WERBUNG

Wie Produkte und Vertrieb auf Zukunftskurs getrimmt werden

29.9.2016 – In der Politik gilt das Internet vielfach noch als Neuland – aber trifft das auch auf die Versicherungswirtschaft zu? Über digitale Treiber, innovative Angebote und Vertriebswege berichtet ein neues Buch. (Bild: VersicherungsJournal Verlag)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.6.2016 – Oliver Wyman hat eine Prognose für den Versicherungsmarkt 2025 vorgelegt. Demnach werden die Vermittler deutlich Federn lassen müssen. Auch in der Lebensversicherung könnte es zu einem kräftigen Schrumpfungsprozess kommen. (Bild: Oliver Wyman) mehr ...
 
15.1.2016 – Auch beim Neujahrsempfang der Münchener Assekuranz spielte die Digitalisierungs-Thematik natürlich wieder eine zentrale Rolle. Es ging aber auch um „mehr Mut zur Muße“. (Bild: Müller) mehr ...
 
28.11.2019 – Über innovative Wege der Leistungsabwicklung in den Komposit-Sparten diskutierten Versicherungsexperten auf einer Fachkonferenz. Dabei ging es auch um das Spannungsfeld von Kostendruck und Kundenzufriedenheit. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
6.2.2018 – Wie Insurtechs die klassischen Vertriebswege angreifen oder auch mit ihnen kooperieren, zeigen vier auf einer Fachtagung vorgestellte Beispiele. Dabei wurden überraschende Folgen der Automatisierung, unerwartete Kundenpräferenzen und Trends der Produktentwicklung offenbart. (Bild: Meyer) mehr ...
 
18.5.2017 – Nachdem von den ersten Start-ups längst nicht alle strategisch gut positioniert gewesen seien, sei nun eine Welle erheblich besser aufgestellter Insurtechs zu erwarten. mehr ...
 
4.12.2015 – Mit Blick auf die wachsende Konkurrenz der Fintechs und der Herausforderungen durch die Digitalisierung stellt Vorstandschef Dr. Thomas Buberl das Geschäftsmodell auf den Prüfstand. mehr ...
WERBUNG