht 44.000 Fachleute der Versicherungsbranche für 350 Euro. Dieses Preis-, Leistungsverhältnis gibt es nur im VersicherungsJournal.de. Mehr Information...

[5] Prognose: Strukturwandel lässt Prämienschub erwarten

Lieferketten, Produktionsstätten, grüner Wandel, Ernährungssicherheit: Rückversicherer Swiss Re schätzt, dass mehrere Umbrüche für zusätzliches Prämienwachstum in den kommenden Jahren sorgen werden. mehr ...

 

[6] Wie die Digitalisierung den Makleralltag ändert

Welche Maßnahmen aus Vermittlersicht besonders wirkungsvoll sind, beleuchtet Unternehmensberaterin Ulrike Vogelgesang im Gespräch mit dem VersicherungsJournal. mehr ...

 
WERBUNG

Was für finanzielle Sorgen kann ein Arzt schon haben?

Ein Versicherungsvermittler sollte es besser wissen. Denn in punkto Einkommensabsicherung und Berufsunfähigkeit müssen auch bei Medizinern Lücken geschlossen werden.

Das nötige Know-how finden Sie hier ...

Kurzmeldungen nach oben

[7] Fallschirm für Vermittler: AfW legt überabeitete Checkliste vor

Um kein Risiko einzugehen, sollten Makler und Finanzanlagenvermittler regelmäßig ihre Berufshaftpflicht-Versicherung überprüfen, empfiehlt der Verband. In der aktualisierten Version wurde auch das Feedback aus der Branche eingearbeitet. mehr ...

 
Medienspiegel nach oben

Wie das FDP-Konzept der Aktienrente begraben wurde

Das jüngste Konzept des Bundesfinanzministeriums für eine aktienbasierte Fondslösung zur Ergänzung der Altersversorgung ist eine Enttäuschung. Die Ampel-Pläne werden dem demografischen Druck auf das Rentensystem nicht gerecht. mehr ....

Standard Life erhöht Rentenzins bei Fondspolicen

Standard Life hebt den Zins für seine Rentenzahlungen erneut an. Nachdem bereits zum 1. August 2022 der Rentenzins von 0,25 Prozent auf 1,25 Prozent erhöht wurde, gilt ab 1. Dezember 2022 nun ein Rentenzins von 1,75 Prozent. mehr ....

Zielgruppe Influencer: „Falsche Zahlen können fünfstellige Forderungen nach sich ziehen“

Haftungsansprüche, die schnell einen existenzbedrohenden Charakter bekommen: Wie sollten sich Blogger, Youtuber und Co. versichern? Und an welchem Punkt ist für ihre Publikationen ein gewerblicher Schutz nötig? Darüber sprach procontra mit Ulrich Herz, Portfolio Underwriting Manager bei Hiscox. mehr ....

Online-Broker performen besonders in den Social Media

Fokussieren sich Online-Broker in ihrem Marketing-Mix besonders stark auf digitale Maßnahmen? Laut einer Analyse von zehn besonders marketing-aktiven Online-Brokern punkten sie besonders stark im Bereich Social Media. Überraschend viel Luft nach oben zeigt sich im Bereich des SEO-Marketings. mehr ....

Nachhaltiger Umbau gefordert: „Es muss weniger Autos in Privatbesitz geben“

Die Debatte um die CO₂-Reduzierung erhält neue Denkanstöße: In Deutschland soll es weniger Autos in Privatbesitz geben, fordert Trendforscher Eike Wenzel. Es mache keinen Sinn, bisherige Kfz durch batteriegetriebene zu ersetzen. mehr ....

Das sind die besten Länder für Rentner - Deutschland fällt weiter ab

Wie gut leben Ruheständler im weltweiten Vergleich? Das zeigt der „Global Retirement Index 2022“ von Natixis Investment Managers – und macht deutlich: Die Lebensbedingungen für Ruheständler haben sich in diesem Jahr in Deutschland verschlechtert. Ein Punkt ist dabei besonders brisant. mehr ....

Ergos Krankenversicherer muss PKV-Beiträge rückerstatten

Im juristischen Dauerstreit um die Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung hat das Landgericht Stade ein weiteres Urteil gefällt: Demnach sind bestimmte Beitragserhöhungen der DKV Deutsche Krankenversicherung unwirksam. Die Versicherten haben damit einen Anspruch auf ... mehr ....

Schweizer Versicherer sind weit weg von den Rekord-Gewinnen

Die Schweizer Versicherer haben das Geschäftsjahr 2021 mit einer gemischten Bilanz abgeschlossen. Während die Schadenversicherer einen Gewinnrückgang verbuchten, zeigten sich die Rückversicherer weitgehend stabil. An die Top-Werte aus den Jahren 2019 und 2018 kommt man ... mehr ....

Rückversicherungsschutz: Munich Re erwartet steigende Preise

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re rechnet mit weiter steigenden Preisen für den Rückversicherungsschutz. «Unser Prämienvolumen wird wachsen, allein schon wegen der Inflation», sagte Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek am Sonntag beim traditionellen Branchentreffen in Monte Carlo. mehr ....

Immobilien als Altersvorsorge: Eigentümer sind früh im Vorteil

Die monatlichen Belastungen sind in jungen Jahren zwar häufig höher als durchschnittliche Mieten. Doch irgendwann ändert sich dies – und zahlt sich gerade im Alter aus. mehr ....

Referentenentwurf des BMF für ein Inflationsausgleichsgesetz

Das BMF hat am 8.9.2022 den Referentenentwurf für ein Inflationsausgleichsgesetz veröffentlicht. Darin sind die Absenkung des Einkommensteuertarif und die Erhöhung des Kindergelds vorgesehen. mehr ....

