Die Branche steigerte die Einnahmen im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekordwert von fast 75 Milliarden Euro. Doch fünf der 50 nach Umsatz größten Akteure hatten Rückgänge zu verzeichnen.
 
VersicherungsJournal
 
Ausgabe vom 25.11.2021
 
WERBUNG

Einfach und flexibel vorsorgen: „MeinPlan“ – die Fondsrente der LV 1871 passt zum Leben Ihrer Kunden. >Mehr

Inhalt dieses Newsletters
 
 
WERBUNG



Gelbe Karte?
Nicht bei der Basler.


Selbst wenn es mal ‘ne gelbe Karte gibt, bleiben wir am Ball.
Wir nehmen die Herausforderungen des Marktes an. Unser Anspruch: maklergerechte Versicherungslösungen, persönlicher Maklerservice und praxisorientierte Vertriebsunterstützung. Wir sind für Sie da. Auch wenn es mal brenzlig wird. Die Basler.

Thema des Tages nach oben

[1] Die Schaden-/Unfallversicherer mit dem größten Beitragsschwund

Die Branche steigerte die Einnahmen im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekordwert von fast 75 Milliarden Euro. Doch fünf der 50 nach Umsatz größten Akteure hatten Rückgänge zu verzeichnen. mehr ...

 
Nachrichten nach oben

[2] Rentenversicherungs-Bericht: Über ein Drittel mehr Rente bis 2035

Arbeitsminister Hubertus Heil verkündete gestern „gute Nachrichten“ für Versicherte und Rentner. Das betrifft Beitragssatz, Rentenniveau und künftige -erhöhungen. Dennoch wird für die Beitragszahler zunehmend klar, wann und um wie viel die gesetzliche Absicherung teurer wird. mehr ...

 
WERBUNG

ePension: Die Lösung im War for Talents

Echte Employer Benefits ohne Abstriche und ohne bürokratische Anforderungen bei bAV und bKV. Wie können Unternehmen ihren Mitarbeitern mehr bieten? Im „War for Talents“ spielt das Angebot einer zusätzlichen Gesundheitsvorsorge eine große Rolle. Kabil Azizi, Leitender Vertriebskoordinator Gesundheit, sieht im bKV-Markt großes Wachstumspotenzial. Denn trotz des starken Anstiegs sei der Markt noch fast vollständig unerschlossen. Die Lösung lautet ePension. Das Besondere daran? Weiterlesen.

[3] Rente, Altersvorsorge, Pflege: Das steht im Ampel-Koalitionsvertrag

SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben gestern die vertragliche Basis für ihre künftige Regierungsarbeit vorgestellt. Das bisherige System der privaten Altersvorsorge soll grundlegend reformiert werden. Auch gibt es Pläne zur Altersvorsorge von Selbstständigen und zur Stärkung der bAV. mehr ...

 

[4] Lebensversicherer trotzen dem niedrigsten Höchstrechnungszins aller Zeiten

Dem Vorsorge-Geschäft droht eine düstere Zukunft: Der Rechnungszins wird 2022 auf 0,25 Prozent gesenkt. Für manche Produkte wird dies das Aus bedeuten. Wie sich der Markt darauf einstellt und was für Vermittler nun wichtig ist, berichtet ein neues Dossier. mehr ...

 
WERBUNG

Power-Webinar: Wie kann ich als Makler meinen Erfolg 2022 ausbauen?

Das Expertenforum aus Sascha Beck, Concordia Versicherungsgesellschaft a. G., Adnan-Johannes Baltali, MSB – Ihr MaklerService, und Armin Juhlke, Smart InsurTech AG, spricht Klartext – u.a. zu Themen wie automatisierte Verwaltungsprozesse den Makleralltag erleichtern. Sie gewinnen Einblicke, Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen. Unter der Moderation von Henning Plagemann, deutsche-versicherungsboerse.de, antworten die Experten am 9.12.2021 live auf Ihre Fragen.

