<-TITEL->
 
VersicherungsJournal
 
Ausgabe vom 31.3.2020
 
WERBUNG

Aussehen ist nicht alles. Aber es hilft! IDEAL UniversalLife – Neuer Style. Gleiche Verzinsung. 3,3 % laufende Verzinsung* für Cleversparer, Wiederanleger, Enkelunterstützer und Zinsschützer! Jetzt informieren!

 
Inhalt dieses Newsletters
 
 
WERBUNG

Bezahlbarer und starker BU-Schutz für Handwerker
Die Deutsche Handwerker BU des Münchener Verein ist in ihrer Top-Variante im Vergleich bei über 150 Handwerksberufen auf Platz 1. Mit der Aktiv-Variante sinkt der Beitrag nochmals um 30 %. Ein weiterer Vorteil: Eine geringe Differenz zwischen Brutto- und Nettobeitrag. Die Ratingagenturen Morgen & Morgen sowie Softfair haben die Deutsche Handwerker BU mit fünf Sternen bzw. Eulenaugen bewertet. Franke & Bornberg hat sie mit der Höchstwertung FFF und die Aktiv-Variante mit FF+ ausgezeichnet. Von Cash gab es den Advisors Award. Mehr ...

 
Thema des Tages nach oben

[1] Die besten Krankheitskosten-Vollversicherungen im Scoring

In einem detaillierten Vergleich von über mehr als 90 Kriterien hat Ascore Tarife in den Kategorien Grundschutz, Komfortschutz und Topschutz bewertet. Insgesamt sieben Versicherer konnten die höchste Note erzielen. mehr ...

 
Nachrichten nach oben

[2] Coronakrise: Normaler Vertriebsalltag nicht in Sicht

Eine schnelle Rückkehr zum gewohnten Geschäftsbetrieb wird es nicht geben, die Lage bleibt angespannt. Wer Vermittlern jetzt entgegenkommt und welche Sparte Prognosen zufolge bald eine hohe Schadenquote aufweisen wird. mehr ...

 
WERBUNG

Die Stuttgarter Webinar-Reihe: „Digital beraten: So gehts“ – mit Bastan Kunkel

Viele Vermittler stehen derzeit vor einer großen Herausforderung: Wie gestaltet man persönliche Beratung ohne persönlichen Kontakt? Bastian Kunkel, Deutschlands Digital-Makler Nr. 1 macht es bereits seit Jahren erfolgreich vor. Sichern Sie sich wertvolle Einblicke in die digitale Beratungspraxis und erprobte Tipps & Tricks in der 4teiligen Praxis-Webinar-Reihe ab 2. April. Die Stuttgarter lädt Vermittler*innen herzlich ein, LIVE dabei zu sein. Kostenlos anmelden...

 

[3] Nach Kollision: Größere Betriebsgefahr durch E-Bikes?

Ein Mann auf einem Elektro- und ein Jugendlicher auf einem herkömmlichen Fahrrad waren sich auf einem Radweg in die Quere gekommen. Nach dem Unfall stritten sie sich vor dem Cloppenburger Amtsgericht, wer dafür verantwortlich war. mehr ...

 

[4] Flugunfall in 80 Meter Höhe

Der Pilot eines Hängegleiters und der eines Gleitschirms hatten im Ausland einen Absturz mit anschließenden Verletzungen provoziert. Da beide aus Deutschland stammen, war man sich vor Gericht uneins, welches Landesrecht auf die Klärung der Schuldfrage anzuwenden war. mehr ...

 
WERBUNG

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der InterRisk:
Drei Leistungskonzepte mit individueller Risikoprüfung.


+ Verlängerung der Vertragslaufzeit bis zu 12 Jahre ohne erneute Gesundheitsprüfung
+ Einmalzahlung bei schwerer Erkrankung eines Kindes
+ Kostengünstige Variante für Berufseinsteiger (EcoPlan)

Klingt gut? Ist gut! >> Mehr Infos gibt’s hier. <<

 

[5] Corona: Branche versichert, „ihr Äußerstes“ zu tun

Versicherer, Vermittler, Banken, Beschäftigte: Sieben Verbände haben eine gemeinsame Stellungnahme zum Umgang mit der Pandemie veröffentlicht. mehr ...

 

[6] R+V erwartet mittlere Belastung durch das Coronavirus

Der Versicherer möchte mit individuellen Lösungen die Folgen der Pandemie abfedern. Privat- und Firmenkunden soll unkompliziert geholfen werden. 15.000 Mitarbeiter arbeiten in Homeoffice. 2019 lag der Gewinn vor Steuern bei einer Milliarde Euro. mehr ...

 
WERBUNG

Der einzige Hausratschutz, der Einbruchdiebstahl auch über Smart-Home-Anlagen absichert – allsafe home!

Bieten Sie Ihren Kunden mehr als nur eine gewöhnliche Hausratversicherung. Mit allsafe home ist der Hausrat auch dann versichert, wenn Einbrecher in die Wohnung gelangen ohne physische Einbruchspuren (z. B. an Türen oder Fenster) zu hinterlassen.

Diese und viele weitere innovative Leistungen finden Sie im neuen K&M-Hausratschutz allsafe home.

Neugierig? Jetzt informieren!

 

[7] W&W: Bei Betriebsschließungen wird nicht pauschal entschieden

Trotz der Coronakrise will der Konzern an seinem mittel- und langfristigen Ergebnisziel festhalten. Im Vergleich zum Leben- werde das SHUK-Geschäft unterschiedlich betroffen sein. In der Bilanzpressekonferenz ging es auch um den Umgang mit der Betriebsschließungs-Versicherung. mehr ...

 
Kurzmeldungen nach oben

[8] Rahmenvereinbarung unterzeichnet: Fit für die Fusion

Der Weg zum Zusammenschluss der beiden Provinzialgruppen Rheinland und Münster wurde nun freigeräumt, eine weitere Hürde ist genommen. Rückwirkend zum 1. Januar gibt es damit einen neuen Versicherer unter den Top Ten. mehr ...

 

[9] Emil-Kunden werden auf Gothaer umgestellt

Statt eines Pay-as-you-drive-Tarifs für Endkunden, wird der bisherige Assekuradeur Emil künftig Software für Versicherer anbieten. Wie und ob es mit dem Telematikangebot weitergeht, erfährt man aus einer Pressemitteilung. mehr ...

 
Medienspiegel nach oben

Solidaritätsfonds für geschlossene Betriebe – das sagt der GDV

Der Maklerverband BDVM fordert, einen Solidaritätsfonds für Inhaber einer Betriebsschließungspolice einzurichten – und sieht hier vor allem den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in der Verantwortung. Pfefferminzia hat beim GDV nachgefragt. mehr ...

Corona trifft die Vermittler hart

In einer Kurzumfrage hat die Zeitschrift „Asscompact” die Stimmungslage bei den Versicherungsvermittlern und Versicherungsmitarbeitern erhoben. Die konkreten Auswirkungen sind allerdings sehr differenziert. mehr ...

Unions-Politiker wollen Kinderlose bei Rentenbeitrag stärker belasten

Sollen Kinderlose einen höheren Rentenbeitrag zahlen? Dies fordert aktuell die Junge Gruppe in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Das gesetzliche Renteneintrittsalter wollen sie auch abschaffen - und an die Lebenserwartung koppeln. mehr ...

Lebensversicherungen bleiben vorerst sicher

Verwerfungen im Aktien- und Anleihemarkt setzen auch die Portfolios der Lebensversicherer unter Druck. Doch noch verfügen die Unternehmen über eine große Finanzkraft. mehr ...

Überschüsse aus Fondspolicen: Mehr Transparenz in Vergleichsrechnern

Manche Versicherer bilden Schlussüberschüsse bei Fondspolicen, die für Kunden Risiken bergen. Bisher können Vermittler in den meisten Vergleichsrechnern nicht erkennen, in welchen Tarifen solche Überschüsse vorgesehen sind. Das wollen einige Anbieter ändern. mehr ...

 
Originaltexte nach oben
WERBUNG

Hobby-Ausstattung und Zubehör umfassend absichern

In Zeiten von Work-Life Balance haben Hobbies und Freizeit einen hohen Stellenwert. Sport, Musizieren und Fotografieren - die Menschen sind aktiver denn je. Was passiert, wenn die Ausstattung oder das wertvolle Zubehör beschädigt oder gestohlen wird? mehr ....

 
Anzeigenmarkt nach oben

Stellenangebote Innendienst

Versicherungskaufmann (m/w/d) beim führenden Anbieter von Software, Beratung und Cloudlösungen für Versicherungsunternehmen in Hamburg, Köln, Leinfelden-Echterdingen, München mehr ...

Canada Life sucht Customer Services Repräsentant (m/w/d) bAV in Neu Isenburg mehr ...

Stellengesuche Innendienst

Versicherungscontroller (DVA), Versicherungs- und Diplom-Kaufmann mehr ...

Stellengesuche Außendienst

Verkaufsleiter Lebensversicherung sucht neuen Wirkungskreis mehr ...

Suche als freie Mitarbeiter § 84 HGB

Versierter Akquisiteur/Kundenberater sucht Geschäftsstelle/Agentur in Hamburg oder Schleswig-Holstein (Süd) mehr ...

 

Herausgeber

Claus-Peter Meyer

E-Mail cp.meyer@versicherungsjournal.de

Website www.versicherungsjournal.de/ansprechpartner.php.

Verlag und verantwortlich für den Inhalt

VersicherungsJournal Verlag GmbH

Rathausstraße 15, 22926 Ahrensburg, Deutschland
Telefon +49 (0)4102 7777880

Eingetragen beim Handelsregister Ahrensburg unter der Nummer HRB 4295
Geschäftsführer Claus-Peter Meyer
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE207950892, Finanzamt Stormarn.

Newsletter bestellen

Diesen Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.