Wenn ein Autofahrer 45-minütige Zwangspausen einlegen soll

25.10.2018 – Es sind nicht immer nur die Halter von Dieselfahrzeugen, die mit den Leistungen der Autohersteller unglücklich sind. Das belegt ein Urteil des Bundesgerichtshofs. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
7.12.2018 – Die Ratingagentur Assekurata hat ihren jüngsten Check der Ertragskraft der Lebensversicherungs-Gesellschaften vorgelegt. Darin wird untersucht, wie die neue Berechnungsmethode der Zinszusatzreserve wirkt. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
7.12.2018 – In einer aktuellen Untersuchung wurde ermittelt, wie viele Verbraucher schon einmal Kapital- oder private Rentenversicherung gekündigt haben. Gefragt wurde auch nach den dafür ausschlaggebenden Gründen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.12.2018 – Die deutsche Niederlassung hat für die nächsten drei Jahre ambitionierte Wachstumspläne vorgestellt. Der Hauptbevollmächtigter Jörg Arnold hat auch offenbart, wie es gelingen soll, die Ziele zu erreichen. Und er hat sich zum Thema Run-off positioniert. (Bild: Winkel) mehr ...
 
3.12.2018 – Vertriebsstrategen setzen weiterhin auf Gesprächstermine, um das Geschäft zu pushen. Dort erfahren Kunden dann von Problemen, die sie nie hatten. Warum sie stattdessen nicht dann abholen, wenn konkreter Bedarf entsteht, fragt der Vertriebs- und Digitalexperte Robin Kiera. (Bild: Kiera) mehr ...
 
30.11.2018 – Am Donnerstag hat auch die Versicherungsgruppe aus München bekannt gegeben, welche Verzinsung des Deckungskapitals sie den Kunden ihrer beiden Lebensversicherer im kommenden Jahr gutschreiben wird. (Bild: Wichert) mehr ...
 
29.11.2018 – Bei dem Kostensatz zeigt sich eine große Spannbreite zwischen den deutschen Anbietern. Wer zu den Schlusslichtern beziehungsweise zu den Spitzenreitern der Branche gehört und wie die Marktgrößen abschneiden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
27.11.2018 – Am Montag hat sich nach der Axa und der Nürnberger der dritte Anbieter aus der Deckung gewagt und bekanntgegeben, wie die Lebensversicherungs-Kunden 2019 an den Überschüssen beteiligt werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.11.2018 – Die unterschiedlichen Interessen in der Schadenregulierung prallten auf einer Tagung aufeinander. Zumindest ein Versicherer will für Kaskofälle mehr Geld ausgeben. Diskutiert wurde auch über den Zugang zum Kunden und wie dieser den Versicherungsfall positiv erleben kann, sowie „smarte“ Tarife. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
WERBUNG