Im Schnitt der Jahre 2015 bis 2020 gaben zehn der 25 Marktgrößen zum Teil deutlich mehr aus als sie einnahmen. Wer zu den Akteuren mit besonders niedrigen beziehungsweise hohen kombinierten Schaden-Kosten-Quoten gehört.
 
VersicherungsJournal
 
Ausgabe vom 05.09.2022
 
WERBUNG



Ethisch, ökologisch und sozial: mit der neuen Klimarente bestens abgesichert für die Zukunft >mehr

Inhalt dieses Newsletters
 
 
WERBUNG



Für eine bessere Work-Preis-Balance: Die neue Condor-BU

Qualität und Kosten im Gleichgewicht: Die neue Condor Berufsunfähigkeitsversicherung macht’s möglich. Zu der herausragenden Leistungsqualität kommt jetzt ein besonders attraktiver Preis. Ob basic, comfort oder premium – sprechen Sie mit unseren neuen Tariflinien eine breite Zielgruppe vorausschauend an.

Jetzt informieren!

Thema des Tages nach oben

[1] Die (un-)profitabelsten Rechtsschutzversicherer

Im Schnitt der Jahre 2015 bis 2020 gaben zehn der 25 Marktgrößen zum Teil deutlich mehr aus als sie einnahmen. Wer zu den Akteuren mit besonders niedrigen beziehungsweise hohen kombinierten Schaden-Kosten-Quoten gehört. mehr ...

 
Nachrichten nach oben

[2] Versicherer müssen bereit sein, alte Strukturen zu hinterfragen

Wie sich die Branche in Zukunft neu positionieren kann, war Thema einer Fachveranstaltung in Hamburg. Gefordert wurden neue Arbeitsweisen und eine größere Konzentration darauf, Mehrwerte für Kunden zu schaffen. Klar war aber auch: Ohne gute Mitarbeiter geht gar nichts. mehr ...

 
WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz!
So halten Vermittler ihre Kunden auf dem Laufenden und sich im Gedächtnis der Kunden. Daraus entstehen Empfehlungen und Neugeschäft. mehr...

[3] Abgebrochener Ast demoliert Auto – Halter geht leer aus

Ein unter einem Straßenbaum geparkter Pkw war beschädigt worden. Dessen Besitzer stritt sich anschließend mit der verantwortlichen Gemeinde um die Reparaturkosten. Über die Verantwortung für derartige Schäden entschied das Landgericht Frankenthal. mehr ...

 

[4] Keine Stornogebühr bei Reiserücktritt wegen außergewöhnlicher Umstände?

Wegen der sich abzeichnenden Pandemie-Beschränkungen hatte ein Mann kurz vor dem Urlaubsantritt seinen Rücktritt vom Reisevertrag erklärt. Das Frankfurter Landgericht hatte anschließend zu klären, ob dem Reiseveranstalter eine Entschädigungspauschale zusteht. mehr ...

 
WERBUNG



Deutsche Bürgschaften und Garantien für Europa und die Welt. Freiheit auf Gegenseitigkeit. Liberty Mutual Surety. Weiterlesen ...

[5] Lieber Müllmann als Versicherungsvertreter

Welches Ansehen verschiedene Berufe in der Bevölkerung genießen, hat der Deutsche Beamtenbund auch in diesem Jahr wieder untersucht. Für die Assekuranz bleiben die Ergebnisse niederschmetternd. Wer dachte, dass es nicht weiter nach unten gehen kann, sieht sich getäuscht. mehr ...

 

[6] Diese Versicherer und Vertriebe gelten als Branchenvorreiter

In einer Umfrage unter Endverbrauchern wurden die Anbieter ermittelt, die bei Innovationen als Ideengeber, Produktentwickler oder Service-Erfinder die Nase vorn haben. Sechs Branchenvertreter erhielten dabei eine Spitzenwertung. mehr ...

 
WERBUNG

Rechtsanwälte wissen es auch nicht besser

Vermittler können Risiken und Versorgungslücken aufdecken, die nicht einmal der Rechtsanwalt selbst kennt. Was Sie über die Absicherung eines Rechtsanwalts wissen müssen, erklärt die Zielgruppenanalyse eines Spezialvermittlers.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

[7] Welche Werbekanäle für die Assekuranz künftig interessant sind

Unternehmen bieten sich heutzutage vielfältige Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen. Eine Studie will Orientierung geben und hat dazu Marketingprofis von sieben Versicherern zu Werbemarkt und -maßnahmen befragt. Unter diesen gibt es klare Sieger und Verlierer. mehr ...

