WERBUNG

PKV bleibt auch in Zeiten niedriger Zinsen zuversichtlich

18.6.2015 – Die privaten Krankenversicherer blicken mit Zuversicht in die Zukunft. Und das ruhige politische Umfeld soll zur Umsetzung von Reformen genutzt werden, wie es zur PKV-Jahrestagung hieß. Dabei wird die Bundesregierung aber nicht helfen. (Bild: Brüss)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.7.2018 – Die Assekurata-Analysten zeichnen in ihrem aktuellen Marktausblick ein sehr düsteres Bild zur Zukunft der Krankenvollversicherung. Ein Segment entwickelt sich jedoch gegen den Trend positiv. Die Rating-Agentur gibt zudem einen Ausblick auf zukünftige Beitragssteigerungen. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
16.10.2012 – Die privaten Krankenversicherer verschenkten die Chance, mit Transparenz eine ausgewogene Berichterstattung zu ermöglichen und Kritikern den Wind aus Segeln zu nehmen, beklagt der Map-Report. Mit der „Bilanzanalyse: Private Krankenversicherung 2000-2011“ hält der Verlag dagegen und nennt Gewinner und Verlierer. mehr ...
 
18.6.2010 – Die Zahl der Basistarif-Versicherten ist 2009 entgegen aller Befürchtung sehr überschaubar geblieben, wie der aktuelle Rechenschaftsbericht des PKV-Verbands zeigt. Auch die Abschaffung des Dreijahresmoratoriums soll bald auf die politische Tagesordnung. mehr ...
 
14.9.2018 – Makler und Mehrfachvertreter haben einen immer schwereren Stand im einstigen Brot- und Butter-Geschäft der Vollversicherung. An welche Anbieter unabhängige Vermittler bevorzugt Geschäft vermitteln, zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.5.2018 – Die Bundestagsfraktion Die Linke befürchtet, dass es für die privat Krankenversicherten in dem Sozialtarif zu Prämienerhöhungen kommen könnte, die sie überfordern. Warum die Kalkulation nicht mehr aufgeht, erläutert der PKV-Verband. (Bild: Brüss) mehr ...
 
19.2.2018 – Das Bundesfinanzministerium hat in Reaktion auf ein höchstrichterliches Urteil bislang als geheim eingestufte Daten der privaten Krankenversicherer teilweise frei gegeben. Darunter sind auch die Beitragsanpassungen in der Vollversicherung der einzelnen Gesellschaften. (Bild: Peter Kuley, CC BY SA 2.5) mehr ...
 
14.2.2018 – Die Zinsen sind in den vergangenen Wochen leicht gestiegen. Was das für die deutschen Versicherer bedeutet, hat die Ratingagentur Standard & Poor‘s untersucht. Frohe Botschaften haben die Analysten bei ohnehin schwieriger Lage nicht. (Bild: Ullrich) mehr ...
WERBUNG