WERBUNG

Unisex-Tarife machen Geschlechtermix zum Wettbewerbsfaktor

25.8.2011 (€) – Welche Konsequenzen zieht der deutsche Gesetzgeber aus dem Unisex-Urteil des Europäischen Gerichtshofs? Derzeit laufen bei der BaFin Gespräche mit dem PKV-Verband und der Deutschen Aktuarvereinigung.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
2.5.2011 – Die privaten Krankenversicherer müssen sich nicht nur mit steigendem Kostendruck und Niedrigzinsen im Gesundheitssystem, sondern auch mit neuen Unisex-Tarifen auseinandersetzen. Aktuare weisen auf Gefahren und Lösungen hin. mehr ...
 
20.12.2018 – Versicherte können Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung gerichtlich überprüfen lassen. Doch für Zweifel an der Unabhängigkeit der Treuhänder, die diese Prämienerhöhungen zu genehmigen haben, sind die Zivilgerichte nicht zuständig. (Bild: Comquat, CC-BY-SA 3.0) mehr ...
 
18.7.2017 – Die Bafin wird ihre Praxis der Aufsicht bei Beitragsanpassungen nach dem Potsdamer Urteil gegen die Axa nicht ändern – zumindest vorerst nicht. Im Bafin-Journal erläutert sie die Gründe. mehr ...
 
6.7.2023 – Die Zinswende hat auch bei den privaten Krankenversicherern den Druck genommen. Um Beitragsanpassungen zu vermeiden, braucht es jedoch eine an Sachwerten orientierte Kapitalanlagepolitik. (Bild: privat) mehr ...
 
2.12.2022 – Vielen Unternehmen können Preissteigerungen nicht vermeiden. Gut ein Dutzend Anbieter haben bereits Zahlen genannt. Ein heißes Thema zudem: Die Pflege-Pflichtversicherung. (Bild: KVoptimal) mehr ...
 
17.2.2021 – Ein Kunde war der Meinung, dass ein für seinen Krankenversicherer tätiger Treuhänder nicht „unabhängig“ war und deshalb die geforderte Beitragserhöhung ungültig sei. Er verlangte daraufhin von der Versicherungsufsicht, den Fall zu prüfen. Weil diese ablehnte, zog der Mann vor Gericht. (Bild: Bafin/Kai Hartmann) mehr ...
WERBUNG