Medienspiegel

7.565 Artikel
In einer aktuellen Studie hat die Munich Re vor ansteigenden Risiken durch Naturkatastrophen in Nordamerika gewarnt. Kritiker halten dem entgegen, die Branche versuche, mit Warnungen vor Klimawandel und Wettergefahren Geschäft zu machen.
Eine Studie der Deutschen Rentenversicherung zeigt ein steigendes Armutsrisiko für Rentner auf und benennt überdurchschnittlich stark betroffene Gruppen. Nie zuvor seien so viele Ältere auf staatliche Zuschüsse angewiesen.
WERBUNG
Die Rating-Agentur Franke und Bornberg hat für die Zeitschrift Focus-Money Zahnzusatz-Policen von 31 Gesellschaften getestet. Welche Leistungen berücksichtigt worden sind und welche Tarife die besten Ergebnisse erzielt haben.
Die Basis-Rente gilt in erster Linie als Altersvorsorgelösung für Selbstständige, mit den Steuervorteilen wird kräftig geworben. Für manchen Sparer jedoch erweise sich der Abschluss als Fiasko mit hohen Verlusten, so schildert es ein Medienbericht.
Seit Jahresbeginn wächst die Zahl der Anbieter, die das Geschäft der betrieblichen Krankenversicherung auf- und ausbauen. Ihre Angebote stoßen auf vermehrtes Interesse in den Betrieben, wie einige Praxisbeispiele zeigen.
Mit Stellenabbau und Sparprogrammen reagieren Versicherer auf ein sich verschlechterndes Marktumfeld. Dabei risikieren sie, so ein Medienbericht, ihr größtes Kapital zu verlieren - die Kunden. Ein aktuelle Studie zeigt deren Unzufriedenheit.
Mit Stellenabbau und Sparprogrammen reagieren Versicherer auf ein sich verschlechterndes Marktumfeld. Dabei risikieren sie, so ein Medienbericht, ihr größtes Kapital zu verlieren - die Kunden. Ein aktuelle Studie zeigt deren Unzufriedenheit.
Mehmet Göker plant für Anfang November seine Rückkehr nach Kassel. Den Restbetrag der 2008 gegen ihn verhängten Strafe hat er mittlerweile überwiesen.
Der BGH stärkt erneut die Rechte von Verbrauchern, die frühzeitig aus ihrer Lebensversicherung aussteigen. Verbraucherschützer fordern die Unternehmen auf, ihren ehemaligen Kunden ausstehende Beträge zu erstatten.
Das vergangene Jahr war im Hinblick auf verursachte Schäden das teuerste der letzten zehn Jahre. Der aktuelle Weltkatastrophenbericht der Föderation der Rotkreuz- und Roter- Halbmond-Gesellschaften informiert über Zahlen und Ausmaße.
Das Marktforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag vom Friends Provident eine Studie über die Wünsche der Versicherungs-Entscheider bezüglich ihrer Altersvorsorge erstellt. Welche Kriterien bei der Produktauswahl von Bedeutung sind.
Burnout ist ein Phänomen, das BU-Versicherer zunehmend beschäftigt - so Continentale-Geschäftsführer Christian Brandstätter beim jüngsten „IVVA-Dialog“, bei dem auch ein Betroffener aus der Versicherungsbranche seinen eigenen Fall geschildert hat.
Der Schweizer Versicherungskonzern hat die Rückstellungen für Schadenfälle insbesondere in der Haftpflichtsparte in Deutschland um mehrere Hundert Millionen Dollar erhöht. Dies belastet die Ergebnisse der Gruppe im dritten Quartal.
In seinem Blog setzt sich Makler Sven Hennig kritisch mit dem Pro-Fit-(ASZG)-Tarif der HanseMerkur auseinander. Er spricht von versteckten und intransparenten Aussagen in den Versicherungs-Bedingungen, die Kunden womöglich teuer zu stehen kommen.
In seinem Blog setzt sich Makler Sven Hennig kritisch mit dem Pro-Fit-(ASZG)-Tarif der HanseMerkur auseinander. Er spricht von versteckten und intransparenten Aussagen in den Versicherungs-Bedingungen, die Kunden womöglich teuer zu stehen kommen.
Schlechte Nachrichten für Rentenbezieher: Einem Medienbericht zufolge soll im kommenden Jahr nur ein geringe Erhöhung ihrer Altersbezüge erfolgen. Des Weiteren ist seit der Jahrtausendwende ein Fünftel ihrer Kaufkraft verloren gegangen.
Schlechte Nachrichten für Rentenbezieher: Einem Medienbericht zufolge soll im kommenden Jahr nur ein geringe Erhöhung ihrer Altersbezüge erfolgen. Des Weiteren ist seit der Jahrtausendwende ein Fünftel ihrer Kaufkraft verloren gegangen.
Die Rürup-Rente gilt in erster Linie als steuerbegünstigte Altersvorsorgelösung für Selbstständige. Manchmal jedoch, so das Handelsblatt, bringe ein Abschluss kaum Absicherung für den Kunden, sondern vielmehr für den Vermittler.
Der DIHK hat neue Zahlen zu den registrierten Versicherungsvermittlern veröffentlicht. Der Abwärtstrend hält insgesamt an, das gilt aber nicht für alle Vermittlergruppen.
Politiker bleiben verpönt, Versicherungsvertreter werden gehasst und der Briefträger wird immer prestigeträchtiger. Welcher Beruf bei den Deutschen hoch angesehen und respektiert wird zeigt eine neue Forsa-Studie.
Riester-Befürworter und -Gegner überziehen sich mit harscher Kritik. Dabei liegen ihre Positionen gar nicht so weit auseinander, meint die Zeitschrift Capital in einer Analyse und zeigt auf, für wen Riester-Produkte geeignet sind.
Das Basiswissen der Deutschen in Sachen „Unisex“ sei solide, kommentiert HDI die Ergebnisse einer im Auftrag des Versicherer durchgeführten Umfrage. Dennoch sei es für die Bürger ohne fachkundige Unterstützung schwierig, aus diesem Wissen kluge Vorsorgeen
Schwarz-Gelb plan neue Sanktionen für Ärzte: Künftig soll die Approbation ruhen, wenn eine ausreichende Berufshaftpflicht fehlt. Geschützt werden sollen damit auch die Ärzte selbst.
Bei Stern TV kommen PKV-Versicherte zu Wort, die im Leistungsfall auf gewaltigen Selbstbehalten sitzen bleiben. Ein Versicherungsmakler ordnet diese Fälle ein.
Bei Stern TV kommen PKV-Versicherte zu Wort, die im Leistungsfall auf gewaltigen Selbstbehalten sitzen bleiben. Ein Versicherungsmakler ordnet diese Fälle ein.
 
25 Artikel pro Seite
1...278279280...303
WERBUNG
VersicherungsJournal Medienspiegel

Der VersicherungsJournal Medienspiegel verschafft Ihnen einen noch besseren Überblick über alle relevanten Informationen der Versicherungsbranche. Täglich werden für den Medienspiegel die wichtigsten Fachmedien nach interessanten Artikeln durchsucht.

WERBUNG
WERBUNG