WERBUNG

Liebe Leserin, lieber Leser

24.6.2019 – Wenn Sie am vergangenen Donnerstag oder Freitag das VersicherungsJournal wegen des Feiertags beziehungsweise eines Urlaubs nicht gelesen haben, können Sie auf der Startseite ganz einfach über den Button „vorherige Ausgabe“ tageweise blättern. Praktisch ist auch der Klick auf „Suchen“ im Menü. Wird dort kein Suchbegriff eingegeben, werden alle Artikel des Archivs angezeigt, die neuesten zuerst.

WERBUNG

Auf beiden Wegen können Sie alle verpassten Artikel auch noch nachträglich lesen. Themen der Ausgaben von Donnerstag und Freitag waren unter anderem ein Vergleich von Privathaftpflicht-Versicherungen, Verluste der Krankenkassen, die fairsten Versicherer in drei Sparten und der neueste Stand zum Provisionsdeckel.

VersicherungsJournal Homepage 21.6.2019

Wer die neusten Beiträge bereits kennt, aber ältere nachlesen möchte, kann über die „Erweiterte Suche“ einen beliebigen Zeitraum eintragen, der durchsucht werden soll, zum Beispiel 20.06.2019 für den vergangenen Donnerstag. Die erweiterte Suche hilft auch beim gezielten Recherchieren nach bestimmten Inhalten.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Privathaftpflicht · Provision · Provisionsdeckel
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Sinnvoller BU-Schutz bei knappem Budget

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung hat großes Potenzial. Nur: Wie erreicht man die Kunden, wenn sich viele das Produkt nicht leisten können oder nicht davon überzeugt sind?

Ein Dossier stellt ein passendes Beratungskonzept vor.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Das Einmaleins des Fondsvertriebs

Zuhören statt vollquatschen:
Im Vertrieb von Fondsprodukten und Investments gilt es zunächst, die Bedürfnisse und Ängste des Kunden genau kennenzulernen. Wie man seinen Verkaufsprozess organisiert, erklärt ein aktuelles Praxisbuch.

Interessiert? Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.4.2020 – In der Gunst der Makler und Mehrfachvertreter haben sich Allianz, Barmenia, Continentale, DKV, Hansemerkur, Signal Iduna und Universa zum Teil sprunghaft verschlechtert – oder auch verbessert. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
7.2.2020 – Das Geschäft mit Krankenvoll-Policen ist zuletzt insbesondere für unabhängige Vermittler immer schwieriger geworden. Wie die Befragten Einnahmen, Absatz und Relevanz gegenwärtig und zukünftig einschätzen, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
4.7.2019 – Wie sich Geschäft und Umsatzsituation in der privaten Schaden-/Unfallversicherung bei unabhängigen Vermittlern entwickelt haben, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Ermittelt wurden auch die aktuellen Herausforderungen aus Vermittlersicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.6.2019 – Der Referentenentwurf des Finanzministeriums für einen Provisionsdeckel auf den Vertrieb von Lebensversicherungen befindet sich weiter in der Ressortabstimmung. Es gibt unverändert offene Widerstände aus der Union. (Bild: Brüss) mehr ...
 
23.5.2019 – An „mehreren Stellen noch nicht sauber durchdacht“, so kritisiert die DAV das LVRG ll. Die Aktuare stellen zudem ihre Vorschläge für die Revision von Solvency ll vor und listen den Reformbedarf in der Krankenversicherung auf. (Bild: Lier) mehr ...
 
7.9.2018 – Welche Sparten bei Maklern und Mehrfachvertretern zuletzt die größten Ladenhüter waren und welche wie geschnitten Brot liefen, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.12.2017 – Der Verkauf von Zusatzversicherungen wird immer stärker automatisiert – und geht damit zunehmend auch am Vertrieb vorbei, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über neue Tarife von Arag, Inter, Ottonova, Signal Iduna, Württembergischer und Dr. Walter zeigt. (Bild: Screenshot Ottonova.de) mehr ...
WERBUNG