WERBUNG

Stress mit dem Finanzamt wegen Seminarkosten

10.4.2017 – Die Teilnahme an von Arbeitgebern initiierten Seminaren kann manchmal unerwartet teuer werden. So auch in einem vom Düsseldorfer Finanzgericht entschiedenen Fall.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fortbildung · Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform · Mitarbeiter · Motivation
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.7.2018 – Arbeiten bis zum regulären Renteneintrittsalter können oder wollen viele Arbeitnehmer nicht. Das betrifft einige Berufsgruppen besonders. Das zeigt der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse. (Bild: Techniker Krankenkasse) mehr ...
 
12.9.2016 – Die abschlagsfreie Rente mit 63 hat einen Run erlebt. Die Mehrheit der heute Arbeitenden wird aber später in Rente gehen. Ihre Arbeitsfähigkeit und -motivation muss gewahrt werden, erklärt die Wirtschaftspsychologin Sabine Prohaska. (Bild: Profilberater) mehr ...
 
21.9.2015 – Eine neue Studie beleuchtet das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) in mittelständischen Betrieben. Manche Ergebnisse sind – auch für den Versicherungsvertrieb – überraschend gleichwie ernüchternd. (Bild: Screenshot Personalwirtschaft-Studie „BGM im Mittelstand“ 2015) mehr ...
 
9.4.2015 – Die Kosten der demografischen Entwicklung werden hoch sein – in der Altersvorsorge wie auch in punkto Fachkräftemangel. Was die Assekuranz dagegen tun kann, beschreibt Versicherungs-Mitarbeiterin Regina Kutschera in einem Gastbeitrag. (Bild: Kutschera) mehr ...
 
17.3.2015 – Im Falle von Burn-out und anderen Problemen gibt es jetzt für Mitglieder Unterstützung durch den gerade gegründeten Verein „Vhelp.de“. An wen sich das Angebot richtet und was Vermittlerverbände zum Thema Burn-out-Gefährdung sagen. mehr ...
 
15.1.2015 – Bei einem Bestandsverkauf schauen Versicherungsaufsicht und Verbraucherschützer genau hin. Dass die Abwicklung von Beständen nicht Zeichen unternehmerischer Schwäche sein muss, schreibt Versicherungs-Mitarbeiterin Regina Kutschera in einem Gastkommentar. (Bild: Kutschera) mehr ...
 
24.4.2014 – Abrechnungsbetrug ist sowohl für die private als auch für die gesetzliche Krankenversicherung ein gewichtiges Problem. Im VersicherungsJournal-Interview erläutern zwei Experten, wie sie damit umgehen. (Bild: DAK-Gesundheit) mehr ...
 
4.2.2014 – Immer mehr gesetzlich Versicherte erkennen die Vorteile von privaten Kranken-Zusatzversicherungen. Doch nur wenige schließen eine ab. Eine aktuelle Studie beleuchtet die Gründe dafür. (Bild: Towers Watson) mehr ...
WERBUNG