>>Jetzt anmelden

Kurzmeldungen nach oben

[5] Ampelkoalition: Welche Ressorts an welche Partei gehen sollen

Die Verhandlungen der Ampelkoalition verliefen absolut vertraulich. Kurz vor Bekanntgabe des Koalitionsvertrages sickerten dann aber doch erste Informationen über die Verteilung der Ministerien durch. mehr ...

 

[6] Bafin sieht Handlungsbedarf bei der Vermittlervergütung

Das Thema Provisionsdeckel in der Lebensversicherung ist noch nicht vom Tisch. Die Aufsichtsbehörde will sich kommendes Jahr als Anwalt des kollektiven Verbraucherschutzes konkret zu diesem Vergütungsthema äußern. mehr ...

 
WERBUNG



Aus sehr gut wird besser!

Für sich alleine ist der Canada Life UWP-Fonds ja schon sehr gut.
Zusammen in den neuen Fondskombis wird es noch besser.
Mehr Renditechancen und mehr Flexibilität – so beraten Sie Ihre Kunden noch individueller.

Erfahren Sie mehr >> Absprung www.canadalife.de/partner/fondskombinationen

[7] Corona-Pandemie: Weniger Gehalt für Vorstände

Der Blick auf den Lohnzettel ist für viele Beschäftigte ein spaßfreies Erlebnis. 2020 dürften diese Erfahrung auch einige Top-Manager gemacht haben. Einschränken müssen sie sich aber nicht, wie eine Auswertung von PwC zeigt. mehr ...

 

[8] Fonds Finanz setzt auf externe Berater

Der Marktführer gründet einen Beirat und stellt das erste Mitglied vor. Das Gremium soll vor allem bei anstehenden Entscheidungen zur Strategie und Ausrichtung aktiv werden. mehr ...

 

[9] Allianz-Assekuradeur firmiert um

Eine spezialisierte Tochter des Konzerns wird unter neuem Namen antreten. Für den Schritt nennt die Gesellschaft nun ihre Gründe. mehr ...

 

[10] Neue Vorständin für Allianz-Tochter

Die Deutsche Lebensversicherung kündigt an, wer auf Thomas Neugebauer, der sich in den Ruhestand verabschiedet, nachfolgen wird. Die Managerin kommt aus dem Finanzbereich des Mutterkonzerns. mehr ...

 
Podcast nach oben

[11] Zum Gesamtmarkt beraten: Was das Verivox-Urteil für Makler bedeutet

Ein Gericht stellt das Geschäftsmodell der unabhängigen Versicherungsvermittler auf den Kopf. Wie sich drohende Abmahnungen und Schadenersatzklagen verhindern lassen, beantwortet der Rechtsanwalt David Bastanier. mehr ...

 
Dossier nach oben

[12] Ist die Lebensversicherung am Ende?

Der Höchstrechnungszins sinkt. Von der Riester-Rente über die betriebliche Altersversorgung bis hin zur Berufsunfähigkeits- und Risiko-Lebensversicherung bleibt davon kaum eine Produktgattung unberührt. Was Vermittler jetzt über Markt und Produkte wissen müssen, zeigt ein Dossier. mehr ...

 
Medienspiegel nach oben

Pensionsverpflichtungen der DAX-40-Firmen sinken um 35 Mrd. Euro

Durch eine Entlastung beim Rechnungszins sind die Pensionsverpflichtungen der Dax-40-Unternehmen von 434,6 Mrd. Euro um etwa 35 Mrd. Euro auf etwa 400 Mrd. Euro gesunken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Beratungsunternehmens Mercer. Damit liegt dieser Wert ... mehr ....

Vorläufige Deckungszusage: Warum sich der BU-Versicherer am Ende doppelt ärgerte

Ein Kunde beantragte Leistungen aus einer BU-Versicherung. Zu früh, fand der Versicherer, denn noch war gar kein Vertrag zustande gekommen. Warum er am Ende trotzdem zahlen musste, und das sogar zweimal, erläutert Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke. mehr ....

