WERBUNG

Unfall wegen eines Feuerwehrfahrzeugs

27.5.2016 – Nachdem sie ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr durchgelassen hatten, waren sich zwei Autofahrer in die Quere gekommen. Anschließend stritt man sich vor Gericht um die Schuldfrage.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Markt & Politik
4.6.2020 – Ein Fluggast war gegen seinen Willen auf eine andere Maschine umgebucht worden. Er forderte deswegen eine Entschädigung von der Fluggesellschaft. Der Fall landete schließlich vor dem Europäischen Gerichtshof. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.6.2020 – Zwischen 2013 und 2018 hat die Branche die Einnahmen um über ein Drittel ausgebaut. In der Spitze ging es um mehr als 250 Prozent bergauf. Doch drei Gesellschaften hatten Prämienrückgänge von bis zu über einem Viertel zu verzeichnen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.6.2020 – Wie die Behörde die aktuelle Krise durch Corona bewertet, welche Auswirkungen sie auf die Versicherungswirtschaft sieht, erklärte der Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht Frank Grund in einem Live-Gespräch. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
3.6.2020 – In einer aktuellen Studie wurde die Service- und Kundendienstqualität von 20 Versicherern untersucht. Nur fünf davon schnitten mit „sehr gut“ ab. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen Neueinsteiger in die Spitzengruppe sowie einen Absteiger. (Bild: Wichert) mehr ...
 
3.6.2020 – Eine Frau hatte sich bei Küchenarbeiten in den Finger geschnitten. Weil die Wunde stark blutete, fuhr sie ihr Mann mit dem Auto ins Krankenhaus. Dabei war er deutlich zu schnell. Durfte er angesichts der besonderen Situation bestraft werden? (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.6.2020 – Eine Reiterin war, weil das Tier wegen eines Vogels gescheut hatte, vom Pferd gestürzt. Es war ihr unentgeltlich zur Verfügung gestellt worden. Vor Gericht ging es anschließend zwischen der Frau und der Pferdehalterin um Haftung und Mitverschulden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
2.6.2020 – Die Bafin hatte im vergangenen Jahr ein paar Reklamationen weniger als 2018 über die Anbieter zu bearbeiten. Bei wem sich die Beanstandungen besonders gehäuft und wie sich die Branchengrößen geschlagen haben. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG