Wann bei Verstößen gegen Corona-Regeln ein Bußgeld droht

15.4.2021 – Ein Mann hatte die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen missachtet. Weil er aber gleichzeitig den vorgeschriebenen Mindestabstand eingehalten hatte, weigerte er sich, eine Geldstrafe zu bezahlen. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.7.2021 – Welche Versicherungskonzerne den Markt in Europa dominieren, zeigt eine Auswertung von Mapfre. Auf Platz eins steht wieder ein bekannter Platzhirsch; drei weitere deutsche Gesellschaften schafften den Sprung ins Ranking. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.7.2021 – Ein Beschäftigter hatte sich auf behördliche Anweisung hin in Quarantäne begeben. Unter welchen Voraussetzungen sein Arbeitgeber zur Lohnfortzahlung verpflichtet ist, entschied das Aachener Arbeitsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
29.7.2021 – Die neue BVK-Strukturanalyse legt offen, welche Umsätze und Gewinne Einfirmen-, Mehrfachvertreter und Makler erzielen. Bei den einzelnen Vermittlertypen gibt es auffällige Unterschiede. Trotz schlechter Einkommensperspektiven für viele wird in der Studie aber ein positiver Trend ausgemacht. (Bild: BVK/VersicherungsJournal) mehr ...
 
29.7.2021 – Obwohl die Versichertenzahlen schrumpften, konnte die Süddeutsche Krankenversicherung mehr Beiträge kassieren. Auch bei den Kapitalanlagen, den Gewinnen und anderen Kennzahlen gab es Zu- und Rückgänge. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
27.7.2021 – Mapfre präsentierte jetzt das Ranking der führenden Versicherungskonzerne 2020 sowie eine Aufstellung zu den Platzhirschen in der Sparte Leben. Vier deutsche Unternehmen spielen in der ersten Liga mit. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
27.7.2021 – Eine Beschäftigte musste sich während ihres Urlaubs wegen einer Covid-19-Infektion in Quarantäne begeben. Ihr Arbeitgeber wollte ihr die dadurch entgangenen Urlaubstage nicht nachgewähren. Also zog die Frau vor das Bonner Arbeitsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
26.7.2021 – Weniger Mobilität aufgrund der Homeoffice-Verordnung sowie rigide Hygienemaßnahmen – das hatte konkrete Auswirkungen auf die Fehlzeiten der Beschäftigten im ersten Halbjahr. Zugleich hat jedoch ein Krankheitsbild zugelegt. (Bild: DAK) mehr ...
 
26.7.2021 – Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele Verbraucher geplatzt. Mit einem Durchschnitts-Einkommen ist der Immobilienerwerb in den Ballungsgebieten kaum noch zu stemmen, zeigt der Wohnatlas der Postbank. Wann der Boom ein Ende findet, darüber sind Experten geteilter Meinung. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.7.2021 – Laut einer Studie von EY Real Estate hat die Branche ihre Schwerpunkte pandemiebedingt stark verschoben. Untersucht wurde auch die Gefahr einer Überhitzung der Märkte. (Bild: Jeena Paradies, CC BY 2.0) mehr ...
WERBUNG