Schadenfall der Woche: Da ist der Wurm drin

Das Gerücht, ein Entwurmungsmittel könnte bei der Behandlung schwerer Corona-Verläufe helfen, machte im vergangenen Jahr die Runde. Trotz fehlender Wirksamkeit und Vergiftungsgefahr übernehmen in den USA nun einige Krankenkassen die Kosten. mehr ....

Steigende Zuzahlungen für stationäre Pflege

Pflegebedürftige in Pflegeheimen haben neben einheitlichen Zuzahlungen für die von der Pflegekasse nicht gedeckten Kosten auch individuelle Eigenanteile zu zahlen. Die Zuzahlungen insgesamt sind weiter gestiegen, wie aus neuen Daten des Verbands der Ersatzkassen hervorgeht. mehr ....

Vertragshilfe24: „Der Markt ist gigantisch groß“

Vertragshilfe24 bietet Versicherten an, für ihre Lebens- und Rentenversicherung mehr rauszuholen, als sie auf eigene Faust erreichen können. Cash. fragte Andreas Thiede, Leiter Operatives Management, wie das funktionieren soll. mehr ....

Diese 13 Fonds sind aktuell die Lieblinge im Finanzvertrieb

Welche Fonds dominieren die Absatzlisten der deutschen Berater? DAS INVESTMENT hat bei Apella, BCA, Fondskonzept, Fondsnet, MLP, Netfonds, Jung, DMS & Cie., DAB BNP Paribas, Fonds Finanz und Blau Direkt nachgefragt und ein Ranking der beliebtesten 13 Produkte für den Dezember erstellt. mehr ....

Verbraucherschützer fordern Lebensversicherer zur Korrektur der Riester-Kalkulation auf

Aufgrund der Corona-Pandemie sinkt derzeit auch die Lebenserwartung. Der Bund der Versicherten (BdV) fordert nun, dass vor diesem Hintergrund auch die Kalkulation von Riester-Renten und anderen Rententarifen angeglichen wird. mehr ....

Milliardenpotenzial: Versicherer buhlen um Gewerbekunden

Die Wechselbereitschaft der bislang treuen Gewerbekunden ist so hoch wie nie. Außerdem sind viele KMUs unterversichert und fordern einfachere Produkte und automatisierte Schadenabwicklungen. Wie können Versicherer dieses Milliardenpotenzial ausschöpfen? Laut einer McKinsey-Studie am effektivsten ... mehr ....

Aussteuerung beim Krankengeld: Meldungen, Beiträge, Arbeitslosengeld

Nach 78 Wochen endet der Anspruch eines Arbeitnehmenden auf Krankengeld durch die gesetzliche Krankenkasse. Danach erhalten die Betroffenen das sogenannte Arbeitslosengeld bei Arbeitsunfähigkeit. Arbeitgeber müssen bei der Aussteuerung betroffener Arbeitnehmender einiges beachten. mehr ....

„Für Beamte wird die Finanzstärke des Versicherers immer wichtiger“

Das Beihilfegeschäft ist für Makler interessant – andererseits ist die Beratung von Beamtinnen und Beamten mitunter recht komplex. Was ist der Zielgruppe besonders wichtig und wo lauern vielleicht auch Haftungsrisiken in der Beratung? Fachmakler Dirk Gärtner weiß, worauf es ankommt. mehr ....

„Matching“-Modell bAV: Trend geht zur gemischten Finanzierung der Betriebsrente

Auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern sehen sich Arbeitgeber häufig mit der Frage nach der „Work-Life-Balance“ konfrontiert. Immer öfter wird auch nach einer zusätzlichen Altersvorsorge gefragt. mehr ....

Sofort und rückwärts versichert: Die teure Leistungspolitur von Rechtsschutzversicherern

Rechtsschutzversicherungen mit rückwirkenden Leistungen und ohne Wartezeit – der häufig umstrittene „Eintrittszeitpunkt des Versicherungsfalls“ scheint mit diesem Leistungszusatz entschärft. Doch was steckt tatsächlich dahinter? Aufpolierte Mogelpackung oder echter Mehrwert? mehr ....

Versicherungen: Anreiz an der Ahr

Die großen Schäden im Ahrtal und die knappen Mittel für den Wiederaufbau haben gezeigt: Versicherungen müssen in Deutschland anders arbeiten. mehr ....

 
Originaltexte nach oben
WERBUNG

Altersvorsorge mit gutem Gewissen und guter Rendite

Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen angekommen. Auch in der Altersvorsorge: Ethische, soziale und ökologische Kriterien werden für viele Menschen immer wichtiger. Sie wollen einen persönlichen Beitrag für eine bessere Welt leisten. mehr ...

 
Anzeigenmarkt nach oben

Stellenangebote Innendienst

Insurance Manager (m/w/d) Region Nord in Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt mehr ...

Kundenbetreuer für Versicherungen (m/w/d) in Berlin bei finanzen.de, Vollzeit mehr ...

Leiter Kfz-Versicherungs-/​Schadenmanagement (m/w/d) in Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt mehr ...

Stellengesuche Innendienst

Volljurist/Rechtsanwalt für Versicherungs- und Haftungsrecht; Führungserfahrung: Abteilungsleiter HUS-Schaden, Industrie; Abteilungsleiter Schadenmanagement SHK, Industrie/Gewerbe/Privat; Geschäftsführer Gesellschaft für Schadenbegutachtung/regulierung mehr ...

 
Leserbriefe nach oben

Studie folgt dem Trend der permanenten Like-Bewertung aller Lebenssituationen

Martin Seichter zum Artikel „Diese BU-Versicherer regulieren besonders fair” mehr ...

Mehrkosten im Wesentlichen durch Ratenzahler verursacht

Peter Schramm zum Leserbrief „Nur die Korrelation mehrerer Parameter zeigt eine wertbare Abhängigkeit” mehr ...

Die vielen Tarifierungsmerkmale leisten einer Entsolidarisierung Vorschub

Andreas Burkhardt zum Artikel „Sind Jahresprämienzahler wirklich die besseren Autofahrer?” mehr ...

Konzepte der Versicherungsberater werden individuell erstellt

Rüdiger Falken zum Leserbrief „Keine von Versicherungsberatern entwickelte Versicherungskonzepte” mehr ...

Man könnte seinen Kunden auch einfach digital treffen

Markus Riedel zum Leserbrief „Es gibt genug Alternativen für persönliche Treffen” mehr ...

Sehr schlechter Versicherungsschutz mit sehr viel Begeisterung verkauft

Erwin Daffner zum Artikel „Kunden benachteiligt? BdV mahnt Lemonade ab” mehr ...

Nur die Korrelation mehrerer Parameter zeigt eine wertbare Abhängigkeit

Rüdiger Falken zum Artikel „Sind Jahresprämienzahler wirklich die besseren Autofahrer?” mehr ...

Manche Personen werden gleich doppelt zur Kasse gebeten

Erwin Daffner zum Artikel „Sind Jahresprämienzahler wirklich die besseren Autofahrer?” mehr ...

Das Abo ist nie umsonst

Gabriele Fenner zum Artikel „Premium-Abo einen Monat umsonst” mehr ...

 

Herausgeber

Claus-Peter Meyer

E-Mail cp.meyer@versicherungsjournal.de

Website www.versicherungsjournal.de/ansprechpartner.php.

Verlag und verantwortlich für den Inhalt

VersicherungsJournal Verlag GmbH

Rathausstraße 15, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Telefon +49 (0)4102 7777880

Eingetragen beim Handelsregister Ahrensburg unter der Nummer HRB 4295
Geschäftsführer Claus-Peter Meyer
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE207950892, Finanzamt Stormarn.

Newsletter bestellen

Diesen Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.