Lebensversicherung: Schamgrenze für Run-offs massiv gesunken

2.5.2017 – Rund ein Dutzend deutsche Lebensversicherer befinden sich mittlerweile in in- oder externer Abwicklung. In einem Spezialreport hat sich die Ratingagentur Fitch mit den mittelfristigen Perspektiven des Run-off-Marktes beschäftigt.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fondspolicen · Franchise · Lebensversicherung · Marktforschung · Rating · Rückversicherung · Runoff · Solvabilität · Verkauf
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.10.2017 – Im Neugeschäft spielen klassische Garantieprodukte kaum noch eine Rolle. Im Bestand hingegen sind sie ein Schwergewicht und stellen die Lebensversicherer vor große Herausforderungen. Für die Map-Report-Redaktion Grund genug, das Klassik-Rating mit einer überarbeiteten Bewertung neu aufzulegen. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
14.11.2018 – Kleine Versicherer dürfen auf Erleichterungen bei Solvency-ll hoffen. Auf der traditionellen Herbstkonferenz der Bafin äußerte sich deren oberster Versicherungsaufseher Dr. Frank Grund zu Risiken aus den Run-offs und „Silent Cyber“ sowie zum Provisionsdeckel. (Bild: Lier) mehr ...
 
22.12.2017 – Die heißesten Themen des Jahres, ein herzliches Dankeschön und wie es nach der Weihnachtspause weitergeht. (Bild: Pixaline/Pixabay CC0) mehr ...
 
17.10.2017 – Zum zweiten Mal hat der Map-Report in seinem Klassik-Rating die deutschen Lebensversicherer in den Bereichen Bilanz, Service und Vertrag analysiert. Welche Gesellschaften am besten abschneiden. (Bild: Screenshot Map-Report) mehr ...
 
17.10.2017 – Die Einstellung des Neugeschäfts und der Verkauf von Beständen mit klassischen Garantien ist nicht allein ein Befreiungsschlag für Lebensversicherer. Der Run-off birgt auch Risiken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.6.2017 – Das neue Aufsichtsregime Solvency ll macht den Vergleich von Versicherern nicht einfacher. Welche Schlüsse Vermittler aus den neuen Solvenzquoten ziehen können, berichtet Map-Report-Chefredakteur Reinhard Klages im Interview. (Bild: Pieloth) mehr ...
WERBUNG