Wie sich das Schadengeschehen in der schon seit vielen Jahren defizitären Sparte entwickelt hat und an wen unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft vermitteln, zeigen zwei aktuelle Untersuchungen.
 
VersicherungsJournal
 
Ausgabe vom 21.12.2021
 
WERBUNG

Mit aktuellen Kundennachrichten zu mehr Umsatz!
So halten Vermittler ihre Kunden auf dem Laufenden und sich im Gedächtnis der Kunden. Daraus entstehen Empfehlungen und Neugeschäft. mehr...

Inhalt dieses Newsletters
 
 
WERBUNG



Exklusive private Arbeitskraftabsicherung anbieten - für Beschäftigte in über 20 Branchen:

- Mit den branchenspezifischen Vorsorgelösungen der MetallRente, KlinikRente und ChemieRente (AKS Flex) zielgruppengerecht und individuell absichern.

- Jetzt informieren und Zugang zu über 17 Mio. Beschäftigten und deren Familienangehörigen erhalten.

swisslife.de/branche

Thema des Tages nach oben

[1] Auf diese Flottenversicherer setzen Versicherungsmakler

Wie sich das Schadengeschehen in der schon seit vielen Jahren defizitären Sparte entwickelt hat und an wen unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft vermitteln, zeigen zwei aktuelle Untersuchungen. mehr ...

 
Nachrichten nach oben

[2] Riester-Vorsorge im freien Fall

Die BMAS-Bilanz für das dritte Quartal 2021 fällt noch miserabler aus als je zuvor, wobei Versicherer einmal nicht am stärksten verloren haben. Im Konkurrenzkampf zwischen Assekuranz, Fondsanbietern, Bausparkassen und Banken „gewinnen“ mittlerweile diejenigen, die am wenigsten verlieren. mehr ...

 
WERBUNG



Endlich ein Beitrag, der bleibt.

Unsere Tarife zur Arbeitskraftabsicherung kommen ganz ohne Beitragsanpassungen, versteckte Erhöhungen oder Leistungskürzungen aus – Ihr Beitrag bleibt fix. Ein Berufsleben lang.

Erfahren Sie mehr >> canadalife.de/partner/berufsunfaehigkeitsschutz-zum-festpreis

[3] Kein Krankengeld für freiwillig versicherte Selbstständige

Die Pandemie trifft manchen Selbstständigen finanziell besonders hart. Das belegt ein Urteil des Berliner Sozialgerichts. Geklagt hatte ein Veranstaltungs-Manager, der nach einem krankheitsbedingten Arbeitsausfall ohne Leistung dastand. mehr ...

 

[4] Bafin: Cyberprodukte sind schwer vergleichbar

Noch ist der Verlauf des Cybergeschäftes aus den Geschäftsberichten der Versicherer nicht zu ersehen. Doch das soll sich mittelfristig ändern. Die Aufsicht hat wesentliche Teile des Marktes unter die Lupe genommen und dafür 55 Anbieter befragt. mehr ...

 
WERBUNG

Günstiger Rechnungszins bald adé!
Wer jetzt schon einen Zug weiterdenkt, gewinnt.


... und das gilt nicht nur für Geschäftsführer. Der Gesetzgeber reduziert 2022 den Rechnungszins – die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung werden steigen. Sichern Sie Ihren Kunden daher jetzt den günstigen BU-Schutz der InterRisk.

Erfahren Sie, wie aktuell eine Ersparnis von mehr als 3.800 Euro über die gesamte Laufzeit möglich ist!

>> Jetzt informieren <<

[5] Rückholflüge: Keine rechtlichen Bedenken wegen pauschaler Kostenbeteiligung

Im Rahmen der Corona-Rückholaktion der Bundesregierung wurden rund 67.000 Personen nach Deutschland gebracht. An den Kosten sollten sich diese mit einem Pauschalbetrag beteiligen. Zwei Reisende klagten dagegen vor dem Berliner Verwaltungsgericht. mehr ...

 

[6] In diesen Bereichen fordern Vermittler mehr Unterstützung bei der Digitalisierung

Die Einstellung gegenüber neuen digitalen Medien hat sich durch die Coronakrise geändert. Damit herrscht aber noch lange nicht eitel Sonnenschein im Vermittleralltag. Eine Studie hat Probleme und Wünsche identifiziert. mehr ...

 
WERBUNG

Nur bis Weihnachten: Sechs Wochen schalten, für vier Wochen zahlen
Hier finden Sie Vertriebsprofis und Mitarbeiter – direkt und ohne Streuverluste. Mehr Information...

[7] Die Versicherer mit dem höchsten Vertrauen beim Kunden

Das Medienunternehmen F.A.Z. und ein Forschungsinstitut haben das im Netz verfügbare Meinungsbild zu knapp 20.000 Unternehmen untersucht. Daraus ergeben sich Rankings mit Bewertungen von Versicherern, Vermittlern, Insurtechs und Finanzvertrieben. mehr ...

 

[8] Mecklenburgische: Keine Kenntnis von Ermittlungsverfahren

Der Rechtsschutzversicherer nimmt Stellung zu den Vorwürfen, die eine Anwaltskanzlei gegen ihn erhebt. Von einer Strafanzeige wisse das Management nichts. Auch in anderen Fragen scheinen die Fronten verhärtet. mehr ...

 

[9] Generali Deutschland: Stühlerücken im Vorstand

Vorstandschef Giovanni Liverani besetzt diverse Positionen in seiner Führungsmannschaft mit jüngeren Managern. Christoph Schmallenbach verlässt die deutsche Gesellschaft mit unbekanntem Ziel. mehr ...

 
Kurzmeldungen nach oben

[10] GDV: Wie sich Corona auf die Einnahmen 2021 und 2022 auswirkt

Der Versichererverband hat eine Einschätzung zum Geschäftsverlauf im zu Ende gehenden Jahr und eine erste Prognose für 2022 veröffentlicht. mehr ...

 
Medienspiegel nach oben

Zeit fürs Neugeschäft

Outsourcing hält den Rücken frei für Marketing, Akquisition und Beratung. Aber ab wann lohnt sich das Ausgliedern ineffizienter Geschäftsbereiche wirklich? mehr ....

Digitaler Anbieter für Baufinanzierungen plant Markteintritt

Die Firma Stater plant den Markteintritt in Deutschland. Bei dem niederländischen Unternehmen handelt es sich um einen digitalen Dienstleister für Baufinanzierungen. Mitanteilseigner ist die ABN Amro Bank. mehr ....

Honorarberatung: „Mehr als warme Luft hat die Politik bislang nicht zu Stande gebracht“

Cash.-Interview mit Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH Verbund Deutscher Honorarberater, über die Perspektiven der Honorarberatung in Deutschland. mehr ....

Der Mann hinter dem Milliardenskandal der Allianz

Hohe Schadensersatzforderungen, eine Strafe von beinahe einer Milliarde Dollar und Einschränkungen der künftigen Geschäfte: Der Hedgefonds-Skandal in den USA verläuft schmerzhaft für die Allianz. Hauptverantwortlich soll der frühere Chief Investment Officer der Fondstochter AGI sein. mehr ....

Versicherung: Aufnahme von Geflüchteten: Was Gastgeber beachten müssen

Viele Privatpersonen nehmen zurzeit Menschen bei sich auf, die aus der Ukraine fliehen mussten. Was Gastgeber versicherungsrechtlich beachten sollten mehr ....

Neue Betrugsmasche: Fake-Anrufe von der Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor einer neuer Betrugsmasche, mit der vor allem ältere Menschen gezielt in die Falle gelockt werden sollen. Betrüger geben sich dabei am Telefon als Mitarbeiter der Rentenkasse aus und versuchen, an Geld zu kommen. mehr ....

Kfz-Versicherung: Wenn Zwillinge am Steuer sitzen

Wie viel Einfluss haben die Sternzeichen auf die Fahrkünste? Immerhin sind laut einer Umfrage rund 61 Prozent der Deutschen zwischen 18 bis 24 Jahren davon überzeugt, dass die Sterne unser Leben verändern. Die Verti Versicherung AG hat mehr als 850.000 Daten aus dem Jahr 2021 analysiert... mehr ....

LV 1871 nimmt jetzt auch bei TikTok Fahrt auf

Versicherung goes TikTok. Ab sofort ist die LV 1871 mit einem neuen Kanal auf dem Videoportal TikTok vertreten. Über diesen digitalen Kanal werden sich Mitarbeiter*innen der LV 1871 mit kreativen Kurzvideos vor allem an die jüngere Zielgruppe wenden. mehr ....

BU-Schutz: Versicherer annahmefreudiger als gedacht

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat den Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen unter die Lupe genommen. Es gab eine Vielzahl von Spitzenratings – und einige interessante Marktinformationen, die Maklern im täglichen Beratungsgespräch helfen können. mehr ....

Altersvorsorge: Muss man Arbeitnehmer zu ihrem Glück „zwingen“?

Laut einer Aon-Studie sind Arbeitnehmer aufgeschlossen gegenüber einer inkludierten betrieblichen Altersvorsorge. Solche „Stay-in“-Modelle könnten der betrieblichen Altersvorsorge zum erhofften Durchbruch verhelfen. mehr ....

Zehn Lebensversicherer retten sich aus Bafin-„Manndeckung”

Mit der Lebensversicherung meinte es das Jahr 2021 gut. Das wird ersichtlich, wenn man auf Solvenz-Schlusslichter 2020 schaut: Auf Unternehmen, die ohne Übergangshilfen nicht ausreichend solvent waren oder sich sogar in „Manndeckung“ der Finanzaufsicht begeben mussten. mehr ....

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln. mehr ....

Private Krankenversicherer sichern 743.000 Arbeitsplätze

Die private Krankenversicherung sichert in Deutschland direkt und indirekt fast 743.000 Arbeitsplätze. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Darmstädter Wirtschaftsforschungsinstitut WifOR aktuell zum ökonomischen Fußabdruck der PKVen präsentiert. mehr ....

