Storno wegen Corona: Reiseveranstalter fordert Schadenersatz

6.11.2020 – Ein Ehepaar hatte zu Beginn dieses Jahres eine Kreuzfahrt geplant, diese aber aus Pandemie-Gründen kurz vor Antritt storniert. Das Reiseunternehmen zeigte Verständnis dafür – verlangte aber eine Gebühr. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Coronavirus · Schadenersatz · Storno
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.12.2020 – Die Stiftung Warentest hat Policen für Storno und Reiseabbruch verglichen. Besonders wichtig war den Testern diesmal, welche Tarife auch im Pandemiefall leisten. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
16.12.2020 – Wie der Konzern in diesem Jahr durch die Coronakrise gekommen ist und wie sich Beitragseinnahmen und Ertrag entwickelt haben, offenbarte der Vorstand am Dienstag. Für die Expansion wurde ein Geschäftsfeld zum Schwerpunkt bestimmt. (Bild: Gothaer) mehr ...
 
4.12.2020 – Corona-bedingt liefern mehr Hersteller und Händler ihre Waren selbst aus. Damit entstehen Transportrisiken, welche die Betriebshaftpflicht- und Inhaltsversicherung nicht decken. Die Versicherungslücke kann aber individuell geschlossen werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
30.11.2020 – Allianz, Mailo, Roland und Victor/Württembergische bringen Neuentwicklungen oder Verbesserungen an den Start. Darunter ist eine Pandemie-Lösung für Reiseveranstalter, ein Cyberschutz als Einsteiger- und Mitnahmeprodukt, zusätzliche Haftpflicht-Bausteine für Bäcker und Gastronomen sowie eine Schutz für KMU bei schlechter Presse. (Bild: Geralt, Pixabay, CC0) mehr ...
 
26.11.2020 – Das Geschäftsjahr 2020 bleibt für unabhängige Vermittler hartes Brot. Die Einschätzungen zum Absatz sind zwar nicht mehr so schlecht wie im Frühjahr, aber immer noch weit von der Normalität entfernt. Was Makler und Mehrfachagenten umtreibt und was sie von den Produktgebern erwarten. (Bild: G/D/P) mehr ...
 
17.11.2020 – Statistisch führt Corona bereits zur Übersterblichkeit, versicherungstechnisch schlägt sich dies bei den Lebensversicherern aber (noch) nicht nieder. Mit Sorge betrachten die Aktuare die Entwicklung der Kapitalmärkte. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
16.11.2020 – Eine Frau war wegen der Corona-Pandemie von einem Reisevertrag zurückgetreten. Der Veranstalter der gebuchten Kreuzfahrt vertrat daraufhin die Ansicht, dass er dennoch Anspruch auf die Zahlung von Stornogebühren hat. Also zog die Betroffene vor das Münchener Amtsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.11.2020 – Die Stundungen in der Lebensversicherung wegen Corona hätten nach Einschätzung von Oliver Pradetto zum Dominoeffekt führen können. Auf einer Fachkonferenz ging es aber auch um „grüne“ Kunden und die ESG-Kriterien im Vertrieb. (Bild: Blau direkt) mehr ...
 
3.11.2020 – Erstmals beauftragten drei Gesellschaften der Generali Deutschland das Analysehaus Assekurata, ihre Unternehmensqualität zu beurteilen. Der Einstieg ist gelungen – aber es gibt noch Verbesserungs-Möglichkeiten. Bewertet wurden noch einige andere Versicherer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG