Zwei Versicherer mit „Goldenem Bullen“ ausgezeichnet

13.2.2019 – Preisträger des „Goldenen Bullen 2019“ in der Kategorie „Vorsorgeprodukt des Jahres“ ist die Dread-Disease-Versicherung „DEVK Vita-Protect“, die gemeinsam von DEVK und Ideal entwickelt worden ist. Als „Versicherungsinnovation des Jahres“ wurde die digitale Kfz-Versicherung „Emil“ ausgezeichnet.

WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...

Am vergangenen Freitag wurden in München im Rahmen der Finanzennacht 2019 des Finanzen-Verlags zum 26. Mal die sogenannten „Goldenen Bullen“ verliehen. Prämiert werden mit den Auszeichnungen „herausragende Leistungen in der Finanzwirtschaft".

Zwei der insgesamt zwölf vergebenen Preise wurden in diesem Jahr an Unternehmen aus der Versicherungswirtschaft überreicht.

„DEVK Vita-Protect“ als „Vorsorgeprodukt des Jahres“ ausgezeichnet

Die Trophäe für das „Vorsorgeprodukt des Jahres“ ging an den Dread-Disease-Tarif „DEVK Vita-Protect“. Das Produkt wurde von der DEVK Rückversicherungs- und Beteiligungs-AG und der Ideal Lebensversicherung a.G. entwickelt.

Letztere fungiert als Risikoträger, stellt die Verkaufs- und Verwaltungssysteme zur Verfügung und ist auch für die Verwaltung der Verträge zuständig (VersicherungsJournal 2.10.2018).

Der Versicherungsmakler und VersicherungsJournal-Autor Philip Wenzel (Freche Versicherungsmakler GmbH & Co. KG) bezeichnete „DEVK VitaProtect“ in seiner Produktrezension als „eine Risikolebens-Versicherung, die auch bei schweren Krankheiten oder einer ‚Erwerbsunfähigkeit aus körperlichen Ursachen‘ leistet“.

Für ihn stellt das Produkt „wohl die derzeit umfassendste Absicherung einer Finanzierung durch eine Einmalleistung am Markt“ dar (VersicherungsJournal 2.11.2018).

„Emil“ zur „Versicherungsinnovation des Jahres“ gekürt

In der Kategorie „Versicherungs-Innovation des Jahres“ gewann die Emil Deutschland AG. Das Start-up hat im Herbst zusammen mit der Gothaer Allgemeine Versicherung AG und der General Reinsurance AG die digitale Kfz-Versicherung „Emil“ auf den Markt gebracht.

Dabei handelt es sich um einen sogenannten „Pay-as-you-drive“-Tarif. Er umfasst ein Bonus-System, bei dem der Kunde alle 2.500 unfallfrei gefahrene Kilometer in eine günstigere, interne Schadenfreiheitsklasse eingruppiert wird (VersicherungsJournal 12.10.2018).

Auch der Maklerpool Jung, DMS & Cie. AG hat das Produkt in seine Angebotspalette aufgenommen (VersicherungsJournal 15.11.2018).

Trophäen (Bild: Griesch/Finanzen Verlag)
Die Trophäen (Bild: Griesch/Finanzen Verlag)

Weitere Preisträger

Die weiteren zehn „Goldenen Bullen“ wurden vergeben an:

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Alles reine Spekulation?

Fondsgebundene Versicherungen sind meist erklärungsbedürftig.

Wie Sie Ihren Kunden die Produkte näherbringen und erfolgreich Verkaufsgespräche führen, erklärt Ihnen ein ausgewiesener Fondsexperte.

Für mehr Informationen klicken Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.6.2018 – Vermittlern, die sich zur Ruhe setzen wollen, wird gegenüber dem Verkauf gegen Einmalbetrag ein hoher Mehrerlös in Aussicht gestellt. Außerdem wird auf attraktive Steuervorteile verwiesen. Das Modell bietet Poolpartnern neue Geschäftschancen. (Bild: Simplr) mehr ...
 
2.3.2018 – Die elektronische Risikoprüfung in der Arbeitskraft- und Hinterbliebenen-Absicherung funktioniert immer besser, bilanziert die Versdiagnose GmbH. Erstmals werden Auszüge aus dem Risikoprofil der Interessenten veröffentlich, darunter Krankheiten, berufliche Risiken und riskante Hobbies. (Bild: Versdiagnose) mehr ...
 
1.6.2017 – Die Digitalisierung ist auch in der Assekuranz in vollem Gange. Die Versicherer fahren dabei die unterschiedlichsten, zum Teil sehr ungewöhnlichen Strategien, wie sich auf einer Fachkonferenz zeigte. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
12.4.2017 – Die Zurich legte zwei Geschäftsbereiche zusammen. Aon kauft einen Industrie- und Gewerbekunden-Bestand. Die Axa unterstützt zwei Start-ups mit Versicherungslösungen. Fondsnet und Maxpool gehen eine Kooperation mit Winninger ein. mehr ...
 
4.10.2016 – Der Umbruch im Vertrieb setzt sich auch zum Ende des dritten Quartals ungebremst fort, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. So wollen zahlreiche Versicherer, (Online-) Vermittler, Pools und Vertriebe mit neuen Töchtern oder Partnern den Absatz oder den Service ankurbeln. mehr ...
 
14.9.2015 – Welche Produktgruppen derzeit bei unabhängigen Vermittlern zu den Ladenhütern beziehungsweise zu den Verkaufsschlagern gehören, zeigt eine aktuelle Studie. In der Rangliste zeigen sich zum Teil deutliche wie auch überraschende Rangverschiebungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.2.2014 – Die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2013 von Munich Re und Ergo, der Öffentlichen Braunschweig und von Dr. Klein zeigen teils sehr unterschiedliche Entwicklungen auf. Neue Bestmarken werden auch vermeldet. mehr ...
 
12.2.2019 – Welche Produktgeber in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung die wichtigsten Anbieter für das Neugeschäft sind, hat die Vema unter ihren Partner-Maklerbetrieben erhoben. Ermittelt wurden auch die Favoriten in den Sparten Risikoleben, Sterbegeld und Dread Disease. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG