WERBUNG

Wie Corona die Bevölkerungsentwicklung beeinflusst

12.1.2021

Im vergangenen Jahr hat sich der seit 2011 anhaltende Bevölkerungszuwachs voraussichtlich nicht fortgesetzt. Nach einer am Dienstag veröffentlichten ersten Schätzung des Statistischen Bundesamts (Destatis) betrug die Bevölkerungszahl in Deutschland Ende 2020 wie vor Jahresfrist 83,2 Millionen Menschen.

Bereits 2019 war das Wachstum nur sehr gering ausgefallen (VersicherungsJournal 20.1.2020). Mitte Oktober hatte Destatis für das erste Halbjahr 2020 gar von einem Lockdown-bedingten Rückgang berichtet, nun offenbar eingetretene Nachholeffekte nicht ausgeschlossen (14.10.2020).

Die Statistiker unterstellen bei ihren Berechnungen für das vergangene Jahr eine Netto-Zuwanderung von 180.00 bis 240.000 (2019: 327.060) Personen und ein Geburtendefizit im Inland von mindestens 205.000 (161.430). Dabei standen 755.000 bis 775.000 Geborene mindestens 980.000 Gestorbenen gegenüber. Im Jahr zuvor waren 778.090 Geburten und 939.520 Todesfälle verzeichnet worden.

Dass der Wanderungssaldo voraussichtlich zum fünften Mal in Folge abgenommen hat, begründet das Amt wie folgt: „Im Jahr 2020 dürften sich insbesondere Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie und wirtschaftliche Folgen eindämmend auf die Wanderung ausgewirkt haben.“ Auch die gestiegenen Todesfallzahlen seien vermutlich auf die Pandemie zurückzuführen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus
 
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Mediadaten.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Verkaufssituationen erfolgreich gestalten

„Der doofe Kunde hat wieder mal nicht unterschrieben!“

Und welche Ausrede nutzen Sie? Wie man Kunden auf Augenhöhe begegnet, erfahren Sie unter diesem Link.

WERBUNG