WERBUNG

Was den Jungen bei der Altersvorsorge wichtig ist

15.4.2021 (€) – Die Coronakrise hat bei den Generationen Y und Z den Blick für das Thema Geld geschärft. Sie sehen Handlungsbedarf bei ihren Finanzanlagen und suchen nach Orientierung. Für Vermittler ist ein Aspekt besonders wichtig, wenn sie mit der Zielgruppe ins Gespräch kommen. (Bild: Swiss Life)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Coronavirus · Marktforschung · Nachhaltigkeit · Rente · Zielgruppe · Zinsen
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.8.2022 – In ihrer „Jugendstudie 2022“ legt die Metallrente den Fokus auf die private und betriebliche Altersvorsorge. Sie zeigt, was jungen Menschen bei Finanzen wichtig ist und welche Kriterien bei der Geldanlage gelten. Dabei zeichnet sich eine deutliche Spaltung innerhalb der Generation als auch bezüglich der Vorsorge ab. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
5.5.2022 – Die Metallrente veröffentlicht ihre „Jugendstudie 2022“. Der Report zeigt, wie ernst die 17- bis 27-Jährigen finanzielle Vorsorge nehmen und wie sie auf das andauernde Niedrigzinsumfeld reagieren. (Bild: Metallrente) mehr ...
 
10.8.2023 – Wie es um das Finanzwissen der Deutschen bestellt ist und welchen Einfluss die Inflation auf die Vorsorgebereitschaft der Verbraucher hat, berichtet Swiss Life Deutschland. Der Versicherer zeigt auch auf, welche Themen die Branche aktuell umtreiben und wo er Verbesserungsbedarf sieht. (Bild: Swiss Life) mehr ...
 
12.7.2023 – Auf Nachhaltigkeit achten und dafür eine geringere Rendite bei der privaten Altersvorsorge in Betracht ziehen? Da rümpfen die meisten Deutschen die Nase. Was sie wiederum dazu verleiten könnte, eine solche abzuschließen, liegt ganz beim Berater. (Bild: Civey) mehr ...
 
3.7.2023 – Wie Kunden zur privaten Altersvorsorge stehen, zeigt eine Umfrage von Canada Life. Dabei zeigen sich eklatante Fehleinschätzungen. Was das für die Beratung bedeutet. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
27.10.2022 – Die „Elefantenrunde“ auf der Maklermesse suchte nach Antworten für die aktuellen Herausforderungen wie Inflation, Krieg oder Klimawandel. Dabei bezogen die Führungskräfte auch die Vermittlerperspektive mit ein und wie sich in der Krise zusätzliche Abschlüsse erzielen lassen. mehr ...
 
9.6.2022 – Warum die Versicherungsgruppe im vergangenen Jahr doppelt so schnell wie der Markt gewachsen ist und trotzdem weniger verdienen konnte, hat der Vorstand am Mittwoch gegenüber der Presse erläutert. Zudem wurden Zukunftspläne vorgestellt. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
2.6.2022 – Die Reform der staatlich geförderten Altersvorsorge steht in den Sternen. Auf einer Fachtagung ging es stattdessen um die Rentenpflicht für Selbstständige, den Aufbau eines Kapitalstocks und die FDP-Aktienrente als Vorbild. Gute Botschaften hatte die Versicherungsaufsicht. (Bild: Brüss) mehr ...
 
12.4.2022 – Die Pandemie veränderte das Sparverhalten der Bürger teils massiv. Das belegt die Frühjahrsumfrage der Bausparkassen. Jetzt findet erneut eine Richtungsänderung statt, die betrifft auch die Altersvorsorge. (Bild: Verband der Privaten Bausparkassen) mehr ...
WERBUNG