Nächster Schritt zum „Verlässlichen Generationenvertrag“

16.5.2018

Das Bundeskabinett hat gestern formell das Einsetzen der im Koalitionsvertrag vereinbarten Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ beschlossen. Das Gremium war von Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil (SPD) bereits vorgestellt worden (VersicherungsJournal 4.5.2018).

WERBUNG

Es soll bis März 2020 Vorschläge unterbreiten, wie das Drei-Säulen-System der Altersvorsorge aus gesetzlicher Rentenversicherung, betriebliche Altersversorgung und privater Altersvorsorge ab dem Jahr 2025 zukunftsfest gemacht werden sollte.

Die Rentenkommission „Verlässlichen Generationenvertrag“ (Bild: BMAS)
Die Rentenkommission „Verlässlichen Generationenvertrag“ (Bild: BMAS)

Bis zum Jahr 2025 haben die Koalitionsparteien von CDU/CSU und SPD Haltelinien beim Rentenniveau von 48 Prozent und beim Beitrag von höchstens 20 Prozent vereinbart. Aus heutiger Sicht könnten diese auch gehalten werden; droht das Rentenniveau aber unter 48 Prozent zu sinken, dann muss Finanzminister Scholz den Bundeszuschuss zur Deutschen Rentenversicherung Bund erhöhen. Noch in diesem Jahr will Heil die Rentenformel so ändern, dass das Rentenniveau nicht unter 48 Prozent sinken kann.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersversorgung · Altersvorsorge · Betriebliche Altersversorgung · Rente
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Erfolgreich Kunden gewinnen, rechtliche Stolpersteine vermeiden

WettbewerbsrechtEs gibt viele rechtliche Fallstricke, über die ein Vermittler bei seinen Werbeaktionen stolpern kann. Das VersicherungsJournal-Praktikerhandbuch erklärt in aktualisierter Auflage, wie sie zu umgehen sind.

Mehr Informationen und zur Bestellung...

WERBUNG