Das sind die Lebensversicherer mit den geringsten Verwaltungskostenquoten

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Verwaltungskostenquote geringfügig. Welche Versicherer über die geringste Verwaltungskostenquote verfügten, zeigt der aktuelle LV-Check. mehr ....

Makler, Innovator und eine der bekanntesten Stimmen der Versicherungsbranche

Torsten Jasper kann man ohne zu übertreiben als eine der bekanntesten Stimmen der Versicherungsbranche bezeichnen. Seit 2017 betreibt er den „Makler & Vermittler Podcast”, der mittlerweile 160 Folgen zählt. Über seine vielen Themen sprechen wir in der aktuellen Folge des Königsmacher-Podcast. mehr ....

„Make oder Buy“ in der Unternehmensnachfolge

Andreas Grimm weiß: Am Ende ihrer beruflichen Karriere stellt sich die Frage vielen Maklern: Sollen sie sich selbst um die eigene Nachfolge kümmern oder auf spezialisierte Dienstleister zugreifen? „Make or Buy“ sozusagen. mehr ....

Frau soll Krankenkassen um Millionenbetrag betrogen haben

Mit gefälschten Rezepten soll eine 50-Jährige mehrere gesetzliche Krankenkassen um einen Betrag von mehr als einer Million Euro betrogen haben. Wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Donnerstag mitteilte, wurde nun Anklage wegen Verdachts des Betruges und der Urkundenfälschung gegen die Frau ... mehr ....

Banken und Versicherer gefragt nach EZB-Zinserhöhung

Aktien von Banken und Versicherern waren am Donnerstag wegen einer massiven Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei Anlegern besonders gefragt. Vor allem die Papiere der Deutschen Bank wurden mit einem Anstieg um 5,6 Prozent zu einem positiven Gewicht im kaum veränderten Dax. mehr ....

Dogecoin: 258 Milliarden Dollar-Klage gegen Musk nimmt Fahrt auf

Diese Summe ist selbst für Elon Musk, den derzeit reichsten Menschen der Welt, verdammt viel Geld: auf unglaubliche 258 Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt ihn der Investor Keith Johnson wegen Marktmanipulation! Nun weitet sich die Klage sogar noch aus. mehr ....

Datenschutzbeschwerde eingestellt!

Die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow erwirkt vor dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht die Abweisung einer Datenschutzbeschwerde gegen die Mandantschaft und damit auch die Einstellung dieses aufsichtsbehördlichen Verfahrens. mehr ....

Berufsunfähigkeitsrente bereits ab 25 Prozent BU-Grad – Gut oder schlecht?

Im Regelfall bezahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab einer 50-prozentigen Berufsunfähigkeit die volle Leistung. Einige Versicherungen haben abweichend eine Regelung, bei der bereits ab 25 Prozent BU-Grad eine Berufsunfähigkeitsrente gezahlt wird. mehr ....

BU umgedeckt, DU vergessen – Mehrfachvertreter und Versicherer müssen haften

Ein Vermittler hatte einen Feuerwehrmann zur Umdeckung seiner BU- und DU-Police überredet. Erst als dieser dienstunfähig wurde, bemerkte er, dass er nur noch gegen Berufsunfähigkeit versichert war. Vor Gericht ging es unter anderem um die Quasideckung aus seiner DU. mehr ....

Für tot erklärter 102-Jähriger macht mit Blaskapelle auf sich aufmerksam

In Indien erklären Behörden einen 102-Jährigen für tot und stoppen die Zahlung seiner Rente. Der zeigt auf kuriose Art und Weise, dass er noch am Leben ist. mehr ....

 
Originaltexte nach oben
WERBUNG

NÜRNBERGER Kindervorsorge: flexibel absichern

Ab Geburt Vermögen aufbauen – und das Risiko einer Schul- bzw. Berufsunfähigkeit bereits in jungen Jahren absichern: Das macht die neue NÜRNBERGER Kindervorsorge. Somit bieten Vermittler ihren Kunden das passende Produkt für ein frühes sicheres. mehr ...

Bereit, einen Zahn zuzulegen?

Dann auf die Zähne, fertig, los – mit MeinZahnschutz, der neuen, leistungsstarken Zahn-Zusatzversicherung der Allianz! mehr ...

 
Anzeigenmarkt nach oben

Stellenangebote Innendienst

Referent Maklervertrieb - Versicherung (all genders) mehr ...

Gruppenleiter (m/w/d) Aktuariat Schaden/Unfall in Hannover mehr ...

Wir suchen Sie! Als Produktmanager Leben (m/w/d) können Sie aktiv gestalten, unternehmerisch handeln und unserem Bereich "Leben" zu weiterem Wachstum verhelfen. mehr ...

 
Leserbriefe nach oben

Hauptsache, es kommt Geschäft rein

Jürgen Beiler zum Leserbrief „Diese Zeiten sind definitiv vorbei” mehr ...

 

Herausgeber

Claus-Peter Meyer

E-Mail cp.meyer@versicherungsjournal.de

Website www.versicherungsjournal.de/ansprechpartner.php.

Verlag und verantwortlich für den Inhalt

VersicherungsJournal Verlag GmbH

Rathausstraße 15, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Telefon +49 (0)4102 7777880

Eingetragen beim Handelsregister Ahrensburg unter der Nummer HRB 4295
Geschäftsführer Claus-Peter Meyer
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE207950892, Finanzamt Stormarn.

Newsletter bestellen

Diesen Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.