 

[8] Ecclesia investiert in Kundenportale

Für die Umsetzung von Plattformen in bestimmten Geschäftsbereichen und für spezielle Zielgruppen setzt das Unternehmen verstärkt auf Kooperationen wie mit Hepster. Über die Portale sollen der Abschluss und die Vertragsverwaltung laufen – für den Großmakler ein lohnender Ansatz. mehr ...

 
Kurzmeldungen nach oben

[9] So lief das Geschäft 2021 mit Pflegrenten-Versicherungen

Wegen der steigenden Lebenserwartung sollte die Absicherung des Pflegefallrisikos eigentlich immer wichtiger werden. Wie sich das bei der Variante nach Art der Lebensversicherung im Neuzugang und Bestand widerspiegelt, zeigen aktuelle GDV-Zahlen. mehr ...

 
Medienspiegel nach oben

Demenz: So werden Versicherungslücken umschifft

Die Zahl der Demenzerkrankten steigt und damit auch die Notwendigkeit, deren Versicherungs- und Finanzverträge auf Klauseln und Schadensummen zu überprüfen. mehr ....

Vermögenslücke bei Frauen in Top-Positionen besonders hoch

Frauen besitzen zum Renteneintritt nur drei Viertel des Vermögens von Männern, so das Ergebnis einer weltweiten Studie. Besonders hoch ist die Vermögenslücke von Frauen im Vergleich zu Männern auf den oberen Hierarchieebenen. mehr ....

Aktivisten machen Kunst-Versicherungen nervös

Die Versicherer von wertvollen Kunstwerken sorgen sich seit jeher ums Klima. Meist jedoch um das Raumklima mit Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Sonneneinstrahlung, die den versicherten Objekten zusetzen können. Wenn junge Aktivisten an der Kunst kleben, oder mit Suppe und anderen Flüssigkeiten um... mehr ....

Allianz schnappt sich Compliance-Chef der Commerzbank

Nach dem Fondsskandal in den USA tauscht Allianz-Chef Oliver Bäte abermals den Compliance-Chef aus. Der Neue kommt von der Commerzbank – und hat viel Erfahrung im Umgang mit den Behörden in den USA. mehr ....

Die gesetzlichen Krankenkassen mit den besten Zusatzleistungen

Viele gesetzliche Krankenkassen haben ein breites Angebot freiwilliger Zusatzleistungen. Versicherte sollten genau prüfen, was sie davon nutzen wollen. mehr ....

Debeka meldet erstmals auch Corona als Grund für anerkannte Berufsunfähigkeit

Der Lebensversicherer hat im vergangenen Jahr sechs Fälle registriert, für die er nun zahlt. Eine Infektion werde erst zeitversetzt als Grund anerkannt. mehr ....

Whofinance: Die besten Finanzberater, die Videoberatung anbieten

Videoberatung hat sich in den letzten beiden Jahren bei Finanzkunden und ihren Beratern etabliert. Das Bewertungsportal WhoFinance veröffentlicht nun eine Liste der besten Beraterinnen und Berater aus Kundensicht, die per Videoberatung zur Verfügung stehen. mehr ....

BMF antwortet GDV: U-Kassen-Rückdeckung mit Fonds nun bundesweit erlaubt, aber…

… für die Beurteilung der jeweiligen steuerlichen Einzelfälle sind die Finanzbehörden der Länder zuständig. Ein Fortschritt ist die Entscheidung des BMF allemal, wie der Blick in die Details und Hintergründe zeigt. mehr ....

Der Kabarettist, Autor, Abenteurer, Entertainer und erfolgreicher Versicherungsmakler – Der Tausendsassa der Branche

Klaus Hermann hat Stefan Raab geschlagen, ist durch den gefährlichsten Dschungel der Welt gegangen und verbindet seit über zwei Jahrzehnten Versicherungsthemen mit Kabarett. Außerdem schrieb er mit dem Buch „Ich bin kein Klinkenputzer“ eine Liebeserklärung an die Versicherungsbranche, kam bis ... mehr ....

So sieht der Durchschnittsmakler 2022 aus

Procontra sagt danke: Noch nie konnte unsere Umfrage „Maklers Lieblinge“ so viele Teilnehmer verzeichnen wie in diesem Jahr. Aus den Ergebnissen lassen sich erste Stimmungsbilder über die Versicherungsbranche und die freien Vermittler zeichnen. mehr ....

Wie gut ist die Berufsunfähigkeitsversicherung der Debeka?

Sehr oft stoße ich in meiner Arbeit auf die Debeka Berufsunfähigkeitsversicherung. Manchmal, weil bei neuen Interessenten bereits ein solcher BU-Vertrag besteht und sie nicht so ganz glücklich darüber sind. Und andere Male, weil meinen Interessentinnen oder Interessenten geraten worden ist, sich ... mehr ....

