WERBUNG

Vorfahrtsverletzung: Mitverschulden wegen geringer Geschwindigkeits-Überschreitung?

20.6.2022 (€) – Der Unfallverursacher hatte einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Sein Versicherer wollte die Geschädigte anschließend in Mithaftung nehmen. Denn sie war geringfügig zu schnell gefahren. In der Sache entschied das Lübecker Landgericht. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
18.7.2024 – Ein Mann hatte einen Radweg betreten und einen Unfall verursacht. Der betroffene Radfahrer verklagte ihn daraufhin. Um sich gegen die Vorwürfe zur Wehr setzen zu können, beantragte der Beschuldigte Prozesskostenhilfe. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.7.2024 – Servicevalue hat in 21 Sparten Sieger und Platzierte gekürt. Einem Versicherer gelang gleich achtmal Platz eins. Einen dreifachen Erfolg schafften zwei weitere Anbieter. Aber nicht nur Versicherungsgesellschaften, sondern auch Maklerhäuser waren im Rennen. (Bild: Trainjason Picsome CC by 20) mehr ...
 
17.7.2024 – Die großen Volkswirtschaften zeigen sich widerstandsfähiger als gedacht, schreibt das Swiss Re Institute. Davon soll auch das Versicherungsgeschäft profitieren. In ihrer Prognose legen die Analysten dar, wie sich dies 2024 und 2025 auf Prämien und Profitabilität auswirken könnte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.7.2024 – Das neue „Ranking der Versicherungsumsätze“ von Mapfre belegt: Einen großen Teil steuern deutsche Assekuranzen bei. Und diese Versicherungsgruppen konnten allesamt ihre Zahlen gegenüber 2022 anheben. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.7.2024 – Künftig dürfen Policen, die Kreditraten absichern, erst nach einer „Cooling-off-Phase“ abgeschlossen werden. Dies halten die Anbieter nicht nur für rechtswidrig, sondern auch riskant für Verbraucher. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.7.2024 – Im „Ranking der Versicherungsumsätze“ von Mapfre mischen drei deutsche Konzerne unter den größten 15 Versicherungsgruppen mit. Der Marktführer kommt aber aus Frankreich. (Bild: Trainjason/Picsome CC by 20) mehr ...
WERBUNG