Streit mit Adlon-Investor: Signal Iduna reklamiert Sieg für sich

Es geht um Schadensersatz bis zu einer Milliarde Euro: Im Streit zwischen Immobilien-Investor Anno August Jagdfeld verhandelte am Montag das OLG Hamm. Beim Versicherer gibt man sich aufgrund der Aussagen des Gerichts siegesgewiss, Jagdfeld widerspricht. mehr ....

Von wegen „Großstadtpanzer“: Verivox checkt Klischees über SUVs

Geliebt und gehasst – SUV polarisieren. Kritiker zeichnen das Bild vom rücksichtslos rasenden Besserverdiener, der mit seinem „Großstadtpanzer“ die eigenen Kinder bis vor die Schultür kutschiert. Das Vergleichsportal Verivox hat die Versicherungsabschlüsse des letzten Jahres ausgewertet. mehr ....

Warum Vermittler gern unter Haftungsdächer schlüpfen

Eine eigene Bafin-Lizenz zu beantragen ist teuer und kompliziert. Viele Vermittler verlegen ihre Tätigkeit stattdessen unter ein Haftungsdach. Gründe dafür gibt es viele. Unterschiedliche Haftungsdächer auch. mehr ....

Im Härtetest: Landeskrankenhilfe

Die LKH ist ein kleiner Anbieter – aber einer mit bemerkenswerten Kennzahlen. Vor allem die Kostenquoten stechen positiv heraus. Auch Rendite und Höhe der Rückstellungen überzeugen. Wachstum wird derzeit aber nicht generiert. mehr ....

Rentenversicherung will Debatte über späteres Eintrittsalter

Bis 2031 steigt das gesetzliche Renteneintrittsalter auf 67 Jahre. Für die Zeit danach zeigt sich die Deutsche Rentenversicherung offen für eine weitere Anhebung. Die Politik müsse sich in den kommenden vier Jahren mit dem Thema beschäftigen. mehr ....

Spahn, Seehofer und Scheuer – So viel bekommen die ehemaligen Minister

Was erhält eigentlich ein Minister nach seiner Amtszeit? Und auf wie viel Pension darf er sich freuen? Ein Überblick, wie viel Scheuer, Spahn, Seehofer und Co. erhalten. mehr ....

Zwei Top-Azubis der Versicherungswirtschaft geehrt

Das DIHK hat zwei Azubis aus der Finanz- und Versicherungsbranche zu den besten dieses Jahres gekürt. Die zwei sind ausgebildet in den Fachrichtungen Versicherung bzw. Finanzberatung. Nun widmen sie sich ihrem Studium. mehr ....

 
Originaltexte nach oben
WERBUNG

IDD-Pflichtstunden & ESG Fortbildung jetzt EASY

EASY UNION erleichtert Unternehmen IDD-Pflichtstunden zu absolvieren. Online & günstig. Einzigartig ist die Chance, sich ohne Mehraufwand zum Nachhaltigkeits-Spezialisten zertifizieren zu lassen. Absolvierte EASY IDD Stunden werden dazu voll angerechnet. mehr ...

Liquidität als Schlüssel für langfristigen Erfolg

Oft wird nur auf die Rentabilität eines Unternehmens geachtet, weniger auf die Liquidität. Thomas Wimmer, CFO der Nutz GmbH, berichtet im Gespräch über zukunftsorientiertes Wachstum und verrät, wie ein professioneller Partner dabei unterstützen kann. mehr ...

 
Anzeigenmarkt nach oben

Stellenangebote Innendienst

SIE SUCHEN PERSPEKTIVEN? WIR SUCHEN SIE. Spezialist Haftpflicht (m/w/d) am Standort Mannheim mehr ...

Gebietsleiter Versicherungsgeschäft (m/w/d) Region Nord mehr ...

Leiter (m/w/d) der Gruppe Krankentagegeld unserer Krankenversicherung mehr ...

Leiter (m/w/d) der Gruppe Antrag unserer Krankenversicherung mehr ...

Stellenangebote Außendienst

Chancen nutzen als Vertriebsbeauftragter (m/w) Nord bei der IDEAL Lebensversicherung a.G. mehr ...

Stellengesuche Innendienst

Suchen Sie Verstärkung für Ihr Team? Versicherungsfachwirtin sucht neuen Wirkungskreis mehr ...

 
Leserbriefe nach oben

Keine Fehlanreize bei den Versicherungsmaklern oder Pools

Thomas Gottschling zum Leserbrief „Ein seriöser Versicherungsmakler arbeitet so nicht” mehr ...

Ein seriöser Versicherungsmakler arbeitet so nicht

Axel Götz zum Artikel „Altersvorsorge: „Fehlanreize müssen weg„” mehr ...

 

Herausgeber

Claus-Peter Meyer

E-Mail cp.meyer@versicherungsjournal.de

Website www.versicherungsjournal.de/ansprechpartner.php.

Verlag und verantwortlich für den Inhalt

VersicherungsJournal Verlag GmbH

Rathausstraße 15, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Telefon +49 (0)4102 7777880

Eingetragen beim Handelsregister Ahrensburg unter der Nummer HRB 4295
Geschäftsführer Claus-Peter Meyer
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE207950892, Finanzamt Stormarn.

Newsletter bestellen

Diesen Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.