Weit mehr als vier Millionen Pflegebedürftige in 2035

14.9.2018 – Laut einem am Montag veröffentlichten Report wird bei der Zahl der Pflegebedürftigen mit einem Anstieg von 33 Prozent gerechnet. Allerdings greifen die in dieser Studie ermittelten Werte erheblich zu kurz und auch die zugrunde liegende Datenbasis ist unzureichend. (Bild: Pieloth)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Pflegeversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.10.2018 – Der Deutsche Bundestag hat gestern das GKV-Versicherten-Entlastungsgesetz verabschiedet. Davon profitieren Arbeitnehmer, Rentner und gering verdienende Selbstständige. Umgesetzt wurde zudem ein höchstrichterliches Urteil in Sachen Doppelverbeitragung. (Bild: Brüss) mehr ...
 
11.10.2018 – Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Beitragssatzerhöhung in der Pflegeversicherung und die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung beschlossen. Wie sich dies auf die Beitragslast auswirkt. (Bild: Maximilian König) mehr ...
 
28.9.2018 – Offenbar wird von der Bundesregierung bei diesem Thema jetzt eine tragfähige Lösung gesucht. Eine Rückabwicklung bis zum Jahr 2004 würde nach Angaben des Gesundheitsministeriums 42 Milliarden Euro kosten. (Bild: Brüss) mehr ...
 
26.9.2018 – Wer als Vermittler das Schicksal seines Kunden ernst nimmt, kann am Thema Pflege nicht vorbeigehen, schreibt Dr. Knud Hell in seinem Gastbeitrag. Der Vertriebsspezialist zeigt, wie sich der Beratungsbedarf gesteigert hat und der Vermittler zur Vorsorge beitragen kann. (Bild: privat) mehr ...
 
25.9.2018 – Die deutsche Aktuarvereinigung hat für die Beiträge beziehungsweise Beitragssätze eine Prognose bis 2060 gerechnet. Dabei wird aufgezeigt, welchen Einfluss die Entwicklung von Demografie, medizinisch-technischem Fortschritt, Zinsen und Inflation haben. (Bild: DAV) mehr ...
 
5.9.2018 – Das Infinma Institut für Finanzmarktanalyse hat an die 500 Berufsunfähigkeits- (BU-) Tarife in 18 Leistungskriterien untersucht. Dabei wurde ein klarer Qualitätstrend festgestellt. (Bild: Infinma) mehr ...
 
16.8.2018 – Die Allianz hat das bKV-Angebot und Care Concept die Reisekranken-Versicherung ausgebaut. Die Nürnberger hat ihre Pflege-Ergänzungstarifen aufgestockt, einen Schutzbrief ergänzt und die Gesundheitsfragen überarbeitet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.6.2018 – Die Ausweitung von Pflegeleistungen und die geplante Aufstockung von Pflegepersonal haben Konsequenzen für die Beitragsentwicklung in der gesetzlichen Pflegeversicherung. Und damit auch in der Pflege-Pflichtversicherung der Privaten. (Bild: PKV-Verband) mehr ...
WERBUNG