Verstolperter Start des Nachhaltigkeitsvertriebs

Vor einem Monat sollte es so richtig losgehen mit dem Ziel der Europäischen Union, die Kapitalflüsse auch beim Abschluss von Anlagen und Versicherungsanlagen hin zu nachhaltigen Investitionen zu steuern. Doch weder in der Branche noch in der Ampel-Regierung und den Behörden ist eine ... mehr ....

Krankenkassen-Chef: Beiträge könnten höher steigen als von Lauterbach angekündigt

Die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung könnte höher steigen als von Gesundheitsminister Lauterbach angekündigt. Davor warnt der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, im RND-Interview. Hintergrund sind die Defizite der gesetzlichen Krankenkassen. mehr ....

Online-Krankenversicherer Ottonova sammelt 34 Millionen Euro ein

Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom Private-Equity-Investor Cadence Growth Capital (CGC). Mit dem Geld sieht sich Ottonova auch für schwierige Zeiten gut gerüstet. mehr ....

Bafin schränkt private Finanzgeschäfte ihrer Mitarbeiter ein

Beschäftigten der Finanzaufsicht ist es ab sofort weitgehend verboten, privat mit Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren zu handeln. Als Konsequenz aus dem Wirecard-Skandal hat die Behörde ihre Vorschriften für solche Geschäfte noch einmal deutlich verschärft. mehr ....

Lebensphase Elternzeit bedeutet höheres Todesfallrisiko?

Beim Abschluss einer Risikolebensversicherung staunt man nicht schlecht, wenn der Versicherer die Elternzeit scheinbar als besonders risikoreich einstuft. mehr ....

Große IDD-Revision dürfte vorerst anderem Projekt weichen

Eigentlich sollte 2023 ein Bericht der EU-Kommission zur Überarbeitung der Versicherungsvertriebsrichtlinie auf den Tisch kommen. Offenbar soll nun ein anderes Großprojekt den Vorrang bekommen. Ein Teil der IDD wäre davon dennoch betroffen. mehr ....

Vermittlerfreundliche Töne aus Brüssel

Nico Spiegel ist Legal and Policy Officer in der EU-Kommission. Am Donnerstag war er beim Expertentreffen der Versicherungsmakler zu Gast und sprach über Provisionen, Regulierung und Harmonisierung. mehr ....

Diva-Institut hat neue Mitgesellschafter

Das Deutsche Institut für Vermögensbildung und Alterssicherung erweitert den Kreis der Träger. Der AfW, der Bundesverband der Assekuranzführungskräfte VGA und Votum sind nunmehr neben dem Bundesverband Deutscher Vermögensberater (BDV) Mitgesellschafter des Instituts. mehr ....

 
Originaltexte nach oben
WERBUNG

Mitarbeiter entlasten: drei Tipps für effizientes Arbeiten im Versicherungsalltag

Um die Mitarbeiter zu entlasten und zu verhindern, dass sie sich in Arbeiten wie Datenerfassung und Telefonaten verlieren, gibt Gerrit Leuchs Versicherungsfachmann BWV und Vertriebsverantwortlicher von Rhenus :people! Tipps zur Nutzung von Fokuszeiten. mehr ...

Bereit, einen Zahn zuzulegen?

Dann auf die Zähne, fertig, los – mit MeinZahnschutz, der neuen, leistungsstarken Zahn-Zusatzversicherung der Allianz! mehr ...

 
Anzeigenmarkt nach oben

Stellenangebote Innendienst

Referent Maklervertrieb - Versicherung (all genders) mehr ...

Wir suchen Sie! Als Produktmanager Leben (m/w/d) können Sie aktiv gestalten, unternehmerisch handeln und unserem Bereich "Leben" zu weiterem Wachstum verhelfen. mehr ...

Gruppenleiter (m/w/d) Aktuariat Schaden/Unfall in Hannover mehr ...

 
Leserbriefe nach oben

Das „teuere” Angebot eines Versicherers vor Ort kann das billigste sein

Wilfried Harmann zum Artikel „Welche Privathaftpflicht-Anbieter Makler am ehesten weiterempfehlen” mehr ...

 

Herausgeber

Claus-Peter Meyer

E-Mail cp.meyer@versicherungsjournal.de

Website www.versicherungsjournal.de/ansprechpartner.php.

Verlag und verantwortlich für den Inhalt

VersicherungsJournal Verlag GmbH

Rathausstraße 15, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Telefon +49 (0)4102 7777880

Eingetragen beim Handelsregister Ahrensburg unter der Nummer HRB 4295
Geschäftsführer Claus-Peter Meyer
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE207950892, Finanzamt Stormarn.

Newsletter bestellen

Diesen Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.