WERBUNG

Medienspiegel

9.273 Artikel
Wie sich die Vorschläge von Verbraucherschutz-Ministerium und SPD-Fraktion aus Sicht der Praxis unterscheiden, kommentiert Dieter Rauch, Geschäftsführer der VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater.
Der für den Binnenmarkt zuständige EU-Kommissar Michel Barnier hat am 3. Juli einen Entwurf der Vermittlerrichtlinie 2 (IMD2) vorgestellt. Darin geht es unter anderem um einen faireren Wettbewerb und Offenlegung der Vermittler-Vergütungen.
Für Autofahrer, die zwei Fahrzeuge mit einem Wechselkennzeichen zulassen, gibt es bei einigen Kfz-Versicherern künftig hohe Rabatte. Andere lehnen Vergünstigungen ab.
Als Folge deutlich gefallener Zinsen am Kapitalmarkt sind einige Anbieter dazu übergegangen, die Guthabenverzinsung in ihren Bauspartarifen teils erheblich zu senken. Noch konsequenter ist Deutschlands größte Bausparkasse Schwäbisch Hall.
Der Investor Augur wolle mehr Geld in den Versicherer Darag stecken, der sich auf die Abwicklung von Versicherungsverträgen spezialisiert hat, hat die FTD aus Versicherungskreisen erfahren. Der Versicherer selbst hat seine Bilanz für 2011 vorgelegt.
Dem Rechtsschutzversicherer wurde verboten, von seinen Versicherungsnehmern eine höhere Selbstbeteiligung bei späteren Schadenfällen zu verlangen, wenn im aktuell gemeldeten Schadenfall nicht eine von der HUK Coburg empfohlene Kanzlei mandatiert wird.
Kunden werfen dem Finanzdienstleister vor, klammheimlich hohe Provisionen kassiert zu haben. Die ersten Fälle wurden vor dem Landgericht Hannover verhandelt. Insgesamt stehen dem AWD noch hunderte Klagen ins Haus.
Fast jeder vierte Vermittler muss bis Ende 2014 noch einen Sachkundenachweis erbringen, um Fonds oder sonstige Vermögensanlagen vertreiben zu dürfen. Nur rund 20 Prozent der Berater nach § 34c GewO profitieren von der Alte-Hasen-Regelung.
Kunden werfen dem Finanzdienstleister vor, klammheimlich hohe Provisionen kassiert zu haben. Die ersten Fälle wurden vor dem Landgericht Hannover verhandelt. Insgesamt stehen dem AWD noch hunderte Klagen ins Haus.
Erst kürzlich hatte der Münchner Konzern die Schaden- und Unfallsparte des französischen Maklers Gan Eurocourtage übernommen. Dem ersten Zukauf seit Frühling 2008 folgt ein weiterer in Belgien.
Im Juni hatte der Münchener Verein seinen neuen Blog „Bahrgeld“ ins Leben gerufen. User können sich dort zum Bereich Pflege informieren und austauschen. In einem Medienbericht wird ein Blick auf die dort diskutierten Fragen geworfen.
Ergebnis einer Studie zum Künstlerdasein: Armut wartet nicht erst am Lebensende. 80 Prozent der Freiberufler gehen neben ihrer Kunst noch einer anderen Arbeit nach.
Einem Bericht des Branchendiensts Markt intern zufolge verabschiedet sich die deutsche Tochter des Schweizer Versicherers vom Geschäft. Der Dienst zitiert aus einem Schreiben an Versicherungsmakler.
Die ersten privaten Krankenversicherer sind gezwungen, ihren Rechnungszins zu reduzieren. Kunden betroffener Unternehmen drohen Beitragssteigerungen. Die Börsen-Zeitung warnt vor einer Zwei-Klassen-Gesellschaft.
Die französische Firma Poly Implant Prothèse hatte weltweit hunderttausende Billig-Brustimplantate verkauft. Der Münchner Konzern wurde nun in Lyon dazu verurteilt, im Fall einer Betroffenen zu leisten.
Den Versicherungsvermittlern stehen dramatische Umbrüche bevor, zeigte sich Unternehmensberater Ingolf Putzbach überzeugt. Für die Initiative „Finanzplatz Hamburg" haben Fachleute in die Zukunft der Branche gesehen.
Beim Ausbau der Vertriebswege steht vielen Instituten der eigene Stammvertrieb im Weg. Das wurde bei einer Umfrage deutlich.
Beim Ausbau der Vertriebswege steht vielen Instituten der eigene Stammvertrieb im Weg. Das wurde bei einer Umfrage deutlich.
„Teils existentielle Leistungsausschlüsse" weist der Versicherungsschutz der privaten Krankenversicherung auf, so eine Studie des Gesundheitsökonomen Thomas Drabinski und der Beratungsfirma PremiumCircle.
Das Landgericht Berlin hat den Vermittler Kai-Uwe Klug zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der Verkäufer von völlig überteuerten Wohnungen als Geldanlage hat unerfahrene Kunden in den finanziellen Ruin getrieben.
Die Vertreter der politischen Fraktionen im Bundestag, Verbände, Ärzteschaft und Versicherer diskutieren heftig über Perspektiven in privaten Krankenversicherung sowie deren Verhältnis zum Kassensystem.
Seit der Änderung des gesetzlichen Berufsunfähigkeits-Schutzes haben mehrere Millionen Menschen Versicherungen abgeschlossen. Die Zahl der Erkrankungen, insbesondere psychischer, häufen sich. Ebenso, wie die Berichte über Versicherer, die nicht leisten.
Neben neuen Medien wie Videos und Vergleichsrechnern sind die Klassiker wie Kundenmagazine und haptische Verkaufshilfen im Versicherungsvertrieb offenbar immer noch Erfolg versprechend.
Das LV-Konzept der klassischen Garantien wird im Hinblick auf die höheren Kapitalanforderungen für Garantien durch Solvency ll und die niedrigen Kapitalmarktzinsen heftig diskutiert, die Branche blickt auf Alternativen.
Bei der Ansprache von Kunden, in Vertrieb und Service setzen Unternehmen verstärkt auf soziale Netzwerke. Wie ihre Strategien aussehen und welche Kanäle sie benutzen.
 
25 Artikel pro Seite
1...361362363...371
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG