WERBUNG

Ostbeauftragte Gleicke: Rentenangleichung dauert zu lange

7.9.2017 – Das Bundeskabinett hat gestern den Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit beschlossen. Darin werden die – rekordverdächtige – subjektive Lebenszufriedenheit in Ost und West und der Aufbau Ost untersucht. (Bild: Brüss)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rente
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.7.2020 – Was die Absicherung im Alter angeht, bereiten sich viele Deutsche auf harte Zeiten vor. Jeder vierte Bürger hat laut einer aktuellen Untersuchung konkrete Befürchtungen, das reicht bis zum Zusammenbruch des Rentensystems. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
16.7.2020 – Mitarbeiter sind durchaus bereit, einen Eigenbeitrag zur betrieblichen Altersversorgung zu leisten. Allerdings gibt es immer noch hohe Hürden, wie eine Einschätzung von Aon zeigt. (Bild: Aon) mehr ...
 
16.7.2020 – Zwischen boomenden Produkten und Auslaufmodellen entwickeln sich die Vertragszahlen und Beitragseinnehmen der Branche. Überraschend sind manche Trends bei den Versicherungssummen. Das zeigen die Zahlen des GDV für 2019. (Bild: GDV) mehr ...
 
14.7.2020 – Psychische Erkrankungen sind einer der Kostentreiber in der Berufsunfähigkeits-Versicherung. Die LV 1871 steuert mit Prävention entgegen. Neues melden die Klinikrente und die Gothaer. Die Allianz und die R+V kooperieren bei der neuen Mobilitätsrente. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.7.2020 – Das Statistische Bundesamt hat erstmals Zahlen zur Förderung von Arbeitnehmern mit geringfügigem Monatseinkommen vorgelegt. Das Fördervolumen betrug rund 67 Millionen Euro, knapp 50.000 Arbeitgeber sind aktiv geworden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.7.2020 – Die Branche hat im vergangenen Jahr fünf Millionen Policen abgesetzt. Dabei entwickelte sich das Neugeschäft in den einzelnen Versicherungszweigen zwischen mehr als einem Drittel Zuwachs und über der Hälfte Rückgang. Manche Trends haben sich umgekehrt. (Bild: GDV) mehr ...
 
13.7.2020 – Im Rahmen der Corona-Epidemie wurde die Einkommensgrenze, bis zu der Rentner mit einer vorgezogenen Altersrente ohne eine Rentenkürzung hinzuverdienen dürfen, erheblich angehoben. Allerdings gilt diese Regelung nur für 2020. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.7.2020 – Auch Rentner können bei der Continentalen noch investmentorientiert anlegen. Anlagen nach ESG-Kriterien werden immer mehr zum Standard. Neues berichten Basler, R+V, Standard Life, Stuttgarter und WWK. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...