Verstöße beim Beratungsprotokoll kosten leicht 10.000 Euro

26.9.2013 (€) – Im Finanzanlagenbereich hat sich nach Angaben des Finanzministeriums zwar die Qualität der Beratungsprotokolle verbessert. Es liegt aber dennoch Einiges im Argen, wie die Zahl der Beschwerden und Bußgeldverfahren zeigt.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.5.2015 – Neben dem radikalen Umbau der deutschen Generali haben auch die Allianz und diverse andere Marktteilnehmer unternehmerische Veränderungen vorgenommen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
8.3.2023 – Bei den Beitragseinnahmen sieht sich die Versicherungsgruppe über dem Markttrend. In einem Geschäftszweig war der Zuwachs zweistellig, in einem anderen sanken die Erlöse. Auch die Zahl der Vertreter ging zurück, doch das sieht der Vorstand sportlich. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
3.2.2022 – Die Folgen des Juli-Hochwassers lassen die Assekuranz nicht zur Ruhe kommen. Ein Anwalt deutet jetzt an, dass die Provinzial systematisch Entschädigungs-Ansprüche ablehnt. Dies wäre ein Fall für die Bafin. Der öffentliche Versicherer bezieht im VersicherungsJournal Stellung. (Bild: privat) mehr ...
 
6.4.2021 – Die am Donnerstag gemeldete Innovation in der Autoversicherung kommt doch nicht. Lustige Aprilscherze haben auch der Bund der Versicherten, Franke und Bornberg und der Versicherungsmonitor verbreitet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
25.1.2019 – Zu Beginn dieses Jahres hat der Branchenbeobachter Dr. Marc Surminski wieder einen (nicht ganz ernst gemeinten) vorausschauenden Blick auf die Ereignisse der kommenden Monate geworfen. Er sieht einige höchst erstaunliche Entwicklungen voraus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.7.2015 – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht (Bafin) soll sich verstärkt um den kollektiven Verbraucherschutz kümmern. Einen individuellen Anspruch der Verbraucher auf Eingreifen der Aufsicht gibt es nicht, aber dennoch kann ein Einzelfall die Bafin auf den Plan rufen. mehr ...
 
16.7.2015 – Auch nach 14 Jahren sind noch immer viele Versicherer nicht Mitglied im Versicherungsombudsmann e.V. Das VersicherungsJournal hat in einer Kurzumfrage nach den Gründen der Unternehmen gefragt. mehr ...
WERBUNG