WERBUNG

Rote Karte für dreisten Unternehmer

4.3.2021 (€) – Durch Einsatz von Schwarzarbeitern hatte eine Firmengruppe über Jahre hinweg Steuern und Sozialversicherungs-Beiträge hinterzogen. Als die Deutsche Rentenversicherung 336.000 Euro Beiträge auf Basis einer Schätzung nachforderte, wehrte sich der Sünder vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter · Sozialversicherung · Steuern
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.10.2020 – Die betriebliche Altersvorsorge leidet nicht überall unter der Corona-Krise, wie auf der DKM deutlich wurde. Bestimmte Branchen scheinen für Vermittler besonders attraktiv zu sein. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
7.11.2018 – Eine Ausbildungsakademie bietet einen E-Learning-Weg zum „Fachberater für betriebliches Entgeltmanagement“ an. Das Institut verspricht erfolgreichen Absolventen „einen Beruf mit Zukunft und sehr gute Verdienstchancen“. (Bild: By-Quality) mehr ...
 
2.11.2016 – Die Tage des Bauchladens und der „Wald- und Wiesen-Vermittler“ scheinen gezählt. Erfolg verspricht die Fokussierung auf eine klare Kundenzielgruppe. Wie dies erfolgreich praktiziert werden kann, erzählten drei Vermittler auf der Messe DKM. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.1.2015 – Vor einem längeren Aufenthalt im Ausland gibt es für Arbeitnehmer und Arbeitgeber viel zu bedenken. Insbesondere bei der Krankenversicherung lauern viele Fallstricke, wie BDAE-Geschäftsführer Andreas Opitz im Gespräch mit dem VersicherungsJournal erläutert. (Bild: BDAE) mehr ...
 
28.5.2010 – Ein Arbeitgeber hatte seinen Angestellten zusätzlich zum Gehalt einen monatlichen Essenszuschuss gewährt. Als er dafür Sozialabgaben zahlen sollte, zog er vor Gericht. Wie die Richter entschieden. mehr ...
 
3.6.2024 – Kaum ein Bericht über die Zukunft des Versicherungsvertriebes kommt ohne düstere Szenarien aus. Doch mit der oft geschmähten Digitalisierung gibt es einen neuen aussichtsreichen Eckpfeiler für wachsendes Vermittlungsgeschäft, so Frank Bergemann, Gebietsdirektor bei einem Versicherer. (Bild: privat) mehr ...
 
25.4.2024 – Ein Unternehmen versteuerte den aus einer Betriebsveranstaltung entstandenen geldwerten Vorteil der Beschäftigten pauschal. Weil das verzögert geschah, weckte es Begehrlichkeiten der Deutschen Rentenversicherung. Darüber musste schließlich das Bundessozialgericht entscheiden. mehr ...
WERBUNG