Zwingt die Zinszusatzreserve die Lebensversicherer in die Knie?

28.4.2017 – Allein in diesem Jahr müssen die Lebensversicherer nach Ansicht der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) 20 Milliarden Euro für die Zinszusatzreserve mobilisieren. Hier müsse die Politik möglichst schnell handeln, fordert die DAV. (Bild: Brüss)

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.4.2018 – Nach „ernüchternden Erkenntnissen“ will die Aufsicht die IT der Versicherer nun vor Ort prüfen. Dieses und auch die Themen Provisionsdeckel und Zinszusatzreserve waren am Mittwoch Thema auf einer Fachtagung zur Lebensversicherung. (Bild: Lier) mehr ...
 
30.1.2019 – Die deutsche Versicherungswirtschaft sieht sich auch 2019 auf einem stetigen Wachstumskurs. Auf der Jahrespressekonferenz legte GDV-Präsident Dr. Wolfgang Weiler zugleich ein klares Bekenntnis zur Riester-Rente ab. Beim BRSG sieht er die Tarifparteien am Zug. (Bild: Brüss) mehr ...
 
15.11.2018 – BDVM-Vorstand Oliver Fellmann sieht die Sparte Leben am Scheideweg. Wo die Gesellschaften ihre Strategie korrigieren müssen und welche Faktoren ein gutes Kundengespräch heute ausmachen, erklärt der Makler im Interview des VersicherungsJournal-Extrablatts. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
7.6.2018 – Auf einem internationalen Rückversicherer-Treffen in Köln gab es überraschenderweise auch deutliche Kritik an den deutschen Lebensversicherern. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
18.5.2018 – Die Zukunft der Lebensversicherung in Deutschland sieht viel rosiger aus, als viele Kritiker glauben. Das behauptet zumindest der zuständige Ergo-Manager in einem Pressegespräch, in dem es auch um künftige Produkt- und Vertriebsstrategien ging. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
25.1.2018 – Der Branchenbeobachter Dr. Marc Surminski hat auch in diesem Jahr einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft der Versicherungswirtschaft geworfen – und überraschende Entwicklungen und Ereignisse vorhergesehen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.9.2017 – Das neue Recht zum Versicherungsvertrieb wird sehr unterschiedlich interpretiert. Auf einer Tagung wurde um die Vergütung für die Vorsorgeberatung gestritten. Daneben gab es wissenschaftlichen Beistand für den Vertrieb von privaten Rentenversicherungen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
1.7.2016 – Nach BVV und Neue Leben könnten bald weitere Pensionskassen die Notbremse ziehen. Eine Lösung wäre nach Ansicht der Deutschen Aktuarvereinigung, die Haftung der Arbeitgeber für künftige Leistungen zu senken. (Bild: Lier) mehr ...
 
29.4.2011 – Für die Aktuare stellen Unisex-Tarife eine große Herausforderung dar, denn mit Unsterblichkeit gesegnete geschlechtslose Engel gibt es auf der Erde nicht, wie die Deutsche Aktuarvereinigung unterstrich. Dennoch sei die Aufgabe lösbar. mehr ...
WERBUNG