Map-Report: Acht Autoversicherer sind „hervorragend“

7.11.2019 – Im Rating deutscher Autoversicherer erhielten WGV, Württembergische Gemeinde-Versicherung, DEVK Allgemeine, VHV, Huk-Coburg, Cosmos, DEVK a.G. und Huk24 die Höchstnote „mmm“. Bewertet wurden Bilanz, Service und Vertrag von 13 Anbietern.

WERBUNG

Am Mittwoch ist der Map-Report Nummer 912 – „Rating deutscher Autoversicherer“ erschienen. Darin wurden die Bilanz-, Service- und Vertragsdaten von 13 Kfz-Versicherern bewertet:

Von den nach Beitragseinnahmen 2017 größten Anbietern (VersicherungsJournal 16.1.2019) fehlen Allianz Versicherungs-AG, Axa Versicherung AG, LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G., R+V Allgemeine Versicherung AG und Württembergische Versicherung AG.

Untersucht wurden Bilanz, Service und Vertrag

Grundlage des Ratings sind Auswertungen von Daten zur Bilanz (sechs Einzelkriterien, Gewichtung 30 Prozent), zum Service (vier Aspekte, 20 Prozent) und Vertrag (fünf Merkmale, 50 Prozent).

Map-Report 912 (Bild: Franke und Bornberg)

Im Gegensatz zu vielen anderen Ratings wird im Map-Report bei jedem einzelnen Kriterium angegeben, für welchen Erfüllungsgrad wie viele Punkte erreichbar sind wie viele davon die einzelnen Anbieter jeweils erhalten haben.

Die Kriterien tragen mindestens drei Prozent (Versicherungs-technisches Ergebnis nach Schwankungsrückstellung) zum Gesamtergebnis bei. Mit 30 Prozent die stärkste Gewichtung hat die Ratingnote für die Vertragsbedingungen, aus dem kürzlich veröffentlichten Produktrating der Franke und Bornberg GmbH (6.11.2019).

Acht Versicherer „hervorragend“

Im Map-Report erhalten sieben Versicherer das Rating „mmm“ für „hervorragende Leistungen“. Die höchste Punktzahl (96,3 von möglichen 100) hat dabei die WGV erreicht, gefolgt von der Württembergischen Gemeinde-Versicherung und DEVK Allgemeinen.

Dahinter folgen VHV, Huk-Coburg, Cosmos, DEVK a.G. und Huk24.

Map-Report 912 (Bild: Franke und Bornberg)

Dass acht von 13 bewerteten Unternehmen die Höchstnote erreichten, erklären die Rater mit einem „durchgängig hohen Leistungsniveau“. Außerdem würden sich hauptsächlich Unternehmen beteiligten, „die um ihre Qualitäten wissen“.

Map-Report-Herausgeber Michael Franke bescheinigt der Branche: „Das Leistungsniveau der Tarife hat sich in den vergangenen Jahren in der Kfz-Versicherung deutlich verbessert und schlägt somit auch auf die Ratingergebnisse durch.“

Bezugshinweis

Der Map-Report Nummer 912 – „Rating deutscher Autoversicherer“ ist bei der Franke und Bornberg Research GmbH erschienen. Er enthält auf 44 Seiten die vollständige Bewertung von 13 Anbietern. Für weitere 22 Gesellschaften werden Teilauswertungen geliefert.

Das Heft ist als E-Paper ab 363 Euro über die Bestellseite von Franke und Bornberg erhältlich.

Leserbriefe zum Artikel:

Nils Fischer - An der „Front” gelten andere Kriterien . mehr ...

Kristian Müllenholz - Der Kunde und die Bilanzkennzahlen. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Kfz-Versicherung · Mapreport · Rating · Sachversicherung
 
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Wie gehen Sie mit dem zunehmenden Effizienzdruck um?

Die neue BVK-Studie deckt die Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs auf und zeigt Ihnen, wie auch Sie Ihren Betrieb effizienter gestalten und sich für die Zukunft wappnen können.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie tickt Ihr Kunde?

Manchmal rennt man in Verkaufsgesprächen immer wieder gegen die Wand.

Woran es liegt und was Sie daran ändern können, erfahren Sie in einem Buch des VersicherungsJournals.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.11.2012 – Der Map-Report hat die Kfz-Versicherer seinem alljährlichen Rating in den Bereichen Vertrag, Service und Bilanz unterzogen. Welche Anbieter am besten abgeschnitten haben. mehr ...
 
4.12.2018 – In seinem zum zweiten Mal aufgelegten Biometrie-Rating hat die Map-Report-Redaktion die Lebensversicherer auf dem deutschen Markt in den Bereichen Bilanz, Service & Transparenz sowie Vertrag analysiert. Welche Gesellschaften am besten abschneiden. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
3.12.2018 – Berufsunfähigkeits- und Risiko-Lebensversicherungen gelten als zukunftsträchtige Produkte. Im neuen Biometrie-Rating lieferten sich 26 Gesellschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
20.11.2013 – Der Map-Report hat die Kfz-Versicherer seinem alljährlichen Rating in den Bereichen Vertrag, Service und Bilanz unterzogen. Welche Anbieter am besten abgeschnitten haben. (Bild: Map-Report) mehr ...
 
4.7.2013 – Die Mecklenburgische Versicherungsgruppe will auch 2013 wieder etwas besser als der Markt abschneiden – und rechnet mit einer tragbaren Schadenlast durch das jüngste Juni-Hochwasser. mehr ...
 
15.11.2011 – Der Map-Report hat die Kfz-Versicherer seinem alljährlichen Rating in den Bereichen Vertrag, Service und Bilanz unterzogen. Welche Anbieter am besten abgeschnitten haben. mehr ...
 
9.11.2010 – Das aktuelle „Rating Deutscher Autoversicherer“ des Map-Reports zeigt zahlreiche Verschiebungen in der Spitzengruppe und insgesamt deutlich schlechtere Punktzahlen. Wer sich dennoch verbessern konnte und wer zum Teil kräftige Einbußen hinnehmen musste. mehr ...